Euro 1 AG

Euro I formiert sich: Bremer Unternehmen kurbelt Markt des Mehrwert-Fernsehen an

    Bremen (ots) - Euro I verändert das Fernsehen: Das Bremer Unternehmen startet zur IFA 2003 seine Aktivitäten, um das Fernsehen der Zukunft als ein vielseitiges Multifunktionsfernsehen in den heimischen vier Wänden zu etablieren.

    Seit einigen Jahren kündigen TV-Sender, Gerätehersteller und Technologieunternehmen regelmässig die Einführung des interaktiven Fernsehens an. Doch Angebote, die dem Verbraucher einen echten Mehrwert bieten und eine relevante Reichweite generieren können, hängen bisher in der Warteschleife.

    Daher richtet Euro I seine Produkte und Dienste konsequent an dem Zuschauerbedarf aus. 'Nur' Fernsehen war gestern: Das Bremer Unternehmen wird seine Kunden per Fernbedienung in die Erlebniswelt des 'Mehr-Fernsehens' entführen. Information empfangen, Shoppen, Unterhaltungsangebote wie Spiele und Wetten nutzen, Mailen und Banking - das alles funktioniert künftig direkt über das  Euro I- Portal. Mit dem Shoptainment-Angebot ermöglicht EURO I dem Zuschauer bequemes und unterhaltsames Einkaufen vom Sofa aus. Dazu benötigt der Kunde ein Euro I-Abo mit einer SetTopBox, die er von Euro I gegen eine Gebühr zur Verfügung gestellt bekommt. Über das unkomplizierte Zahlungsverfahren - eWallet - werden die Waren und Dienstleistungen bezahlt. Gleichzeitig werden dabei Bonuspunkte gesammelt, die sich für den Endkunden direkt preissenkend oder als Verringerung der Abo-Gebühren auswirken. Als Rückkanal verwendet der Business Enabler vorhandene Datenleitungen sowie WLAN (Wireless LAN). Der Rückkanal überträgt Informationswünsche und Bestellungen vom Kunden zu Euro I.

    "Wir verfügen über langjährige Markterfahrung und haben unser Angebot konsequent am Verbraucher ausgerichtet", kommentiert Holger Antz, Vorstand der EURO I AG, "Euro I wird den Kunden benutzerfreundliches Mehr-TV in die Wohnstube bringen. Zur Bedienung benötigt der Kunde keinerlei technischen Fachkenntnisse."

    Das EURO I TV Portal und interaktive Werbeformen sichert dem Geschäftskunden neue Vertriebswege.

    Geschäftskunden, Markenartiklern, Waren- oder Inhalte-Lieferanten bietet Euro I nicht nur den Service der Platzierung im Euro I-Portal, sondern auch neue innovative Werbeformen im Fernsehen.

    Im Frühjahr 2003 begann Euro I den Geschäftsbereich "Modernes Mehrwertfernsehen" aufzubauen. Erste Verträge wurden im Sommer 2003 abgeschlossen. Um das Know-how auf dem Gebiet des Mehrwert-Fernsehens abzurunden, integrierte Euro I im April 2003 das Hamburger iTV Softwarehaus SCIP.

ots Originaltext: Euro l AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Euro l AG
Stefanie Brück
Lloydstrasse 4
28217 Bremen
Tel.         +49/421/2479'000
Fax          +49/421/2479'200
E-Mail:    s.brueck@euro1.ag
Internet: www.euro1.ag

Zucker.Kommunikation
Team Euro 1
Torstrasse 107
10119 Berlin
Tel.      +49/30/247'587-0
Fax        +49/30/247'587-77
E-Mail: euro1@zucker-kommunikation.de



Das könnte Sie auch interessieren: