VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz

Tierversuche für Kosmetik gestoppt

Zürich (ots) - Ab 2009 sind in der Europäischen Union Tierversuche für Kosmetik verboten. Gestern hat der Europäische Gerichtshof eine Klage Frankreichs abgeschmettert, welche die neue Kosmetik-Richtlinie der EU verhindern wollte. Die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN begrüsst den Entscheid und fordert ähnliche Schritte für Chemikalen-Tests. An Tieren getestete Kosmetika sind ab 11. März 2009 aus den Regalen europäischer Supermärkte und Drogerien verbannt. Ebenso sind Tierversuche zur Prüfung neuer Kosmetika ab 2009 in der EU verboten. Von dieser Regelung betroffen sind auch die Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten, denn die meisten hierzulande verkauften Schönheitsprodukte sind importiert. "Dies ist ein grosser Erfolg für die europäischen Tierschutz-Organisationen", kommentiert Veronika Haunold, Lobbyisten von VIER PFOTEN in Brüssel. In der EU sterben heute rund 40'000 Tiere jährlich in den Kosmetik-Labors. Besonders häufig sind grausame, unnütze Tests an Kaninchen; ihnen wird die Substanz direkt aufs Auge gespritzt, um die Schädlichkeit zu untersuchen. Die neue EU-Richtlinie nennt klare Fristen für die Abschaffung von Tierversuchen. So setzen die Brüsseler Behörden der Kosmetikindustrie Dampf auf; sie muss nun selber intensiv nach anderen Testmethoden forschen. Denn nicht alle Alternativmethoden sind schon geprüft. "Diese Strategie unterstützen wir voll", sagt Veronika Haunold. "Sie liegt auf der Linie unserer Tierversuchs-Politik." Deshalb fordert VIER PFOTEN dasselbe Vorgehen bei den Chemikalientest. Haunold: "Langfristig werden wir auch diese Tierversuche abschaffen." Die Richtlinie war bereits 2003 beschlossen worden. Frankreich, Sitz der weltgrössten Kosmetikkonzerne, focht die tierfreundliche Neuerung jedoch umgehend an - und ist nun vor dem europäischen Gerichtshof in Luxemburg gescheitert. ots Originaltext: VIER PFOTEN Stiftung für Tierschutz Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Mike Weibel, Pressesprecher VIER PFOTEN Stiftung für Tierschutz Badenerstrasse 816 CH-8048 Zürich Tel +41/43/311'80'94 oder 90 Mobile +41/76/541'16'81 E-Mail:mike.weibel@vier-pfoten.ch Internet: http://www.vier-pfoten.ch

Das könnte Sie auch interessieren: