Gracenote Corporate Headquarters

Samsung, Yamaha und Philips nutzen CDDB® Music Recognition Service von Gracenote

Nächste Generation europäischer Unterhaltungselektronikgeräte mit Music Information Services von Gracenote gekoppelt

    Berlin (ots) - Gracenote®, weltweiter Marktführer bei Informationsdiensten für digitale Musik und Medien, hat heute bekannt gegeben, dass Aussteller auf der Internationalen Funkausstellung IFA, darunter Samsung, Philips und Yamaha, die CDDB®-Technologie von Gracenote in ihren Musik-Playern verwenden werden. Mit dem CDDB Music Recognition Service von Gracenote werden dem Hörer Informationen zu Interpreten-, Album- und Songnamen anstelle der üblichen Angaben "CD- und Titelnummer" angezeigt. Ausserdem bietet er dem Nutzer eine einfache, intuitiv nachvollziehbare Methode für die Kategorisierung und den Zugang zu seiner Musik. CDDB von Gracenote ist als weltweiter Industriestandard anerkannt und wird im Monat von über 30 Millionen Nutzern in über 195 Ländern in Unterhaltungselektronikgeräten, Software-Media Playern und digitalen Musik-Encodern verwendet.          Diverse auf der IFA ausgestellte Geräte demonstrieren die vielseitigen Applikationsmöglichkeiten der Technologie von Gracenote: Samsung nutzt Gracenote zur Identifizierung von CDs und Benennung digitaler Musikdateien in einer PC-basierten Softwareanwendung, die in allen tragbaren Samsung YEPP mp3 Playern integriert ist; das Wi-Fi Streamium MC i-250 von Philips bietet kabellosen Zugang zu Tausenden Musikkanälen im Internet und erkennt CDs durch Nutzung einer Online-Version der Datenbank von Gracenote; schliesslich ermöglicht MusicCAST von Yamaha Nutzern kabellosen Zugang zu Musik im ganzen Haus durch Anwendung einer eingebetteten Version von CDDB.          "Wir bei Samsung stellen uns selbst der Herausforderung, Geräte zu bauen, die das bestmögliche Hörerlebnis bieten. Im Hinblick auf dieses Ziel ist CDDB von Gracenote von entscheidender Bedeutung", erklärte Kevin Kim, Manager Digital Portable Devices, Samsung Global Marketing Team. "Gracenote ist das einzige Unternehmen, das die Breite und Genauigkeit an internationalen Musikinformationen bietet, die wir benötigen, um die Vielfalt unserer weltweiten Märkte bedienen zu können."          "Digitale Musikinformationsdienste sind für die europäische Unterhaltungselektronikindustrie überlebenswichtig. Mit steigender Nachfrage nach digitaler Musik müssen die Gerätehersteller inzwischen allumfassende Musikinformationsdienste zur Verfügung stellen, die es Nutzern ermöglichen, ihre Musik einfacher zu finden, zu organisieren und zu Geniessen", sagte Craig Palmer, President und CEO von Gracenote.          Zusätzlich zu den Millionen Geräten und Anwendungen, die auf CDDB über das Internet zugreifen, ist der Dienst zunehmend in Offline-Geräten verfügbar, die Musikinformationen überall, wo Musik gespielt wird, zugänglich machen.          Gracenote CDDB® bildet die Grundlage für das Music Management System von Gracenote, das Gracenote MusicID(SM), Gracenote Clean(SM), Gracenote Playlist(SM), Gracenote Link(SM) und Gracenote Encode (SM) umfasst. Es wurde entwickelt, um in allen Musikgeräten ein perfektes Musikhörerlebnis zu gewährleisten.          Über Gracenote          Gracenote® ist weltweiter Marktführer bei Informationsdiensten für digitale Musik und Medien. Mit Geschäftssitz in Emeryville, Kalifornien, bietet Gracenote integrierte Software und Dienste für Hersteller von Unterhaltungselektronikgeräten und Softwareentwickler an.          Die Informationsdienste von Gracenote werden in führenden Medien-Playern, darunter Winamp von AOL, iTunes and RealNetworks RealOne Player von Apple sowie von führenden Anbietern von Unterhaltungselektronik wie Alpine, Clarion, D&M Holdings, Digion, Fujitsu Ten, JVC, Kenwood, Matsushita, Panasonic, Onkyo, Pioneer, Sanyo, Sharp, Sony, TDK und Yamaha genutzt. Weitere Informationen über Gracenote sind im Internet unter www.gracenote.com/corporate/ abrufbar.    

ots Originaltext: Gracenote
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Ross Blanchard
IFA Media Contact
Telefon: +1-510-593-1057
E-Mail:  rblanchard@gracenote.com

Kathryn Shantz
Media Contact
Telefon: +1-510-547-9680 Ext 302
E-Mail:  kshantz@gracenote.com



Das könnte Sie auch interessieren: