Helsana Gruppe

Helsana: Daniel H. Schmutz wird neuer CEO

Helsana: Daniel H. Schmutz wird neuer CEO
Daniel H. Schmutz (43), seit 2006 CFO der Helsana-Gruppe, wird neuer CEO des grössten Krankenversicherers. Er übernimmt am 1. Juli 2010 die Funktion von Manfred Manser, der das Unternehmen nächstes Jahr nach 15 Jahren an der Spitze und nach 37 Jahren Zugehörigkeit verlassen wird. / Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. ...
Zürich (ots) - Daniel H. Schmutz (43), seit 2006 CFO der Helsana-Gruppe, wird neuer CEO des grössten Krankenversicherers. Er übernimmt am 1. Juli 2010 die Funktion von Manfred Manser, der - wie schon länger geplant - das Unternehmen nächstes Jahr nach 15 Jahren an der Spitze und nach 37 Jahren Zugehörigkeit verlassen wird. Die Nachfolgeplanung erfolgte von langer Hand unter Einbezug von internen wie externen Kandidaten. Eine Nachfolge war notwendig, weil Manfred Manser nächsten Herbst 60 wird und damit die für Mitglieder der Konzernleitung geltende Altergrenze erreicht. In die Auswahl des neuen CEO wurde auch der designierte Verwaltungsratspräsident Thomas D. Szucs einbezogen. Er soll an der GV vom 24. März 2010 die Nachfolge des amtierenden Präsidenten Eugen David übernehmen (siehe Medienmitteilung vom 28. August 2009). Verwaltungsratspräsident Eugen David: «Mit Daniel Schmutz steht eine versierte interne Führungskraft mit einem beeindruckenden Leistungsausweis als CFO für die Nachfolge von Manfred Manser bereit. Der Verwaltungsrat ist überzeugt, dass Daniel Schmutz mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem Fachwissen im Versicherungsbereich die richtige Wahl ist, um die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers fortzusetzen und das Unternehmen zusammen mit dem neuen Präsidenten in eine neue Ära zu führen. Der Verwaltungsrat dankt Manfred Manser bereits heute für die geleistete Arbeit. Unter seiner Führung hat sich das Unternehmen von einer Krankenkasse zu einer Krankenversicherung moderner Prägung gewandelt.» Daniel H. Schmutz: «Ich freue mich sehr auf diese spannende Aufgabe. In unserer Branche herrscht eine grosse Dynamik, aber es gibt eine Reihe von Herausforderungen zu meistern. Dank dem Fachwissen und der Einsatzbereitschaft unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben wir aber die besten Voraussetzungen, um unsere führende Rolle im Markt weiter zu behaupten.» Daniel H. Schmutz ist seit 2006 CFO und Mitglied der Konzernleitung der Helsana-Gruppe. Zuvor war er von 2002 bis 2005 bei Swiss Life in Zürich Leiter Group Strategy & Controlling. Von 1997 bis 2002 arbeitete er - zuletzt als Manager - bei der Unternehmensberatungsfirma The Boston Consulting Group, Zürich, und betreute schweizerische und internationale Kunden im Versicherungsbereich. Daniel H. Schmutz schloss sein Studium mit einem lic. rer. pol. (Staatswissenschaften) an der Universität St. Gallen ab und machte den MBA in Finance der Wharton School in Philadelphia. Die Helsana-Gruppe Die Helsana-Gruppe ist der führende Schweizer Personenversicherer. Sie steht Privat- und Firmenkunden bei Gesundheit und Vorsorge sowie im Fall von Krankheit und Unfall umfassend zur Seite. Mit Prämieneinnahmen von 5,44 Milliarden Franken belegt die Helsana-Gruppe eine Spitzenposition im schweizerischen Versicherungsmarkt. Sie ist in allen Landesteilen präsent und beschäftigt über 3000 Mitarbeitende an 70 Standorten. Die Helsana-Gruppe ist eine nicht an der Börse kotierte Aktiengesellschaft und als Holding organisiert. Zur Helsana-Gruppe gehören die Krankenversicherer Helsana, Progrès, sansan, avanex, aerosana und maxi.ch. Details: www.helsana.ch Im Geschäftssegment Privatkunden schützt die Helsana-Gruppe knapp 2 Millionen Menschen in der Schweiz gegen die finanziellen Folgen von Krankheit, Unfall, Mutterschaft und Alter, davon 1,38 Millionen Versicherte in der obligatorischen Krankenpflegeversicherung. Im Geschäftssegment Firmenkunden tritt die Helsana-Gruppe ausschliesslich unter Helsana auf. Sie versichert 54 000 Unternehmen und Verbände (mit mehr als 700 000 Versicherten) gegen die wirtschaftlichen Folgen von Arbeitsunfähigkeit der Mitarbeitenden aufgrund von Krankheit und Unfall. Dienstleistungen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement runden das Angebot ab. ots Originaltext: Helsana Gruppe Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Helsana-Gruppe Medienstelle Tel.: +41/43/340'12'12 Fax: +41/43/340'02'10 E-Mail: media.relations@helsana.ch

Weitere Meldungen: Helsana Gruppe

Das könnte Sie auch interessieren: