Allianz Cinema

Traumstart für Salt Cinema auf dem Münsterplatz

Traumstart für Salt Cinema auf dem Münsterplatz
Nadine Kägi Fotografie

Ein Dokument

Zollikon (ots) - Basel, 7. August 2015 - Bei bestem Wetter, vollem Haus und mit der erfolgreichen Weltpremiere des Schweizer Films «Rider Jack» startete am Donnerstag das diesjährige OpenAir Kino in Basel.

Nach Genf, Zürich und Bern ist am Donnerstagabend auch in Basel das diesjährige Sommerkino auf dem Münsterplatz angelaufen. Einen besseren Start hätten sich die Organisatoren dabei nicht wünschen können. Es stimmte einfach alles: Das Wetter war ideal, das kulinarische Angebot überzeugend und die Weltpremiere des Schweizer Spielfilm «Rider Jack» ein veritabler Publikumsmagnet.

Von diesem traumhaften Start vor der historischen Kulisse des Münsterplatzes profitierte auch die Basler Kantonalbank als lokale Hauptsponsorin von Salt Cinema. Mit der BKB-Opening Night hatte sie eine perfekte Plattform für den Empfang ihrer geladenen Gäste. BKB-CEO Guy Lachapelle konnte neben guten Kundinnen und Kunden sowie zahlreichen Vertretern der lokalen Medien (BaZ, bzBasel) viel Prominenz aus Kultur (Massimo Rocchi, Simon Lutz), Wirtschaft (Hans A. Saladin) und Politik (Nationalräte Susanne Oberholzer-Leutenegger, Sebastian Frehner, Markus Lehmann, Daniel Stolz und Regierungsrat Guy Morin) begrüssen.

Zum gelungenen Start trug zweifelsohne auch die Weltpremiere des liebenswürdigen und humorvollen Roadmovies «Ride Jack» sowie die Präsenz des Regisseurs This Lüscher und der bekannten und beliebten Hauptdarsteller Roeland Wiesnekker, Wolfram Berger und Rebecca Indermaur bei. Nach diesem Höhepunkt wird es an den folgenden 25 Abenden weitere Highlights mit Vorpremieren und Specials geben - so zum Beispiel Woody Allens «Irrational Man» oder die US-Komödie «She's Funny That Way», aber auch Tom Tykwers «Parfum» nach dem Roman von Patrick Süsskind, das von 130 Musikerinnen und Musikern vom Sinfonieorchester Basel und den Zurich Singers live orchestriert wird.

Der erfolgreiche Start des Sommerkinos zeigte einmal mehr, wie stark das Sommerkino auf dem Münsterplatz in der Bevölkerung von Basel und Umgebung verankert ist. Diesem Umstand tat auch die leichte Erhöhung des Eintrittspreises von fünf auf zehn Franken für Reprisen und fünfzehn Franken für Vorpremieren keinen Abbruch.

Alle weiteren Informationen zu Filmen, Tickets und Hintergründe findet man auf: http://www.saltcinema.ch/de/basel

Factsheet zur Veranstaltung, das Filmprogramm und aktuelles Bildmaterial zum Download: http://bit.ly/Presse_Salt_Cinema_Basel

Kontakt:

Medienkontakt
Daniel Frischknecht Knörr, 044 499 51 61 und 078 904 04 04,
daniel.frischknecht@cinerent.com


Weitere Meldungen: Allianz Cinema

Das könnte Sie auch interessieren: