Helsana Gruppe

Prämienbefreiung: Helsana mit innovativem Produkt

    Zürich (ots) - Helsana bietet eine für die Krankenversicherungsbranche neuartige Versicherung an. Das Angebot heisst "Prämienbefreiung" und funktioniert wie eine Rentenversicherung. Wird ein Versicherter erwerbsunfähig, zahlt Helsana die Prämien für die Grundversicherung sowie für allfällige Zusatzversicherungen. Die Deckung kostet 4,6 % der zu versichernden Jahresprämie.

    Wer durch Unfall oder Krankheit erwerbsunfähig wird, erleidet neben körperlichen und geistigen Belastungen häufig auch finanzielle Einbussen. Mit der neuen Versicherung "Prämienbefreiung" von Helsana lässt sich wenigstens das finanzielle Risiko mildern. Verfügt ein Helsana-Kunde über die entsprechende Deckung, übernimmt Helsana die Zahlung seiner Krankenversicherungsprämie. Die Deckung gilt für die Grundversicherung plus allfällige Zusatzversicherungen und kann von einer Einzelperson oder für weitere Personen im selben Familienverband abgeschlossen werden.

    Die "Prämienbefreiung" ist eine Rentenversicherung. Der Leistungsumfang entspricht den Kosten der Krankenversicherungsprämien und richtet sich nach den Vorgaben der Invalidenversicherung (IV). Bei einem IV-Grad zwischen 40 und 70 Prozent wird die Hälfte der Prämien durch Helsana übernommen, ab 70 Prozent die volle Prämie. Analog zur IV gilt eine einjährige Wartefrist. Die Versicherung kann im Alter von 21 bis 60 Jahren abgeschlossen werden und endet mit dem vollendeten 65. Altersjahr.

    Die Helsana-Gruppe

    Die Helsana-Gruppe ist der führende Schweizer Personenversicherer. Sie steht Privat- und Firmenkunden bei Gesundheit und Vorsorge sowie im Fall von Krankheit und Unfall umfassend zur Seite. Mit Prämieneinnahmen von 5,44 Milliarden Franken belegt die Helsana- Gruppe eine Spitzenposition im schweizerischen Versicherungsmarkt. Sie ist in allen Landesteilen präsent und beschäftigt über 3000 Mitarbeitende an 70 Standorten. Die Helsana-Gruppe ist eine nicht an der Börse kotierte Aktiengesellschaft und als Holding organisiert. (Details: www.helsana.ch )

    Im Geschäftssegment Privatkunden schützt die Helsana-Gruppe knapp 2 Millionen Menschen in der Schweiz gegen die finanziellen Folgen von Krankheit, Unfall, Mutterschaft und Alter, davon 1,38 Millionen Versicherte in der obligatorischen Krankenpflegeversicherung. Seine Leistungen für Einzelpersonen und Familien bietet das Unternehmen unter fünf verschiedenen Marken an (Helsana, Progrès, sansan, avanex und aerosana). Diese orientieren sich an unterschiedlichen Bedürfnissen und bieten einen entsprechenden Dienstleistungs- und Serviceumfang.

    Im Geschäftssegment Firmenkunden tritt die Helsana-Gruppe ausschliesslich unter Helsana auf. Sie versichert 54 000 Unternehmen und Verbände (mit mehr als 700 000 Versicherten) gegen die wirtschaftlichen Folgen von Arbeitsunfähigkeit der Mitarbeitenden aufgrund von Krankheit und Unfall. Dienstleistungen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement runden das Angebot ab.

ots Originaltext: Helsana Gruppe
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Helsana-Gruppe Medienstelle
Tel.:    +41/43/340'12'12
Fax:      +41/43/340'02'10
E-Mail: media.relations@helsana.ch



Weitere Meldungen: Helsana Gruppe

Das könnte Sie auch interessieren: