OpenText AG

Open Text: Visionen, Strategien und Praxisbeispiele

    Baden (ots) - Am fünften Open Text Content Day, der unter dem Motto «Capitalize on your Content» stand, informierten sich rund 250 Entscheidungsträger von Schweizer Firmen über die Trends, Möglichkeiten und Produktentwicklungen rund um das Thema "Informations- und Wissensmanagement". Grösstes Interesse galt den Vorträgen in Bezug auf die Integration von Social Network/Social Media, das digitale Personaldossier und das intelligente, sichere und gewinnbringende Vernetzen von Menschen, Inhalten und Wissen. Ebenfalls ein wichtiger Bestandteil des Content Days bildeten die ECM-Lösungen für das optimale Daten- und Dokumentenmanagement mit SAP sowie die enge Zusammenarbeit mit Microsoft, welche unter dem Titel «Better Together» präsentiert wurde.

    Wie in den Jahren zuvor, bot der Konferenz-Dreiklang aus Keynotes, Breakout-Sessions und Partnerausstellung einen umfassenden Überblick über die Entwicklung des ECM-Marktes, das aktuelle und künftige Lösungsangebot von Open Text, dessen Ergänzungen und Erweiterungen durch Partner sowie erfolgreiche Kunden-implementierungen. Insbesondere die detaillierten Kundenbeispiele aus der ECM-Praxis zeigten die Vorteile der Hardware unabhängigen ECM Suite von Open Text sowie die enge Anbindung an SAP und die starke Zusammenarbeit mit Microsoft auf.

    Was sagen die Kunden?

    "Mein primäres Interesse galt dieses Jahr der Integration von SAP und der Open Text ECM Suite. Wir stehen vor eben dieser Herausforderung, weil sie in unserem Unternehmen als intensiv genutzte Silos bestehen und in naher Zukunft miteinander verknüpft werden sollen», so Irina Kuhnen, Head of Information Management bei Skyguide. «Die Technologie von Open Text ist reif und steht bereit."

    Auch Alfred Gilgen, Leiter ECM Consulting, Schweizerische Bundesbahnen SBB AG, konnte wertvolle Informationen mitnehmen und sieht sich auch in seiner Strategie bestätigt: "Vor allem der ECM Round Table hat mich in der gewählten Strategie bestätigt. Es ist sehr wichtig, eine ECM Strategie zu haben. Andere beneiden uns darum. Bei den Vorträgen galt mein Interesse diesmal vor allem den SAP-lastigen Themen. Die SBB verfügt über sehr viele technische Objekte (Flotte und Infrastruktur) mit entsprechenden technischen Dokumenten. Wir setzen im Instandhaltungsprozess auf SAP als führendes System und Livelink für die Aufbewahrung und Verwaltung der Dokumente. So können auch "nicht SAP" User an den Dokumenten mitarbeiten. Ich lege sehr grossen Wert auf mein Kontaktnetz. Der Content Day ist eine gute Gelegenheit dieses zu pflegen und auszubauen."

    Social Media fordert neue Bedienerkonzepte

    Vielen Schweizer Unternehmen ist bewusst, dass mit dem laufenden Generationenwechsel in den Unternehmen und neuen Web 2.0-Werkzeugen sowie der vermehrten Verwendung von Audio- und Video-Content bereits jetzt neue Bedienerkonzepte in Bezug auf die gesamte Organisation und Archivierung unstrukturierter Daten eingeführt werden müssen. Allem voran neue Arbeitsoberflächen und eine bessere Unterstützung mobiler User für den Umgang mit Content. Entsprechend gross war das Besucherinteresse an der kürzlich lancierten Lösung «Open Text Social Media», welche für Unternehmen die Voraussetzungen für den IT-Arbeitsplatz der Gegenwart und Zukunft für den sozialen Austausch schafft. Sowohl innerhalb und ausserhalb eines Unternehmens als auch für produktivere Teamarbeit.

    Open Text als Dachmarke

    Einen weiteren Schwerpunkt der Veranstaltung bildet das Thema Open Text als Dachmarke für das gesamte Portfolio des ECM-Anbieters. Das Unternehmen dokumentiert damit den Abschluss der Integration der strategischen Akquisitionen der letzten Jahre. Eindrucksvollstes Ergebnis dieser Entwicklung ist die Open Text ECM Suite, die umfassende ECM-Funktionalitäten von Document Capturing über Enterprise 2.0 und Collaboration bis zu rechtssicherer Langzeitarchivierung sowohl im Backend als auch Frontend in einer integrierten Plattform bietet. Dem neuen Markenauftritt und der Open Text ECM Suite war die Keynotes von Detlev Legler, Vice President Sales EMEA Central Region und Patrik Hug, Country Manager Schweiz und Österreich, gewidmet.

    Die Open Text ECM Suite adressiert diese unternehmerischen Herausforderungen auf der Grundlage skalierbarer Technologien, die Agilität, Kontrolle und die Möglichkeiten für den Anwender erhöhen. Mit Anwendungen, die von Web Content Management über Records Management bis zum Reporting reichen, gewährleistet die Implementierung der ECM Suite eine Senkung der Kosten bei Administration und Schulung, eine höhere Prozesseffizienz, einen verbesserten Austausch von Wissensbausteinen und die Fertigkeit, Webobjekte schnell zu generieren, zu verwalten und davon zu profitieren.

ots Originaltext: Open Text AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Open Text AG
Manuela Wanzek,
Tel. +41 (0)58 258 94 00
E-Mail manuela.wanzek@opentext.com
Internet www.opentext.com



Weitere Meldungen: OpenText AG

Das könnte Sie auch interessieren: