Allianz Cinema

Allianz Cinema: Aufregende Sommernächte für Filmfans am Zürichhorn

Besucher verfolgen den Film "A Hologram for the King" im Allianz Cinema, dem Openair-Kino am Zuerichhorn, am Montag, 18. Juli 2016 in Zuerich. (PPR/Dominik Baur) Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100004665 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.... mehr

3 Dokumente

Zürich (ots) - Vom 20. Juli bis am 20. August findet die 29. Ausgabe von Allianz Cinema Zürich statt. Auch in diesem Jahr begeistert der Fixpunkt in der Zürcher Sommeragenda mit cineastischen und kulinarischen Leckerbissen, zahlreichen Vorpremieren, prominenten Gesichtern und tollen Event-Specials wie der «Allianz Family Night», der «Annabelle Ladies Night» oder der «European Outdoor Film Tour». Der Vorverkauf startet am 7. Juli.

Der Startschuss zu Allianz Cinema am Zürichhorn fällt am Donnerstag, 20. Juli, mit der Vorpremiere von «The Circle» - einem packenden Internet-Thriller mit Emma Watson und Tom Hanks. Emma Watson alias Mae wird darin Teil eines gefährlichen Experiments bei einem mächtigen Online-Konzern. Die mit Spannung erwartete Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Dave Eggers wird das Publikum nach der Vorführung sicher anders auf das Internet und Social Media blicken lassen - Parallelen der Filmhandlung zur Realität sind nämlich nicht ausgeschlossen...

Am Freitag folgt die Schweizer Erfolgsproduktion «Die göttliche Ordnung». In dieser kommt der Dorffrieden ins Wanken, als sich die junge Hausfrau Nora fürs Frauenstimmrecht einzusetzen beginnt. Der Kino-Hit von Regisseurin Petra Volpe - welche Allianz Cinema mit ihrer Anwesenheit beehren wird - hat im März bei der Verleihung des Schweizer Filmpreises dreimal einen «Quartz» erhalten.

Zahlreiche Vorpremieren vor prächtiger See-Kulisse

Am Samstag kommt eine weitere Vorpremiere auf die Leinwand: In «Der Flitzer» hat Beat Schlatter in der Rolle als finanziell angeschlagener Lehrer Balz die Idee, nackte Störenfriede für Sportwetten einzusetzen. Während Balz dem Flitzen zur neuen Trendsportart verhilft, kommt natürlich auch die Liebe ins Spiel und er verliebt sich in eine Fahnderin, die ihm das Handwerk legen soll. An der Vorpremiere ist beste Unterhaltung garantiert - vom Cast werden sich unter anderem Hauptdarsteller Beat Schlatter, Comedian und Social-Media-Star Bendrit Bajra sowie auch der Regisseur Peter Luisi die Ehre geben.

Auch im weiteren Verlauf des Programms warten exklusive Vorpremieren:

- «Baby Driver» (25. Juli), ein mitreissender und unterhaltsamer Thriller mit hohem Staraufgebot und einem ultimativen Soundtrack, der - auf jede Szene individuell zugeschnitten - seinesgleichen sucht. In der Hauptrolle des Fluchtwagenfahrers Baby brilliert Ansel Elgort («The Fault in Our Stars»), flankiert von einem hochkarätigen Ensemble unter anderem mit Jon Hamm («Mad Men»), Kevin Spacey («House of Cards») und Jamie Foxx («Ray»). Ein Action-Kracher, der gleichermassen an den Nerven zehrt und in die Beine geht.

- «Buena Vista Social Club: Adios» (2. August), eine ergreifende Dokumentation von Lucy Walker über die Abschiedstournee der verbleibenden Mitglieder des Buena Vista Social Club. Der Film zeigt die Protagonisten auf berührende Weise und thematisiert dabei auch die Ambivalenz des Erfolgs der Vorgänger-Produktion «Buena Vista Social Club» von Wim Wenders.

- «Tulip Fever» (5. August), ein starbesetztes Historiendrama mit den Oscar-Preisträgern Alicia Vikander, Christoph Waltz und Judi Dench sowie Topmodel und Neo-Schauspielerin Cara Delevingne. Ein junger Maler soll dabei ein Porträt der Gattin eines reichen Tulpenhändlers anfertigen, wobei es schon bald zu einer leidenschaftlichen Affäre kommt.

Im Rahmen der Kooperation mit dem «Zurich Film Festival» wird am 26. Juli der Thriller «Hell or High Water» gezeigt. Daneben warten mit «Moonlight», «La La Land», «Sully» und «Lion» zahlreiche weitere Highlights der Kinojahre 2016 und 2017. Das gesamte Programm kann online unter allianzcinema.ch/zuerich/programm eingesehen werden.

Abwechslungsreiches Event-Angebot für alle

Grosse Gefühle sind angesagt an der «Annabelle Ladies Night» am 4. August: Beim Klassiker «Pretty Woman» mit Julia Roberts und Richard Gere kommt sicher manch eine Zuschauerin ins Schwärmen und es wohl kaum fassen können, dass dieser Blockbuster schon 27 Jahre alt ist. Auch an der «20 Minuten Friday Night» (11. August) werden die Herzen höher schlagen: Bei «Everything, everything» setzt die 18-jährige Allergikerin Maddie für die Liebe alles auf eine Karte.

Weniger für Herzklopfen, dafür ganz sicher für einen erhöhten Puls sorgt der Zwischenstopp der «European Outdoor Film Tour» im Rahmen der «Allianz Dare to Night» am 10. August: Zahlreiche Abenteuer- und Outdoor-Kurzfilme lassen hier den Adrenalin-Spiegel von Action-Fans in die Höhe schiessen. Am 15. August sind dann wieder die lustigen Minions los: Der dritte Teil des Animationserfolgs «Ich - Einfach unverbesserlich 3» zieht Kids und Junggebliebene ganz sicher in den Bann. Kinder bis und mit 14 Jahren haben an der Allianz Family Night freien Eintritt. Zudem wartet mit der Hüpfburg ein ganz besonderes Highlight.

Vielfältige kulinarische Genüsse für jeden Geschmack

Hüpfen macht hungrig und auch Liebe geht durch den Magen: Daher wartet auch in diesem Jahr ein hochklassiges kulinarisches Angebot auf die Gäste. «Coming soon», die trendige Vietnamese Eatery aus dem Langstrassenquartier, wird die Filmfans mit authentischen Köstlichkeiten wie grünem Papayasalat, Summer Rolls oder mariniertem Tofu versorgen. Zudem tischt Chefkoch Roc Greisler hochklassige Köstlichkeiten auf, zum Beispiel Roastbeef Swiss Prime, Wiediker-Würstli oder Ciné-Dogs im Laugenbrot.

Ebenfalls wieder zu Gast ist das legendäre Restaurant Hiltl und verköstigt gesundheitsbewusste Film-Fans mit Thai-Curry oder knackigen Salad-Bowls mit frischen Toppings. Exotisches gibt es in Form von peruanischen Ceviche bei Alfi Quiroz und der «Official Airline Partner» Edelweiss tischt feine schweizerische Apéro-Plättli auf. Lauter genussvolle Spezialitäten - für Fleisch-Fans genauso wie für Vegetarier. Ob an heissen Tropennächten oder lauen Abenden: Glacé-Sponsor «Ben & Jerry's» sorgt für zuckersüsse Ablenkung.

Tickets in Kürze online und am Schalter erhältlich

Eintrittskarten sind ab dem 7. Juli um 12.30 Uhr erhältlich: Online auf www.allianzcinema.ch, vom 7. Juli bis am 18. August im Allianz Cinema-Tickethäuschen am Bellevue, in allen Starticket-Verkaufsstellen sowie in begrenzter Anzahl an der Abendkasse, die - wie die Restaurants - jeweils um 19.00 Uhr ihre Türen öffnet.

Kontakt:

Adrian Erni | adrian.erni@republica.ch | +41 79 464 64 59 |



Weitere Meldungen: Allianz Cinema

Das könnte Sie auch interessieren: