Allianz Cinema

OrangeCinema Bern - Positive Bilanz trotz schlechten Wetters

Bern (ots) - Der Berner Kinosommer auf der Grossen Schanze ist erfolgreich zu Ende gegangen. Insgesamt sahen sich 29'000 Zuschauer die 31 gezeigten Filme am OrangeCinema an. Damit liegt die Besucherzahl leicht unter derjenigen des Vorjahres. Das mehr als durchzogene Wetter ist der Grund dafür. Es war fast wie im Kino: Durch die überraschenden Ereignisse rund um die Absetzung von Stefan Niedermaier bekam die Uraufführung des YB-Films "Meisterträume" ungeahnte Brisanz, Spannung, Aktualität und Medienaufmerksamkeit. Dabei war sie schon allein durch die Anwesenheit von viel Fussball- und sonstiger Prominenz ein absolutes Highlight des diesjährigen OrangeCinema auf der grossen Schanze. Genauso wie Charlie Chaplins "Modern Times" mit der vom Sinfonieorchester Basel live dazu gespielten Filmmusik. Neuerungen und Experimente zeichneten das Berner Kinospektakel diesen Sommer auf der einen Seite aus. Anderseits stiess die Rückkehr zur alten Leinwand-Ausrichtung Richtung Stadt und Alpen auf begeisterte Zustimmung. Grossen Anklang fand auch der vergrösserte Gastronomiebereich in Front der Zuschauertribüne. Einzig das Wetter liess Einiges zu wünschen übrig. Viel Regen und Nässe führten zu einem leichten Zuschauerrückgang im Vergleich zum Vorjahr. Mit der Anzahl von insgesamt 29'000 Besuchern ist Veranstalter Peter Hürlimann trotzdem zufrieden. "Dieses Resultat ist aufgrund der Umstände mehr als positiv", zieht er Bilanz. "Nächstes Jahr wird es sicher wieder schöner werden. Wir freuen uns auf jeden Fall schon jetzt auf 2011", fügt Hürlimann lachend an. Nun wird sie in Bern abgebaut, doch schon bald steht die riesige Leinwand schon irgendwo anders. Ihre Besitzerin, die Cinerent OpenAir AG, organisiert und betreibt solche Kino-Grossanlässe unter anderen auch in Dubai, Sydney oder Rio de Janeiro. Auch da tauchen die Menschen gerne in fantastische Filmwelten ein. ots Originaltext: OrangeCinema Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Daniel Frischknecht Mobile: +41/78/904'04'04 E-Mail:daniel.frischkneckt@cinerent.ch Internet: www.orangecinema.ch

Weitere Meldungen: Allianz Cinema

Das könnte Sie auch interessieren: