EUROFORUM Deutschland GmbH

Spitzentreffen europäischer Versicherer - Handelsblatt-Veranstaltung European Insurance Summit 2003

    Düsseldorf (ots) - Die wichtigsten Chief Executive Officer der europäischen Versicherungsbranche treffen sich im Oktober auf der Handelsblatt-Veranstaltung "European Insurance Summit 2003" (29. und 30. Oktober 2003, Brüssel). Top-Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft diskutieren unter dem Motto: Back to Basics - Concentration on Core Insurance Business, wie die Versicherungswirtschaft die aktuellen Probleme meistern kann. Thematische Schwerpunkte des Summit sind die Rückkehr in die Gewinnzone, die Auswirkungen der internationalen Konsolidierungswelle, Konzentration auf die Kernkompetenzen und die Bewältigung des technischen Versicherungsgeschäftes.

    Folgende Referenten hören Sie nur auf dem "European Insurance Summit 2003": Sergio Balbinot (Generali Group); Henri de Castries (AXA Group); Leonhard Fischer (Winterthur Group); Francois Henrot (Rothschild & Cie. Banque); Rudolf Kellenberger (Swiss Re Group); Ewald Kist, (ING Group); Gérard de La Martinière (Fédération Française des Sociétés d'Assurances, Comité Européen des Assurances) sowie Lord Levene of Portsoken (Lloyd's of London); Bronek Masojada (Hiscox plc); James J. Schiro (Zurich Financial Services); Gary Schmalzriedt (ACE European Group); Anton von Rossum (Fortis); Dr. Werner Zedelius (Allianz Group) und Wilhelm Zeller (Hanover Re).

    Die Vorsitzenden der Tagung sind: Prof. Dr. Walter Ackermann ( Managing Director, Institute for Insurance Business, University of St. Gallen) und Prof. Dr. Lutgart Van Den Berghe (Director External Relations, Vlerick Leuven Gent Management School, Head of the Competence Centre Entrepreneurship, Governance and Strategy Vlerick).     Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Wall Street Journal Europe durchgeführt.

    Das laufend aktualisierte Programm finden Sie im Internet unter:

    http://www.european-insurance-summit.com

    Handelsblatt und Wall Street Journal Europe

    Das Handelsblatt, gegründet 1946, ist die grösste Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung. Handelsblatt hat laut AWA 2002 die Reichweite um 40.000 auf derzeit 650.000 Leser gesteigert. Für Entscheider zählt die börsentäglich erscheinende Wirtschafts- und Finanzzeitung heute zur unverzichtbaren Lektüre.

    Durch die im Juni 1999 gestartete Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Verlagshaus Dow Jones & Company kann Handelsblatt zusätzlich auf ein weltweites Netzwerk von etwa 1.700 Wirtschafts- und Finanzjournalisten bei The Wall Street Journal und Dow Jones Newswires zurückgreifen.

    The Wall Street Journal Europe, gegründet 1983, erscheint in einer börsentäglichen Auflage von 100'216 Exemplaren (ABC, Juli - Dez 2001) und wurde mehrfach für seine unparteiische und präzise Berichterstattung über Wirtschafts- und Finanzthemen ausgezeichnet. 74 % der Leser von The Wall Street Journal Europe sind Top-Führungskräfte (World Executive Summary 2000) und beziehen mit einem durchschnittlichen Monatseinkommen von US $ 149'677 das höchste Bruttodurchschnittseinkommen unter allen Lesern europäischer Wirtschaftspublikationen (EBRS 2000).

    Seit 1993 führt Handelsblatt in Kooperation mit der EUROFORUM Deutschland GmbH Handelsblatt-Veranstaltungen durch, die sich als Foren für den Informationsaustausch mit Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik verstehen.

    Seit 2002 tritt The Wall Street Journal Europe als Kooperationspartner bei ausgewählten, internationalen Handelsblatt-Veranstaltungen auf.

ots Originaltext: EUROFORUM Deutschland GmbH
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Weitere Informationen zum Programm
Handelsblatt-Veranstaltungen
c/o EUROFORUM Deutschland GmbH
Marco Raumann
Senior-Konferenz-Manager
Prinzenallee 3
D-40549 Düsseldorf
Tel.      +49/211/96 86-3463
Fax        +49/211/96 86-4463
E-Mail: marco.raumann@euroforum.com

Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Handelsblatt-Veranstaltungen
c/o EUROFORUM Deutschland GmbH
Claudia Büttner
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.      +49/211/96 86-33 80
Fax        +49/211/96 86-43 80
E-Mail: presse@euroforum.com



Weitere Meldungen: EUROFORUM Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: