FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

Pädagogische Hochschule FHNW: Neue Leitung Institut «Primarstufe»

    Brugg (ots) - Prof. Dr. Claudia Crotti wird zum 1. September 2011 die neue Leiterin des Instituts Primarstufe der Pädagogischen Hochschule FHNW. Sie übernimmt das Institut, das angehende Lehrpersonen für die Primarschule in Liestal, Solothurn und Zofingen ausbildet, von Prof. Astrid Eichenberger, die Ende August in den Ruhestand tritt. Claudia Crotti leitet das Institut von Liestal aus und ist als Institutsleiterin Mitglied der Hochschulleitung.

    Claudia Crotti war von 1985 bis 1987 selber Studentin am damaligen kantonalen Lehrerinnen- und Lehrerseminar in Liestal und arbeitete anschliessend als Primarlehrerin. Nach einigen Berufsjahren studierte sie Allgemeine Pädagogik, Pädagogische Psychologie, Philosophie und Soziologie an der Universität Bern und schloss mit einem Lizentiat ab. 2002 promovierte sie mit einer Arbeit über die «Professionsgeschichte der Volksschullehrerinnen in der Schweiz im 19. Jahrhundert» an der Universität Zürich.

    Professorin an der FHNW

    Seit 1992 ist Claudia Crotti in mehreren Funktionen und Institutionen der Lehrerinnen- und Lehrerbildung tätig. Nebenberuflich arbeitete sie zudem mehrere Jahre als Journalistin. Sie wechselte 2008 von der Universität Bern zur Pädagogischen Hochschule FHNW. Hier leitet Claudia Crotti gegenwärtig die Professur Pädagogik der Primarstufe und stufenspezifische Schulentwicklung. In ihrem Habilitationsprojekt untersucht sie die Schulentwicklung in der Schweiz in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

    Astrid Eichenberger geht in den Ruhestand

    Claudia Crotti übernimmt die Institutsleitung von Astrid Eichenberger, die für die Ausbildung der Primarlehrpersonen in Liestal von 1985 bis 2005 verantwortlich war und das Institut Primarstufe 2006 in der FHNW zusammengeführt hat. Astrid Eichenberger geht Ende August in den Ruhestand.

    Die Hochschulleitung der Pädagogischen Hochschule FHNW freut sich auf die Zusammenarbeit mit Claudia Crotti und wünscht ihr an dieser Stelle viel Erfolg in ihrer neuen Tätigkeit.

    Link zu Porträtbild: www.fhnw.ch/ph/medien-und-oeffentlichkeit/bilder

ots Originaltext: FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
José Santos
Leiter Marketing & Kommunikation
Pädagogischen Hochschule FHNW
Tel.:    +41/56/462'49'55
E-Mail: kommunikation.ph@fhnw.ch



Weitere Meldungen: FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

Das könnte Sie auch interessieren: