Absolute Development AG

Absolute Development AG präsentiert "Enterprise Media Studio"

EMS verbindet als persönliches Bild- und Tonstudio die klassischen Kommunikationsformen (Bild - Ton - Präsentation - Dokumentation) und erhöht dadurch den Wirkungsgrad der versandten Informationen nachhaltig. Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.... mehr

Querverweis auf Bild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs

    Zürich (ots) - Absolute Development bringt mit Enterprise Media Studio (EMS) eine webbasierte Kommunikationsplattform auf den Markt, die ganz auf die Erfordernisse heutiger Unternehmen zugeschnitten ist. EMS verbindet als persönliches Bild- und Tonstudio die klassischen Kommunikationsformen (Bild - Ton - Präsentation - Dokumentation) und erhöht dadurch den Wirkungsgrad der versandten Informationen nachhaltig. Für die Einführung von EMS wurde das Team von Absolute Development seit letztem Jahr durch Patrick Erni (vormals Dynabit), zuständig für Business Development, und Chris Höchtl (ehemals Unit.net), Ansprechpartner für Sales Communication, verstärkt. Beide Mitarbeiter können auf langjährige Erfahrung im Bereich der multimedialen Unternehmenskommunikation zurückgreifen und stellen ihr Know-how ganz in den Dienst ihrer Kunden.

    Kommunikation mit Persönlichkeit

    Heutige Unternehmen sind tagtäglich einer immensen Informations- und Datenflut ausgesetzt. Diesem Problem begegnet EMS mit der einzigartigen Kombination von vier Elementen aus der täglichen Arbeit: der Präsentation - der Stimme - dem Bild - dem Internet. So heben sich personifizierte Botschaften, die zeitgleich überall auf der Welt empfangen werden können, als wichtige Informationen vom Mainstream ab und bleiben besser im Gedächtnis des Empfängers haften. Zudem ermöglichen interaktive Feedback-Funktionen eine direkte Erfolgskontrolle, zum Beispiel in Form von Multiple-Choice-Fragen, Abstimmungen oder themenbezogenen Tests. Ziel ist es, von Kunden, Partnern und Mitarbeitenden zu lernen, um deren Anliegen noch präziser zu berücksichtigen. Nicht zuletzt verhilft diese Art von Kommunikation den Unternehmen auch zu Kosteneinsparungen und einer Steigerung ihrer Effizienz.

    Beispiel einer EMS-Präsentation:     http://event.absolute.ch/ems/cast001/

    Einfach kommunizieren!

    Das Erstellen einer EMS-Präsentation erfordert weder Vorkenntnisse noch technische Installationen. Die einfachste Art, eine EMS-Präsentation zu erstellen, verlangt lediglich nach der heute in einem modernen Büro üblichen Grundausstattung, wie Computer, Internet und Telefon.

    Dem EMS-Benutzer steht seine eigene Website zur Verfügung, über die er seine PowerPoint-Präsentation steuert. Indem er diese nun über das Telefon vertont, trägt die Präsentation seine ganz persönliche Note. Soll die Präsentation auch Videosequenzen enthalten, kann der Benutzer alle gängigen Videokonferenz-Systeme sowie Video- und Webkameras mit EMS unterstützen.

    Ob Live oder als Aufzeichnung - innert weniger Minuten kann der Präsentator unabhängig von Dritten so kommunizieren, als stünde er persönlich vor seinem Publikum. Beispielsweise kann er die vollständige Präsentation als E-Mail-Nachricht direkt an die Zielgruppe versenden. Der Empfänger startet diese darauf mit einem Klick in seinem Browser, ohne dass er zusätzliche Software benötigt. Auf Wunsch wird dieser Service auch durch Absolute Development ausgeführt, was sich vor allem bei Live-Events bewährt hat.

    Durchdachtes Preismodell

    Der EMS-Benutzer hat die Wahl zwischen einer einmaligen Präsentation zum Einzelpreis oder dem kostengünstigen Monatspreismodell. Das Monatspreismodell ermöglicht dem gesamten Unternehmen, vom CEO über das Marketing bis zur Entwicklung, also allen Abteilungen, die Benützung des Interface zu moderaten Preisen. So kostet beispielsweise eine 15-minütige Audio-Präsentation einzeln CHF 1500.--, während sich im Monatspreismodell die gleichen 15 Minuten noch auf ganze CHF 200.-- belaufen. Verglichen mit anderen Formen von Kommunikationskampagnen, wie Mailings, Inseraten oder TV-Spots, bietet EMS eine preislich wie marketingtechnisch interessante Ergänzung oder Alternative.

    Absolute Development AG

    Absolute Development AG wurde 1996 von CEO Puneet M. Lal mit Sitz im Zürcher Industriequartier gegründet. Die umfassende Palette ihrer Dienstleistungen und Produkte orientiert sich konsequent an den Bedürfnissen ihrer Kundschaft. Cross Object Communication heisst das Zauberwort, das dem Unternehmen in kurzer Zeit so grossen Erfolg beschieden hat. Dabei gilt es, für jeden Einzelfall den idealen Mix von Technik, Marketing, Web Collaboration, Design und Inhalten zu finden. Grossen Wert legt das Kommunikationshaus bei jedem Projekt auf Schulung, Beratung und Support. Die hohe Fachkompetenz des Unternehmens, verbunden mit einer ausgesprochen leidenschaftlichen und pragmatischen Arbeitsweise, bilden denn auch die Grundlage für die Kreativität, Qualität und Wirtschaftlichkeit seiner realisierten Lösungen. Beispielsweise konzipierte, entwickelte und setzte Absolute Development AG das Online-Kundenmagazin www.emagazine.ch für die Credit Suisse um - mit anhaltendem Erfolg.

ots Originaltext: Absolute Development AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Absolute Development AG
Duschko Dundjerski
Hardturmstrasse 175
8005 Zürich
Tel.         +41/43/366'63'63
Fax          +41/43/366'63'66
E-Mail:    ddundjerski@absolute.ch
Internet: http://www.absolute.ch



Weitere Meldungen: Absolute Development AG

Das könnte Sie auch interessieren: