OpenText AG

ECM to go: Open Text nimmt mit neuer Strategie die Produktivität mobiler Anwender ins Visier

    Baden (ots) - Open Text (NASDAQ: OTEX, TSX: OTC) lanciert mit Open Text Everywhere eine neue ECM-Lösung für mobile Endgeräte. Mit der neuesten Erweiterung seines ECM-Angebots läutet das Unternehmne eine neue Strategie ein, die Unternehmen dabei helfen soll, das Produktivitätspotenzial mobiler Mitarbeiter auszuschöpfen und zu erhöhen.

    Open Text Everywhere bildet die gesamte Open Text ECM Suite auf mobilen Endgeräten ab. Mit Fokus auf das BlackBerry® Smartphone bietet Open Text erste Applikationen für mobile Endgeräte an. Weitere sollen noch in diesem Jahr folgen.

    Damit trifft Open Text einen aktuellen Trend. Laut den Analysten von IDC ( CIO Zone: IDC: Mobile Workers Will Pass 1 Billion in 2010: http://bit.ly/ci8Pj6 ) wird die Zahl der mobilen Mitarbeiter, die auf Unternehmenssysteme zugreifen, noch in diesem Jahr die 1-Milliarden-Marke durchbrechen. Die zunehmend mobilen Arbeitnehmer werden einen besseren Zugang zu Unternehmens-Content, Geschäftsprozessen und Collaboration-Tools einfordern, die normalerweise nur auf dem Arbeitsplatzrechner oder Laptop zur Verfügung stehen. Aktuell gehören zu den dominierenden Smartphone-Applikationen die Kalenderfunktion, E-Mail, SMS, das Adressbuch und Multimedia-Anwendungen.

    Smartphone als Laptop

    "Wir nennen sie 'Smartphones', doch tatsächlich sind die Geräte in der Lage, die Rolle von Laptops zu übernehmen", sagt Eugene Roman, Chief Technology Officer bei Open Text. "Das Potenzial von Smartphones wächst beständig. Damit bietet sich eine gänzlich neue Plattform, mit der sich Möglichkeiten eröffnen, die Produktivität von Mitarbeitern zu nutzen, die noch vor wenigen Jahren unvorstellbar waren."

    Die Analysten von Forrester steelen fest ( Forrester Consulting, September 2009, Economic Impact Of A BlackBerry Solution In North American Enterprises http://bit.ly/aYDA9I )

    Bis 21 Stunden Produktivitätssteigerung pro Woche

    "BlackBerrys erhöhen die Effizienz und Produktivität von Mitarbeitern im Geschäftsalltag. Der Grad der Produktivitätssteigerung variiert dabei je nach Rolle des Mitarbeiters, der Zahl der auf dem BlackBerry installierten Anwendungen und dem erreichten Implementierungsgrad im Unternehmen. Beispielsweise kann ein Vertriebsspezialist die Produktivität pro Woche um ein bis zwei Stunden verbessern, wenn sein Unternehmen solche Anwendungen nur zögerlich implementiert, vier bis sieben Stunden hingegen, wenn das Unternehmen das Thema aktiv angeht, und sogar 13 bis 21 Stunden pro Woche in einem Unternehmen, das über eine integrierte Systemlandschaft verfügt. Erhebliche Produktivitätssteigerungen werden ebenfalls im Kundendienst und Top-Management erreicht."

    "Solche Zahlen kann das Management kaum ignorieren, wenn es Unternehmenswachstum mit schrumpfenden Budgets anvisiert", sagt Eugene Roman. "Der Geschäftsbetrieb stoppt nicht, nur weil wir unseren Schreibtisch verlassen oder den Laptop schliessen. Deshalb ist es an der Zeit, Geschäfts-Content, Prozessen und Anwendungen gleichsam Beine zu machen und diese dort zur Verfügung zu stellen, wo auch immer sie von den Mitarbeitern auf einem Smartphone benötigt werden."

    Auf BlackBerry folgen weitere

    Open Text Everywhere bietet eine umfassende Sicht auf Geschäftsprozesse, Content und Collaboration-Tools über native Applikationen, die speziell auf die unterschiedlichen mobilen Plattformen zugeschnitten sind. Die ersten Applikationen adressieren BlackBerry-Smartphones, die Unterstützung anderer mobiler Betriebssysteme ist in der Produktstrategie eingeplant. Zur sicheren, komplett verschlüsselten drahtlosen Datenübertragung nutzt Open Text Everywhere die sicheren Transporttechnologien der BlackBerry-Plattform. Die Lösung verwendet dasselbe Berechtigungsmodell wie in der Open Text ECM Suite.Die ersten Applikationen für Open Text Everywhere ( Demovideo unter www.opentext.com/everywhere ) werden ab Mai 2010 für Kunden erhältlich sein. Die folgenden Funktionen stehen Anwendern zur Verfügung:

    - Manage Everywhere

    - Engage Everywhere

    - Collaboration Everywhere

    Darüber hinaus plant Open Text, sein Angebot an mobilen ECM-Applikationen auf folgende Funktionen auszuweiten:Ende 2010:

    - Mobile Applikationen für Vendor Invoice Management und andere in SAP integrierte Transactional Content Management-Lösungen.

    - Mobile Applikationen für die eDOCS Dokumentenmanagement-Lösung speziell für mittelständische Unternehmen sowie mobile Social Media-Applikationen auf Basis von Vignette Community Services und Vignette Community Applications.Anfang 2011:

    - Eine mobile E-Mail-Management-Lösung

    - Eine mobile Website Content Management-Lösung

    In der längerfristigen Planung von Open Text ist die Entwicklung einer mobilen Media Management-Applikation vorgesehen. Diese wird es Anwendern ermöglichen, kombinierten Content bestehend aus Bildern, Video und Text aus einem Smartphone heraus direkt in sichere und durchsuchbare Repositorys oder Online Corporate Social Networks zu importieren.

    Weitere Informationen zu Open Text Everywhere: www.opentext.com/everywhere

ots Originaltext: Open Text AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Open Text AG
Manuela Wanzek
Tel.: +41/58/258'94'00
E-Mail: manuela.wanzek@opentext.com
Internet: www.opentext.com



Weitere Meldungen: OpenText AG

Das könnte Sie auch interessieren: