Allianz Cinema

2015 war für Salt Cinema Basel ein prächtiger Jahrgang

2015 war für Salt Cinema Basel ein prächtiger Jahrgang
Fotografie Nadine Kägi

Ein Dokument

Basel (ots) - Basel, 31. August 2015 - Am Sonntagabend fand die letzte Vorstellung des diesjährigen OpenAir Kinos auf dem Münsterplatz statt. Einmal mehr hat sich dabei gezeigt, dass das sommerliche Kinovergnügen von der Bevölkerung von Basel und Umgebung überaus geschätzt wird. Bei mehrheitlich schönem Wetter besuchten seit der BKB-Opening Night am 6. August über 34'000 Personen eine der 25 Vorstellungen, von denen zahlreiche ausverkauft waren.

Gefragt, was ihnen an diesem Anlass so gut gefalle, lobten viele der Angesprochenen das spezielle Ambiente unter den Kastanienbäumen auf dem Münsterplatz, das erfreulich vielseitige Gastroangebot und die schöne historische Altstadtkulisse des Kinos. Im Zentrum stand aber mehrheitlich das Interesse an den gezeigten Filmen, unter denen eine Welturaufführung (Rider Jack), spannende Vorpremieren (Irrational Man, She's Funny That Way und Ricki and the Flash) und einige beliebte Reprisen (Dirty Dancing, Monsieur Claude und seine Töchter, Pride) das Publikum lockten. Auf ein besonders gutes Echo stiess die live orchestrierte Aufführung des Films «Das Parfum» nach dem Bestseller von Patrick Süsskind. 130 Musikerinnen und Musiker vom Basler Sinfonieorchester und von den Zurich Singers begleiteten unter der Leitung von Ludwig Wicki dieses Fest der Sinne. Als gelungene Innovation wurde darüber hinaus die neue Reihe «Selected by Zurich Film Festival» hervorgehoben, die gemeinsam mit dem Zurich Film Festival selektioniert wurde. In dieser wurden von Salt Cinema Filme gezeigt, die es nicht in die Schweizer Kinos geschafft und es trotzdem verdient haben, auf Grossleinwand gezeigt zu werden. Daniel Frischknecht Knörr von der Cinerent OpenAir AG, die Salt Cinema organisieren, spricht im Zusammenhang mit 2015 von einem guten Jahrgang: «Natürlich hat es einige kühlere Tage und auch verregnete Abende gegeben. Aber unter dem Strich gesehen war Salt Cinema 2015 ein prächtiger Jahrgang.»

Foto-Download für Medienschaffende

Bilder des Salt Cinema Basel 2015 finden Sie hier: http://bit.ly/Presse_Salt_Cinema_Basel

Salt Cinema

1989 schrieb das heutige Salt Cinema am Zürichsee als erstes Openair-Kino der Schweiz Geschichte. Heute begeistert es in Bern, Basel, Genf und Zürich jeden Sommer über 160'000 Film-Liebhaber. Auf der Grossen Schanze in Bern, dem Basler Münsterplatz sowie an den Gestaden des Lac Léman und dem Zürichsee wird ein Filmprogramm par Excellence geboten - von exklusiven Vorpremieren über Blockbuster bis hin zu Reprisen. Seit 2015 neu im Programm ist die Reihe «Selected by Zurich Film Festival»: Sie zeigt ausgewählte Filmperlen, die von den restlichen Schweizer Kinos nicht berücksichtigt worden sind. www.saltcinema.ch

Kontakt:

Daniel Frischknecht Knörr, Cinerent OpenAir AG, Tel: 043 499 51 51, 
Mobile: 078 904 04 04
daniel.frischknecht@cinerent.com


Weitere Meldungen: Allianz Cinema

Das könnte Sie auch interessieren: