PANDATEL AG i.A.

EANS-Adhoc: Pandatel Aktiengesellschaft i.A.: Aufhebung des Joint Marketing Service and Supply Agreement mit der Dowslake Microsystem Corp.

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Verträge 03.08.2009 Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG PANDATEL AG i. A. (General Standard - ISIN DE0006916307) Hannover, 3. August 2009. Der Abwickler der Gesellschaft hat heute eine Vereinbarung über die Aufhebung des Joint Marketing Service und Supply Agreement ("Agreement") mit der Dowslake Microsystem Corp., Kalifornien, unterzeichnet. Das Agreement wird damit mit sofortiger Wirkung, d.h. mit Wirkung zum heutigen Tag, aufgehoben. Die Gesellschaft erspart sich mit Aufhebung des Agreements im Rahmen der von der Hauptversammlung beschlossenen Abwicklung die Zahlung von Millionbeträgen bzw. Rechtsstreitigkeiten darüber. Der Abschluss der Aufhebungsvereinbarung führt damit im Rahmen der Abwicklung der Gesellschaft im Interesse der Gesellschaft und deren Aktionäre zu einer wirtschaftlich vorteilhaften und gesicherten Vertragslage. Wesentliche Regelung der Aufhebungsvereinbarung ist, dass Dowslake Microsystems Corp. gegenüber der Pandatel AG i.A. auf sämtliche Schadenersatz- und sonstigen Ersatzansprüche, die sich ggf. im Zusammenhang mit der Nichterfüllung oder der nicht ordnungsgemäßen Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Agreement ergeben könnten, verzichtet. Eine Beendigung des Agreements im Rahmen der Abwicklung der Gesellschaft nach Maßgabe der Regelungen des Agreements hätte dazu geführt, dass die Pandatel AG i.A. - auf der Basis der Bilanzpositionen zum 31.12.2007 - einen Betrag von rund über EUR 3 Mio. an die Dowslake Microsystems Corp. hätte zahlen müssen. Die Pandatel AG i.A. leistet insbesondere im Gegenzug für die vorgenannten Verzichte eine einmalige Ausgleichszahlung in Höhe von EUR 340.000,00 an die Dowslake Microsystems Corp.. Die Aufhebungsvereinbarung steht unter der auflösenden Bedingung der Nicht- Zustimmung durch den Aufsichtsrat der Gesellschaft. Der Aufsichtsrat der Gesellschaft besteht derzeit nur aus zwei Mitgliedern und ist damit nicht beschlussfähig. Die gerichtliche Bestellung eines dritten Aufsichtsratsmitglieds ist beantragt. Der Aufsichtsrat wird unverzüglich nach Herstellung der Beschlussfähigkeit über die Zustimmung zur Aufhebungsvereinbarung entscheiden. Über PANDATEL Das Unternehmen, mit Hauptsitz in Hannover, wurde 1987 als Pan Dacom Telekommunikation GmbH gegründet. Seit November 1999 ist die Aktiengesellschaft als PANDATEL AG an der Frankfurter Börse notiert. Mehr Informationen unter www.pandatel.de Pandatel AG i.A. | Garbsener Landstraße 10 | 30419 Hannover Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: PANDATEL AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: insignis GmbH, Agentur für Kommunikation Raik Packeiser Berliner Allee 9-11 30175 Hannover Tel.+49 511 33 65 15 31 Fax +49 511 33 65 15 33 Mail raik.packeiser@insignis.de Branche: Telekommunikation ISIN: DE0006916307 WKN: 691630 Index: Prime All Share Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Berlin / Freiverkehr Hamburg / Freiverkehr Stuttgart / Freiverkehr Düsseldorf / Freiverkehr Hannover / Freiverkehr München / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: