WEB.DE AG

euro adhoc: WEB.DE AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen / Ad-hoc-Mitteilung nach §15 WpHG: WEB.DE erwirtschaftet in 2004 im Portal-Geschäftsbereich bei EUR 42 Mio Umsatz ein EBITDA von EUR 13 Mio und EUR 21 Mio operativen Cash Flow

---------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

27.01.2005

Die WEB.DE AG (ISIN DE 000 529 650 3), die sich in die beiden Geschäftsbereiche Portal und Web-Telekommunikation aufgliedert, berichtet mit den vorläufigen Zahlen für Q4/2004 und das Gesamtjahr 2004 über das bislang erfolgreichste Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte: Mit monatlich über 10 Mio Nutzern (AGOF "internet facts") und rund 370.000 WEB.DE Club-Mitgliedern erwirtschaftete die WEB.DE AG im Gesamtjahr 2004 im Bereich WEB.DE Portal bei einem Umsatz von EUR 42,3 Mio ein deutlich positives Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibung (EBITDA) in Höhe von EUR 13,2 Mio (+EUR 3,7 Mio oder +39%). Die EBITDA-Marge im Portal lag im Gesamtjahr 2004 bereits bei 31%.

Die WEB.DE AG investierte mit insgesamt EUR 18,7 Mio, davon rund die Hälfte im Bereich Web-Telekommunikation, weiter intensiv in Forschung und Entwicklung von Zukunftsprodukten und neuen Technologien. Die langfristigen Forschungs- und Entwicklungsinvestitionen spiegeln sich in der produkttechnischen Führungsposition von WEB.DE (47 Testsiege) wider und schaffen damit gleichzeitig im Bereich Web-Telekommunikation optimale Voraussetzungen für Erfolge weltweit. Der internationale Produkt-Rollout in diesem Bereich ist für das laufende Geschäftsjahr 2005 geplant.

Trotz hoher, zukunftsorientierter Investitionen in Forschung und Entwicklung (rund 43% vom Umsatz) erwirtschaftete die WEB.DE AG im Gesamtjahr 2004 mit EUR 13,8 Mio einen deutlich positiven operativen Cashflow, der gegenüber 2003 (EUR 8,3 Mio) deutlich gesteigert werden konnte (+EUR 5,5 Mio, +66%). Die liquiden Mittel im Konzern stiegen auf EUR 107,6 Mio. Bezogen auf den Portalbereich, erwirtschaftete die Gesellschaft sogar einen operativen Cashflow in Höhe von EUR 20,9 Mio in 2004.

Positiv stellte sich auch die Umsatzentwicklung auf Konzernebene dar: Der Umsatz stieg in Q4/04 auf EUR 12,1 Mio (+EUR 2,8 Mio, +30%) und erreichte im Gesamtjahr 2004 mit EUR 43,0 Mio (+EUR 10,2 Mio, +31%) erneut Rekordniveau.

Deutlich stieg das Periodenergebnis in Q4/2004 und erreichte EUR 0,9 Mio (+EUR 0,7 Mio, +350%). Der Einmaleffekt einer nicht-zahlungswirksamen Buchwertabschreibung in Q3/04 (EUR 3,9 Mio) hat das Konzernergebnis im Gesamtjahr beeinflusst, das damit bei EUR -2,4 Mio (2003: EUR 0,8 Mio) lag. Bereinigt um diesen Einmaleffekt, stieg der Konzernüberschuss um +88% (+EUR 0,7 Mio) auf EUR 1,5 Mio im Gesamtjahr.

Ebenso positiv entwickelte sich das EBITDA auf Konzernebene in Q4/04 sowie im Gesamtjahr 2004: Durch das saisonal starke Q4, in dem die WEB.DE AG das Konzern-EBITDA um +50% auf EUR 1,5 Mio steigerte, erwirtschaftete die Gesellschaft im Gesamtjahr 2004 ein Konzern-EBITDA von EUR 4,4 Mio (2003: EUR 3,8 Mio).

Der Vorstand der WEB.DE AG erwartet für den Konzern in den kommenden Jahren ein durchschnittliches jährliches Umsatzwachstum von 35-40% bei weiter ansteigender Profitabilität des wachsenden Portalgeschäfts und einem positiven Konzernergebnis in 2005.

Anhang zur Meldung nach §15 WpHG:
a. Tabellenanhang
~
(in EUR Mio)                  Q4/04  Q4/03    2004      2003
Umsatz                              12,1    9,3      43,0      32,8
Bruttoergebnis                  9,0    7,2      32,2      24,7
EBITDA Konzern                  1,5    1,0        4,4        3,8
EBITDA-Portal                  3,7    n.a.    13,2        9,5
EBITDA-Web-Telekomm.      -2,3    n.a.    -8,8      -5,7
Periodenergebnis                0,9    0,2      -2,4        0,8
Bereinigtes
Periodenergebnis                 0,9    0,2      1,5        0,8
Liquide Mittel                 107,6 102,1  107,6    102,1
Oper. Cashflow                  n.a.  n.a.    13,8        8,3
Oper. Cashflow Portal      n.a.  n.a.    20,9        n.a.
Oper. Cashflow Web-Tel.  n.a.  n.a.    -8,8        n.a.
~

Zusätzliche Kennzahlen bezogen auf 31. Dezember 2004 Enterprise-Value/ Portal-EBITDA:  10 Enterprise-Value / Portal-EBIT:   19 Enterprise-Value/Portal Cashflow:  6 Portal-EBITDA-Marge:   31%

b. Kontakt:

Investor Relations: Richard Berg, Leiter Investor Relations, tel +49 (0)721 94329 2700, Mail rb@webde-ag.de

Presse: Andreas Horst, Pressesprecher Unternehmen, tel +49 (0)721 94329 5370, Mail anho@webde-ag.de Oliver Schwartz, Leiter Unternehmenskommunikation, tel +49 (0)721 94329 5310, Mail oliver.schwartz@webde-ag.de

Die Bilanzpressekonferenz findet am 17. März 2005 in Frankfurt am Main statt.

Ende der Mitteilung                                euro adhoc 27.01.2005 07:04:00
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Richard Berg Tel. +49(0)721 94329 2700 E-Mail: rb@webde-ag.de

Branche: Software
ISIN:      DE0005296503
WKN:        529650
Index:    Nemax 50, TecDAX, Prime Standard, HDAX
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr



Weitere Meldungen: WEB.DE AG

Das könnte Sie auch interessieren: