VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz

VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz und Stiftung für Bären verurteilen den Abschuss des Braunbären JJ3

Zürich (ots) - VIER PFOTEN und die Stiftung für Bären haben mit Empörung und Trauer zur Kenntnis genommen, dass die Wildhut des Kantons Graubünden den Bären JJ3 in einer Nacht und Nebel-Aktion abgeschossen hat. Die ablehnende Antwort vom BAFU (Bundesamt für Umwelt) auf das Angebot von VIER PFOTEN, den Bären zu übernehmen, ist heute Morgen bei VIER PFOTEN eingetroffen - nachdem der Bär schon tot war. Die beiden Stiftungen fordern die zuständigen Behörden auf, den Schweizer Bären-Managementplan neu zu überdenken und dem österreichischen Plan anzupassen, der auch einen Lebendfang und die Unterbringung in einer geeigneten Anlage vorsieht. Noch am Freitag hatte das Amt für Jagd und Fischerei des Kantons Graubünden verlauten lassen, es bestehe kein akuter Handlungsbedarf, JJ3 werde noch nicht abgeschossen. Am Montagabend soll dann alles anders gewesen sein, obwohl der Bär nie aggressives Verhalten gezeigt hat. VIER PFOTEN wird dieses Vorgehen überprüfen und behält sich rechtliche Schritte vor. Denn bei JJ3 handelt es sich um einen Bären, der aus einem Wiederansiedlungsprojekt in den italienischen Alpen stammt. Die Mutter von Bruno, Lumpaz und JJ3 sowie acht andere Bären wurden speziell aus Slovenien geholt, um sie in unserer Region wieder anzusiedeln. Die Antwort der Schweizer Jäger darauf lautet: abschiessen. VIER PFOTEN hofft, dass sich der Bär MJ4, der auch in den Bündner Alpen lebt, weiterhin zurückgezogen verhält, denn sonst ist der nächste Abschuss vorprogrammiert. Die Behörden sind nun dringend gefordert, mit dem gleich hohen Tempo zu handeln, um den Bären-Managementplan zu überarbeiten und an der Verbesserung der Vergrämungs- und Präventions-Massnahmen zu arbeiten. ots Originaltext: VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz Internet: www.presseportal.ch Kontakt und Bildmaterial: Katharina Beriger VIER PFOTEN Enzianweg 4 8048 Zürich Tel.: +41/43/311'80'96 oder Mobile: +41/76/440'77'44 E-Mail:katharina.beriger@vier-pfoten.ch Internet: http://www.vier-pfoten.ch

Das könnte Sie auch interessieren: