PANDATEL AG i.A.

euro adhoc: PANDATEL AG
Gewinnprognose
Pandatel: Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2004 im Zeichen der strategischen Neuausrichtung (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------- Die Pandatel AG, Hamburg, hat im ersten Halbjahr 2004 die Fokussierung auf Verbesserungen im Vertriebs- und Entwicklungsbereich fortgesetzt. Mit der Akquisition der Lightmaze Solutions AG wurde die Produktpalette der Pandatel AG darüber hinaus maßgeblich im Bereich optische Netzwerke verstärkt. Nach vorläufiger Betrachtung wird die Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2004 trotz der eingeleiteten Maßnahmen unter dem Vorjahresniveau liegen. Der im ersten Quartal 2004 erwirtschaftete Verlust wird nicht gemindert. Entsprechend lässt sich aus heutiger Sicht die ursprüngliche Umsatz- und Ergebnisplanung für das Gesamtjahr nicht aufrechterhalten. Das Unternehmen rechnet nunmehr mit einem Umsatz auf Vorjahresniveau. Das Ergebnis wird mit einem um rd. 1 Mio. EUR geringeren Verlust als im Vorjahr erwartet. Die erforderliche Korrektur der Umsatz- und Ergebnisprognose lässt sich vorwiegend auf die weiterhin zurückhaltende Entwicklung der Märkte in Asien und in Amerika zurückführen. Die im Rahmen der diesjährigen Produktoffensive entwickelten Geräte werden jedoch wie geplant ab September 2004 auf dem Markt verfügbar sein, so dass erste Impulse im vierten Quartal 2004 spürbar sein werden. Darüber hinaus wird auch die Akquisition der Lightmaze Solutions AG und die damit verbundene Vermarktung ihrer Produkte im gleichen Zeitraum erste Resultate erzielen. Weitere Informationen zur Geschäftsentwicklung in den ersten sechs Monaten werden mit dem Halbjahresbericht der Pandatel AG am 11. August 2004 bekannt gegeben. Über Pandatel Pandatel ist ein Spezialanbieter von Netzwerkzugangs- und Übertragungstechnologie für Glasfaser- und Kupfernetze. Das Unternehmen ist seit November 1999 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert, seit 1. Januar 2003 im Prime Standard (ISIN DE 000 691 630 7). Rund 190 Mitarbeiter am Stammsitz in Hamburg, in den vier Tochtergesellschaften und drei Repräsentanzen betreuen Firmenkunden in 90 Ländern. Ende der Mitteilung euro adhoc 09.08.2004 --------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Christina Kunze Tel.: +49 (0)40 644 14 187 E-Mail: cku@pandatel.com Branche: Telekommunikation ISIN: DE0006916307 WKN: 691630 Index: Prime All Share, Prime Standard Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr Bayerische Börse / Freiverkehr Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: