VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz

VIER PFOTEN führte am gestrigen Samstag erfolgreich einen Protestmarsch zur Rettung von Fuchswelpe Kimi in Zürich durch (BILD)

Free Kimi Protest Walk | 01.11.2014 | Zurich | Switzerland / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.ch/pm/100004691 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "OTS.Bild/VIER PFOTEN|Claude Haeberling"

Zürich (ots) - VIER PFOTEN zeigte am gestrigen Samstag mit der Unterstützung von Animal Trust mit einem friedlichen Protestmarsch durch die Zürcher Innenstadt Solidarität mit den Millionen von Füchsen, Nerzen und Marderhunden, die jährlich für die Modeindustrie getötet werden. Mit Fuchs-Masken, Bannern und Handschildern zogen VIER PFOTEN Mitarbeiter zusammen mit zahlreichen Tierfreunden durch die Einkaufsstrassen der Stadt und forderten so Burberry indirekt auf, Kimi zu retten.

Die Lebenszeit des kleinen weissen Fuchses Kimi läuft nämlich gnadenlos ab. In den nächsten Tagen beginnt die sogenannte "Pelzernte" und sein Fell wird zu einem Pelzkragen werden, z.B. für die Modemarke Burberry. Trotz massiver Proteste hat Burberry bisher nicht eingelenkt und will auch weiterhin Pelz verkaufen. Kimi läuft die Zeit davon.

Der Protestmarsch startete gestern morgen um 10.00 Uhr beim Zürcher Hauptbahnhof und endete gegen 11.00 Uhr am Paradeplatz. Zwischen 50 und 60 Personen nahmen Anteil an Kimis Schicksal und unterstützten VIER PFOTEN tatkräftig bei der Demonstration.

Denn eine Rettung in letzter Minute ist noch möglich! Viele private Tierfreunde wollen Kimi und seine Freunde freikaufen. VIER PFOTEN unterstützt diese Initiative und stellt ein Treuhandkonto zur Verfügung. Ein Angebot, dass Burberry eigentlich nicht ausschlagen kann: Der lebende Kimi bringt so nämlich mehr Gewinn, als der Pelzkragen aus seinem Fell. #SaveKimi

Link zum Treuhandkonto: www.four-paws.org/savekimi

Mehr zur #SaveKimi-Kampagne: http://www.vier-pfoten.ch/de/kampagnen/wildtiere/pelz/wenn-ich-gross-bin-werde-ich-ein-pelzkragen-kleiner-fuchs-kimi-berichtet-aus-finnischer-pelztierfarm/

Weitere Links:

#SaveKimi: "Wenn ich gross bin" (Langversion): http://www.youtube.com/watch?v=p7BCN_SBpOw&feature=youtu.be

#SaveKimi: "Wenn ich gross bin" (Kurzversion): http://www.youtube.com/watch?v=-8eV6jRjADo&feature=youtu.be

Videoclip zum kostenlosen Download: https://ftp.vier-pfoten.org/?u=aCWuIKAU&p=gh4BSatj

www.pelz-frei.org

www.Facebook.com/BeFurFree

www.instagram.com/savekimi

VIER PFOTEN ist eine international tätige Tierschutzorganisation mit Hauptsitz in Wien. Die 1988 von Heli Dungler gegründete Organisation setzt sich mit nachhaltigen Kampagnen und Projekten für den Tierschutz ein. Grundlagen dafür sind wissenschaftliche Expertise, fundierte Recherchen sowie intensives nationales und internationales Lobbying. Der Fokus liegt auf Tieren, die unter direktem menschlichen Einfluss stehen: Streunerhunde- und -katzen, Labor-, Nutz-, Wild- und Heimtiere sowie Bären, Grosskatzen und Orang-Utans aus nicht artgemässer Haltung. Mit Niederlassungen in Österreich, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Grossbritannien, den Niederlanden, Rumänien, Schweiz, Südafrika, Ungarn und den USA sorgt VIER PFOTEN für rasche und direkte Hilfe für Tiere in Not. www.vier-pfoten.ch

Presserückfragen:

Chantal Häberling
Head of Communications

VIER PFOTEN Schweiz
Stiftung für Tierschutz
Enzianweg 4
8048 Zürich
Tel. +41 43 311 85 75
Mobile +41 76 402 59 50
chantal.haeberling@vier-pfoten.org
www.vier-pfoten.ch


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz

Das könnte Sie auch interessieren: