Helsana Gruppe

Helsana-Gruppe: Erfreulichste Prämienrunde seit 9 Jahren

    Zürich (ots) - Dank des guten Geschäftsergebnisses 2006 und ihrer finanziellen Stärke senkt die Helsana-Gruppe 2008 in verschiedenen Regionen die Prämie der Grundversicherung. Insgesamt erhöhen sich die Prämien der Gruppe um durchschnittlich 1,3 Prozent. Das ist der tiefste Anstieg seit neun Jahren. Die Prämien der Zusatzversicherungen bleiben für den grössten Teil der Kunden unverändert.

    Die 1,33 Millionen Grundversicherten der Helsana-Gruppe profitieren vom guten Geschäftsjahr 2006, das durch einen unterdurchschnittlichen Anstieg der Gesundheitskosten geprägt war: Die Prämien in der obligatorischen Grundversicherung steigen nächstes Jahr nur um durchschnittlich 1,3 Prozent. Die Erhöhung 2008 liegt 60 Prozent unter jener von 2007. In 30 von 43 Prämienregionen kommt es nächstes Jahr innerhalb der Helsana-Gruppe sogar zu Prämiensenkungen. Parallel dazu soll die hohe Kundenzufriedenheit weiter gesteigert werden. Zur Helsana-Gruppe gehören die Marken Helsana, Progrès, sansan, avanex und aerosana.

    CEO Manfred Manser: "Das gute Vorjahr dämpft die Prämien 2008. Trotzdem dürfen wir uns nicht von falscher Euphorie leiten lassen. Seit Anfang Jahr steigen die Gesundheitskosten wieder klar stärker als im Ausnahmejahr 2006. Entsprechend setzen wir unsere Geschäftspolitik hartnäckig fort und kämpfen weiter für ein qualitativ gutes Gesundheitswesen zu erschwinglichen Preisen."

    Ausdehnung der Prämiensparmodelle

    Wichtig in der Helsana-Geschäftspolitik sind Produkte, dank denen die Kunden die Prämienhöhe selber beeinflussen können. Eigenverantwortliches Handeln wird dabei mit einem Prämienrabatt von bis zu 20 Prozent honoriert. In der Grundversicherung wurden weitere Prämiensparmodelle entwickelt. Zudem dehnt die Helsana-Gruppe ihre bewährten Angebote auf weitere Konzernmarken aus: So bieten Progrès und sansan im nächsten Jahr neu die Hausarzt- und HMO-Versicherung an. Und von PREMED-24 können ab 2008 neu auch die aerosana-Kunden profitieren. Damit ist PREMED-24 für alle 1,33 Millionen Versicherten der Gruppe eingeführt. Bei PREMED-24 ruft der Versicherte vor jedem neuen Arztbesuch eine medizinische Hotline an.

    Zusatzversicherungen: Seit 2006 praktisch stabil

    Marktleader ist die Helsana-Gruppe mit 1,2 Millionen Versicherten auch bei den Zusatzversicherungen. Hier bleiben die Prämien für 84 Prozent der Kunden unverändert. Sie werden nur bei wenigen Produkten leicht erhöht. Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren wird bei Neuabschlüssen die halbe Prämie während eines ganzen Jahres geschenkt. Zudem erweitert die Helsana-Gruppe die Wahlmöglichkeiten für die Mindestdauer der Zusatzversicherungen von bisher einem um zusätzlich drei und fünf Jahre und gewährt dabei Preisnachlässe. Unabhängige Experten bewerten die Helsana-Zusatzversicherungen regelmässig mit dem Prädikat "sehr gut".

    Attraktive Konditionen in den Regionen

    Am stärksten von Prämiensenkungen in der Grundversicherung innerhalb der Helsana-Gruppe profitieren die Versicherten von avanex. Hier sinken die Prämien in fast der Hälfte aller Prämienregionen. Zudem gewährt avanex Kindern in 30 von 43 Prämienregionen einen Kinderrabatt von 85 Prozent. Die Prämien von sansan sinken in den Regionen Jura, Luzern und Schaffhausen (Region 1). In der Hälfte aller Prämienregionen bleibt die Erhöhung unter 2 Prozent.

    Nur um durchschnittlich 0,9 Prozent steigen die Prämien für den Krankenversicherer aerosana; im Kanton Waadt werden sie gesenkt. Bei der Stammmarke Helsana beschränkt sich der Prämienanstieg in zwei Dritteln der Prämienregionen auf maximal 1,9 Prozent. Im Kanton Genf sinken die Helsana-Prämien wie schon in beiden Vorjahren. Und bei Progrès dürfen die Grundversicherten in den Kantonen Glarus, Nidwalden und Obwalden ebenfalls mit Prämiensenkungen rechnen.

    Prämienrechner auf den Websites

    Die Prämien pro Marke und Region werden in der ersten Augusthälfte
auf den Websites der jeweiligen Marken aufgeschaltet. Dort kann auch
die individuelle Prämien berechnet werden:      
    
    - www.aerosana.ch     ; ;
    - www.avanex.ch     ; ;
    - www.helsana.ch     ; ;
    - www.progres.ch     ; ;
    - www.sansan.ch

    Die Helsana-Gruppe

    Die Helsana-Gruppe ist mit 1,9 Millionen Versicherten und Prämieneinnahmen von 5,2 Milliarden Franken der führende Schweizer Krankenversicherer. Sie versichert Menschen gegen die Folgen von Krankheit und Unfall sowie bei Mutterschaft und im Alter. Das Angebot richtet sich an Privatkunden (Einzelpersonen und Familien) und Firmenkunden (Unternehmen und Verbände). Zur Helsana-Gruppe gehören die Krankenversicherer Helsana, Progrès, sansan, avanex und aerosana. Details: www.helsana.ch

Diese Medienmitteilung finden Sie auch im Mediencorner unter www.helsana.ch/media

ots Originaltext: Helsana Versicherungen AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Helsana-Medienstelle,
Tel.:    +41/43/340'12'12
Fax:      +41/43/340'02'10
E-Mail: media.relations@helsana.ch



Weitere Meldungen: Helsana Gruppe

Das könnte Sie auch interessieren: