Ramco Systems

IT-Gesamtlösung zum Fixpreis von Ramco Systems und Partnern

Basel (ots) - Ab sofort bietet das weltweit tätige Softwarehaus Ramco Systems zusammen mit dem Business-Partner IBM IT-Gesamt-lösungen zum Festpreis an. Attraktiv sind sowohl die kompakt geschnürten Leistungspakete bestehend aus Hardware, Software und Services als auch die finanziellen Aspekte. Das Resultat der Kooperation der zwei IT-Spezialisten sind speziell auf KMUs ausgerichtete branchenspezifische Referenzlösungen aus einer Hand. Das Angebot überzeugt durch technische Sicherheit und Nachhaltigkeit sowie durch Kostentransparenz. Die Kunden gelangen in den Genuss von flexiblen Finanzierungskonditionen. Die Einführung einer IT-Lösung ist für jedes Unternehmen eine Herausforderung und äusserst zeitraubend, denn bei der Evaluation unter den Anbietern stellen sich komplexe Fragen technischer und betriebswirtschaftlicher Art. Zudem werden in wirtschaftlich schwierigen Zeiten Investitionen in die Infrastruktur gerne zurückgestellt. Dies obwohl sich eine ganzheitliche und individuell auf ein Unternehmen ausgerichtete IT-Infrastruktur positiv auf die Wertschöpfung - und damit auf den ganzen Unternehmenserfolg - auswirkt. Deshalb hat Ramco Systems (Europasitz in Basel) zusammen mit dem Business-Partner IBM eine IT-Gesamtlösung zum Fixpreis erarbeitet. Das Know-how und die Erfahrung von Ramco Systems, international führender Hersteller von modell- und komponentenbasierter Unternehmenssoftware, und Marktleader IBM garantieren eine sichere, präzise, stabile und gleichzeitig auf die individuellen Kundenbedürfnisse ausgerichtete IT-Lösung. Die zwei Spezialisten stimmen die Elemente des Gesamtpaketes - Hardware, Software und Services - ausgewogen und auf das jeweilige Unternehmen zugeschnitten aufeinander ab. Das Resultat ist eine hochgradig leistungsfähige IT. Neben der umfassenden Leistungspalette imponiert, dass das Gesamtpaket zu einem definierten und fairen Preis erhältlich ist. Ausschlaggebend dabei ist, dass die Kooperation der zwei Anbieter die Gesamtbetriebskosten für die IT-Infrastruktur auf Kundenseite senkt. Der Fixpreis ermöglicht dem Kunden die Kontrolle der Investitionskosten und erleichtert den Überblick über die Finanzen. Flexible Finanzierungsmöglichkeiten eröffnen Spielraum für einen individuell ausgestalteten Finanzplan. Mit sinnvollen Investitionen muss deshalb nicht zugewartet werden. Dank optimal ausgerichteter IT-Infrastruktur konzentriert sich der Kunde ganz auf die eigenen Kernkompetenzen und USPs. Ramco-Software ist eleganter Problemlöser Die IT-Gesamtlösung von Ramco Systems und IBM deckt technisch und betriebswirtschaftlich alle Bereiche ab. Die im Einsatz stehende Hardware eignet sich für Produktiv- und Testumgebung. Als Basis-Software gelangen Windows 2003 Server, SQLServer 2000 und Backup Exec Solution zur Anwendung. Kernstück des IT-Bundlings ist die hochspezialisierte modell- und komponentenbasierte Unternehmenssoftware von Ramco Systems. Die reine Webarchitektur ermöglicht es einerseits, ein stark individualisiertes Lösungsangebot bereitzustellen. Andererseits bietet Ramco Systems betriebswirtschaftlich ausgerichtete Referenzmodelle für verschiedenste Branchen, welche Applikationen in den Bereichen Finanzen, Vertrieb, Logistik, Verkauf, Einkauf, Produktion und Administration beinhalten. Breit abgestützte und verlässliche Services Von der Prozessanalyse über die Implementierung bis zur Wartung und zum Support ist von den beteiligten IT-Unternehmen eine optimale Begleitung und Betreuung gewährleistet. Die Einführung der Software, welche release-unabhängig ist, umfasst die Dienstleistungen Installation, Konfiguration, Schulung und Beratung sowie Customizing und Datenmigration. Zu den Wartungsarbeiten gehören die Integration von neuen Anforderungen in Echtzeit sowie ein zentraler Help-Desk für Software- und Hardwaresupport. Innovative Ramco-Software weltweit im Einsatz Ramco Systems ist ein international führender Hersteller von modell- und komponentenbasierter Unternehmenssoftware. Das Unternehmen wurde im Jahre 1989 in Indien (Madras) gegründet. Insgesamt wirken rund 1'600 Mitarbeitende an den Standorten in USA, Asien und Europa für Ramco Systems. Zu den Schweizer Kunden von Ramco Systems gehören angesehene Unternehmen wie ETA SA, Swatch AG, Montres Maurice Lacroix, Migros Genossenschafts-Bund, Galenica Holding, Triamun, Bixi Systems und Rehau GmbH. Event in Zürich Zusammen mit IBM präsentiert Ramco Systems am Mittwoch, 27. August 2003, die IT-Gesamtlösung mit ihren vielfältigen Anwendungen. Der Anlass findet von 9.15 Uhr bis 13.00 Uhr im Ausbildungszentrum von IBM Schweiz (Hohlstrasse 600, Zürich-Altstetten) statt. Interessierte können sich unter Tel. 061/205'25'25 oder unter www.ramco.ch informieren und anmelden. Ramco Systems auf einen Blick - International führender Hersteller von modell- und komponentenbasierter Unternehmenssoftware - Gegründet 1989 in Indien (Madras) - Europasitz in Basel - Rund 1'600 Mitarbeitende an Standorten in USA, Asien und Europa - Weltweit mehr als 1'000 Installationen in 30 Ländern sowie mehr als 70'000 Benutzer - Kunden in der Schweiz u.a. ETA SA, Swatch AG, Montres Maurice Lacroix, Migros Genossenschafts-Bund, Galenica Holding, Bixi Systems, Rehau GmbH - Partnerschaft mit IBM - Weitere Informationen unter www.ramco.ch oder www.ramco.com ots Originaltext: Ramco Systems Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Lars Frutig Marketingleiter Ramco Systems Lange Gasse 90 Postfach, 4020 Basel Tel. +41/61/205'25'25 Fax +41/61/205'25'90 E-Mail:lfrutig@ramco.ch Internet: http://www.ramco.ch http://www.ramco.com

Das könnte Sie auch interessieren: