PANDATEL AG i.A.

euro adhoc: PANDATEL AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen / Korrektur Ad-hoc-Mitteilung Pandatel AG (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

In der Ad-hoc-Mitteilung von heute, 20:34 Uhr, muss es in der Tabelle "Konzern-Kennzahlen im Überblick" in der mittleren Spalte heißen "1. Halbjahr 2003" statt "2. Halbjahr 2003". Die gesamte korrigierte Mitteilung lautet:

Halbjahresumsätze im Rahmen der Erwartungen - Aktie im Aufwind

Die Pandatel AG, Hamburg, hat im ersten Halbjahr 2003 Umsätze in Höhe von 8,9 Mio. Euro (Vergleichszeitraum Vj.: 15,2 Mio. Euro) erzielt. Auf Grund der schwachen Umsätze wies die Gesellschaft einen Fehlbetrag in Höhe von 2,4 Mio. Euro aus (Vergleichszeitraum Vj.: +0,7 Mio. Euro). Das Vorsteuerergebnis (EBT) lag bei -3,6 Mio. Euro (Vergleichszeitraum Vj.: +1,2 Mio. Euro). Die Kostensenkungsmaßnahmen wirkten sich erwartungsgemäß noch nicht auf das Ergebnis aus. Pandatel ist für die Zukunft dennoch optimistisch: Bereits im zweiten Quartal dieses Jahres konnte das Unternehmen im Vergleich zum ersten Quartal einen Umsatzzuwachs von 32,3 Prozent ausweisen. Der Vorstand rechnet ab 2004 mit steigenden Umsätzen und positiven Erträgen. Die Kapitalstruktur ist sehr solide: Die Eigenmittel betragen 94,5 Prozent der Bilanzsumme, die liquiden Mittel stiegen auf 25,5 Mio. Euro (Vergleichszeitraum Vj.: 11,7 Mio. Euro). Die Anteilseigner verzichteten auf der diesjährigen Hauptversammlung auf eine Dividendenausschüttung; die Liquidität konnte geschont werden. Pandatel kann so die aktuelle Schwäche im Netzwerk-Ausrüstungsmarkt abfedern. Die Marktkapitalisierung legte im Zuge haussierender Technologiewerte deutlich zu: Ende Juli erreichte die Aktie nach einer kontinuierlichen Aufwärtsbewegung ein neues Jahreshoch von 4,59 Euro, gefolgt von kurzfristigen Gewinnmitnahmen.

Dollarschwäche und SARS drücken Umsatz Pandatel musste weltweit Umsatzrückgänge verzeichnen, die größtenteils im Rahmen der Erwartungen von Marktbeobachtern lagen. Neben der allgemeinen Absatzschwäche bei Telekommunikations-Ausrüstern bremste die Lungenkrankheit SARS die in Asien zuletzt sehr positive Geschäftsentwicklung aus. Der ohnehin schwächelnde amerikanische Markt litt unter der US-Dollar-Abwertung, die Pandatel als längerfristiges Ereignis einstuft. Die Region EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika) zeichnete sich durch sehr unterschiedliche Geschäftsverläufe aus. Der Anteil des Binnenumsatzes stieg auf 13,1 Prozent, verglichen mit 10,0 Prozent im ersten Halbjahr 2002.

Den vollständigen Quartalsbericht für das erste Halbjahr 2003 veröffentlicht Pandatel am Mittwoch, den 13. August um 10 Uhr.

Konzern-Kennzahlen im Überblick:
~
                                      1. Halbjahr 2003 1. Halbjahr 2002
Umsatzerlöse (TEUR)                         8.941                 15.238
EBT (TEUR)                                      -3.640                  1.232
Periodenergebnis (TEUR)                 -2.432                      679
Ergebnis je Aktie (EUR)                  -0,34                    0,09
Anzahl Mitarbeiter                              174                      159
~


Ende der Ad-hoc-Mitteilung            euro adhoc 12.08.2003
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Dietlinde Bamberger Investor Relations ir@pandatel.com

Branche: Telekommunikation
ISIN:      DE0006916307
WKN:        691630
Index:    Prime All Share, Prime Standard
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: PANDATEL AG i.A.

Das könnte Sie auch interessieren: