Allianz Cinema

OrangeCinema Bern - Filmreifer Start in die zwanzigste Saison

    Bern (ots) - Ein Feuerwerk ab Leinwand, viel Prominenz aus Politik, Sport und Showbusiness, Freibier und kostenloser Mitternachtssnack für alle: Nur das Wetter spielte nicht ganz mit, sonst aber war der Auftakt zum 20-jährigen Jubiläum vom OrangeCinema auf der Grossen Schanze absolut oscarverdächtig.

    Als gestern die gigantische Leinwand auf der Grossen Schanze aufgezogen wurde, war der feuchtkühle Abend schnell vergessen. Der romantische Eröffnungsfilm "Letters to Juliet" zauberte toskanische Wärme und Leichtigkeit in den verhangenen Berner Himmel. Es war der perfekte Auftakt zum zwanzigsten Geburtstag dieses Grossanlasses. Eine Jubiläumsausgabe, die vor vollen Rängen überraschend mit Freibier, Gratissnack und mit einem Feuerwerk ab Leinwand nach derFilmvorführung gebührend lanciert wurde. Sie bringt als Highlights fünf Schweizer Vorpremieren, eine einzigartige Aufführung von Charlie Chaplins Meisterwerk "Modern Times" mit Live-Begleitung desSinfonieorchesters Basel oder die Uraufführung des YB-Films "Meisterträume - eine Berner Fussballgeschichte". Dieser Fussball-Abend war innert kürzester Zeit ausverkauft, für "Sex and the city 2" gibt es ebenfalls bereits keine Karten mehr. Deshalb wird dringend empfohlen, für sämtliche andere Filme auf der Grossen Schanze ebenfalls den Vorverkauf zu benutzen. Und auch wenn nicht noch einmal Wienerli, Brot und Bier offeriert werden, eine Gratisglacé ist bei jedem Eintritt auf jeden Fall inbegriffen.

    Hochauflösendes Foto - Feuerwerk ab der Leinwand:

    http://www.cinerent.com/voting/upload/OpeningBern_1.jpg

    www.orangecinema.ch

ots Originaltext: OrangeCinema
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Cinerent OpenAir AG
Daniel Frischknecht
Mobile: +41/78/904'04'04
E-Mail: daniel.frischknecht@cinerent.ch



Weitere Meldungen: Allianz Cinema

Das könnte Sie auch interessieren: