OpenText AG

Open Text integriert Erstellung und globale Verbreitung von Rich Media-Inhalten

    Baden (ots) - Open Text (NASDAQ: OTEX; TSX: OTC) hat die Verfügbarkeit einer neuen Integration zwischen Open Text Web Experience Management (ehemals Vignette Content Management) und Open Text Media Management bekannt gegeben. Damit können Kunden Inhalte schneller über ein globales Netz an Websites und Microsites veröffentlichen und damit die Zeit zwischen der Erstellung von Inhalten und ihrer Verbreitung verkürzen. Open Text ist im aktuellen Magischen Quadranten von Gartner als Marktführer positioniert.

    In Marketingabteilungen verlassen sich die für kreative Inhalte zuständigen Teams zur Aufnahme, Speicherung und Verteilung von Rich Media-Inhalten auf Digital Asset Management-Tools wie die branchenführende Media-Management-Lösung von Open Text. Teams für interaktives Marketing wiederum müssen Inhalte aus Medienbibliotheken zusammenstellen und rund um die Welt auf einer Vielzahl von Webseiten oder auf Microsites, digitalen Werbesystemen und mobilen Endgeräten verfügbar machen. Durch die enge Integration zwischen Media Management und Web Experience Management eröffnet Open Text Marketing-Managern die Möglichkeit, Rich Media-Inhalte praktisch ohne Aufwand in vollem Umfang zu nutzen.

    Automatische Aktualisierung

    Während Nutzer in der Vergangenheit den Export und Import von Mediendateien und Metadaten manuell vornehmen mussten, können sie mit der neuen Web Experience Management-Integration die in Open Text Media Management abgelegten digitalen Assets direkt einsehen und im Web veröffentlichen. Einmal auf Webseiten platziert, werden die Inhalte automatisch aktualisiert, sobald Änderungen vorgenommen werden.

    Diese Integration ist insbesondere für grosse, dynamische Webseiten, die weltweit einem ständigen Zu- und Abfluss von Inhalten unterworfen sind, nützlich. Electronic Arts, eines der weltweit führenden Unternehmen für interaktive Unterhaltungssoftware, zum Beispiel verwendet Open Text Media Management und Open Text Web Experience Management, um ein zentrales Repository von Rundfunk-Werbespots, Print-Anzeigen und Web-Inhalten zu pflegen und diese Inhalte über das Web an regionale Niederlassungen und Tochtergesellschaften in der ganzen Welt zu verteilen.

    Als weltweit grösster Anbieter von WCM-Lösungen erfüllt Open Text mit Open Text Web Experience Management die Anforderungen global agierender Unternehmen. In diesem Jahr hat Open Text zudem Media Management 7 vorgestellt, eine strategische Investition des Unternehmens. Diese Lösung weist eine völlig neue Benutzeroberfläche auf und enthält leistungsstarke Automatisierungsfunktionalitäten, mit denen Unternehmen das Arbeiten mit digitalen Medien optimieren, ihre Agilität erhöhen und die Kontrolle über digitale Medieninhalte verbessern können.

    Weitere Informationen zu Open Text Web Experience Management unter: http://www.opentext.de/3/global/sol-products/pro-wcm/open-text-web-ex perience-management.htm

    Weitere Informationen zu Open Text Media Management unter: http://www.opentext.de/3/sol-products/sol-pro-digital-asset-mgmt.htm

    Die neue Integration zwischen Web Experience Management und Open Text Media Management ist ab sofort als Teil des Web Experience Management Extension Pack 1.2 erhältlich.

    Folgen Sie Open Text auf Twitter unter @opentext (http://twitter.com/OpenText)

ots Originaltext: Open Text AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Open Text AG
Manuela Wanzek
Tel.:        +41/58/258'94'00
E-Mail:    manuela.wanzek@opentext.com
Internet: www.opentext.com



Weitere Meldungen: OpenText AG

Das könnte Sie auch interessieren: