Ineltec / MCH Group

Die Ineltec 2003 ist eröffnet

    Basel (ots) - Die Ineltec öffnet am 2. September 2003 ihre Tore in der Halle 1 der Messe Basel und dauert bis zum 5. September 2003. Auf die diesjährige Durchführung hin wurde sie in die drei Teilmessen Ineltec - Power +Building, Ineltec - Lighting und Ineltec - Electronics unterteilt, um Besucher gezielter anzusprechen. Auf einer Nettoausstellungsfläche von 20'622 m2 präsentieren 600 Aussteller ihre neusten Produkte und Trends. Die beiden Sonderpräsentationen Electronics Arena und Future Building bilden die beiden Highlights der Ineltec 2003.

    600 Aussteller aus den Bereichen industrielle Elektronik, Energie, Installationstechnik, Gebäudemanagement, Licht und Beleuchtungstechnik haben sich auf einer Nettoausstellungsfläche von 20'622 m2 für die drei neuen Teilmessen der Ineltec entschieden. Die drei Teilmessen der Ineltec sind die Folgenden: Ineltec - Power + Building mit den Bereichen Energie, Installationstechnik Facility- und Gebäudemanagement, Ineltec - Lighting als Plattform für Licht und Beleuchtungstechnik und Ineltec - Electronics, Arena für Technologie und Kommunikation der industriellen Elektronik. Der bisherige Fachbereich industrielle Automatisierung wurde vollständig in die go. automation days (31. August bis 3. September 2004, Messe Basel) integriert. Das neue Konzept ermöglicht eine bessere Fokussierung auf die einzelnen Branchenschwerpunkte und garantiert den Ausstellern eine zielgruppengerechte, effiziente Ansprache der Fachbesucher.

      Das Future Building - ein Besuchermagnet

    Aussteller und Verbände zeigen ein grosses Interesse am Projekt Future Building, Sonderpräsentation für intelligente Gebäudetechnologien und Facility Management, welche in die Teilmessen Power + Building und Lighting integriert ist und ein Besuchermagnet darstellt. 69 Unternehmen und sieben Verbände sind an der Sonderschau beteiligt. Die Präsentation beinhaltet ein Show-gebäude, in dem technische Lösungen sowie Anwendungen für die Bereiche Office und Home gezeigt werden. Die Themen-schwerpunkte der Sonderschau Future Building sind Vernetzung, Ergonomie und Flexibilität in den Bereichen Facility Management und Gebäudetechnologie.

    Der Besucher kann an Führungen teilnehmen und erleben, wie in einem modernen Büro- oder Wohngebäude die Bewohner nach ihren Wünschen neue Möglichkeiten an Komfort, Sicherheit, Unterhaltung und Information erhalten. Oder wie das wandelbare Büro mit hohem Komfort und tiefem Energieverbrauch neue Herausforderungen an Architektur und Technik stellt.

    Die Thementage Licht, Gebäudevernetzung, Facility Management und Architektur runden ein umfangreiches Begleitprogramm ab. Fachverbände und Hochschulen informieren an ihren Ständen über ihre Angebote. In der nahe liegenden Cafeteria können neue Kontakte geknüpft werden und im integrierten Bookshop schafft man sich einen Überblick über die aktuelle Fachliteratur. Mehr Informationen unter www.future-building.ch

    Die Electronics Arena - ein Highlight

    Die Electronics Arena, Sonderschau in der Teilmesse Ineltec - Electronics bildet ein weiteres Highlight der diesjährigen Ineltec. Der Besucher kann während den vier Messetagen live miterleben, wie Exponenten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über technologische Entwicklungen und wirtschaftspolitische Themen diskutieren und den neusten Stand der Technologien präsentieren. Am Nachmittag erläutern in der Electronics Arena Fachleute in Kurzvorträgen und an Workshops jeweils innovative Denkanstösse.

    In der angrenzenden Networking Zone, welche Ausstellern und Nichtausstellern eine neue Form der Messebeteiligung bietet, kann sich der Messebesucher zum jeweiligen Arena-Thema vertieft informieren und mitten im Messegeschehen wichtige Kontakte knüpfen und Fachgespräche führen. Das aktuelle Programm der Electronics Arena ist unter www.ineltec.ch zu finden.

    Diese Medienmitteilung ist auch auf dem Internet abrufbar: www.ineltec.ch


    Ineltec 2003
    Ineltec - Power + Building
    Ineltec - Lighting
    Ineltec - Electronics
    Dauer                 2. bis 5. September 2003
    Ort                    Messe Basel, Halle 1
    Öffnungszeiten  Dienstag bis Donnerstag, 9.00 bis 18.00 Uhr
                              Freitag, 9.00 bis 17.00 Uhr
    Eintritt            CHF 25.- (Tageskarte)
                              CHF 10.- (Studenten, Schüler, AHV/IV)
    Infos                 www.ineltec.ch / info@ineltec.ch


ots Originaltext: Ineltec
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Elena Hecht Kommunikationsleiterin
Ineltec 2003
MCH Messe Basel AG
CH-4005 Basel
Tel.         +41/58/206'31'06
Fax          +41/58/206'21'91
E-Mail:    elena.hecht@messe.ch
Internet: http://www.ineltec.ch



Weitere Meldungen: Ineltec / MCH Group

Das könnte Sie auch interessieren: