OpenText AG

Records Management von Open Text erhält Bestnote in aktuellem Market Scope-Bericht

    Baden (ots) - Open Text Records Management, eine vollständig integrierte Komponente der Open Text ECM Suite, hat in dem aktuellen Gartner-Bericht "MarketScope for Enterprise Records Management" die Bestnote "Strong Positive" erhalten.

    Gartners MarketScope stellt einen Leitfaden für Anwender dar, die Produkte oder Services implementieren oder implementiert haben. Das Analystenhaus verleiht einem Hersteller die Bestnote "Strong Positive", bei dem es sich nach seiner Einschätzung um einen Anbieter von strategischen Produkten, Dienstleistungen und Lösungen handelt. Die Bestandskunden eines solchen Herstellers sollten deshalb weiter in dessen Angebot investieren. Potenzielle Neukunden sollten ihn bei strategischen Investitionsvorhaben in die engere Wahl ziehen. Der vollständige Bericht vom 23. August 2010 ist hier abrufbar, Autor ist Kenneth Chin.

    Mit Open Text Records Management können sich Unternehmen vor Haftungs- und sonstigen Risiken im Zusammenhang mit Content schützen sowie dessen Kosten kontrollieren. Darüber hinaus lässt sich mit der Lösung die Integrität der Geschäftspraktiken verifizieren. Open Text Records Management stellt sicher, dass die Aufbewahrung sowie Löschung von Inhalten den Unternehmensregeln sowie gesetzlichen Anforderungen unterworfen sind. Dadurch können Unternehmen weltweite Regularien, Standards und Zertifizierungen erfüllen, darunter U.S. DoD 5015.2, FDA 21 CFR Part 11 und U.S. SEC Rule 17a in den USA, MoReq2 in Europa und VERS in Australien. Als Service steht Open Text Records Management sämtlichen Anwendungen der Open Text ECM Suite zur Verfügung und nutzt die Kernfunktionalitäten der Suite zur unternehmensweiten Archivierung.

    In Oberflächen wie SAP, Microsoft Office, Outlook und SharePoint eingebettet

    Als eine der Schlüsselkomponenten der Open Text ECM Suite ermöglicht Open Text Records Management das Verwalten von Content-Klassifizierungen und -Taxonomien, -Speicherung und -Löschung sowie -Aufbewahrung aus gesetzlichen Gründen. Die Funktionalitäten von Open Text Records Management sind in den Oberflächen weit verbreiteter Unternehmensanwendungen wie SAP, Microsoft Office, Outlook und SharePoint eingebettet. Die Lösung stellt für alle Content-Arten einen Records Management Service zur allgemeinen und unternehmensweiten Nutzung zur Verfügung. Als automatisiertes System beseitigt Open Text Records Management die Komplexitäten im Zusammenhang mit Records Management und macht den dazu gehörigen Prozess für die Endanwender unsichtbar. Das System unterstützt auch die Kontrolle physischer Records umfassend.

    Folgen Sie Open Text auf Twitter unter: @opentext   http://twitter.com/OpenText

ots Originaltext: Open Text AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Open Text AG
Manuela Wanzek
Tel.:        +41/58/258'94'00
E-Mail:    manuela.wanzek@opentext.com
Internet: www.opentext.com



Weitere Meldungen: OpenText AG

Das könnte Sie auch interessieren: