OpenText AG

Open Text stellt Social-Media-Software vor

St. Gallen (ots) - Open Text hat die neue Softwarelösung Open Text Social Media präsentiert. Das Angebot stellt Anwendern umfassende Social-Media-Funktionalitäten rund um Text-, Audio- und Video-Inhalte in einer innovativen und intuitiv bedienbaren Arbeitsoberfläche auf Desktops und mobilen Endgeräten inklusive Apple iPhone und RIM BlackBerry zur Verfügung. Mit Open Text Social Media können die Mitarbeiter eines Unternehmens sich schnell und einfach in sozialen Netzwerken zusammenfinden und organisieren. Arbeitsproduktivität, Kreativität und Wissenstransfer werden dadurch gefördert. Open Text Social Media ist hinsichtlich Skalierbarkeit und Sicherheit für den Unternehmenseinsatz konzipiert und Teil der umfassenden Open Text ECM Suite. Dadurch lassen sich alle relevanten Unternehmensrichtlinien auch im Bereich Social Media zuverlässig anwenden. Open Text Social Media ist ein wichtiger Meilenstein der Enterprise 2.0-Strategie des ECM-Anbieters und antwortet auf den Trend der immer stärkeren Nutzung von Softwarelösungen für soziale Netzwerke. Denn aufgrund ihrer Vorteile gegenüber traditionellen Lösungen wie E-Mail-Systemen finden sie immer mehr Eingang in den Arbeitsalltag. Für die Unternehmen entstehen dadurch verschiedenste Risiken wie mangelnde Sicherheit, unzuverlässiger Schutz des intellektuellen Eigentums, lückenhafte Kontrolle über die Einhaltung von Regularien (Compliance) oder Preisgabe von Unternehmenswissen. Mit Open Text Social Media steht Unternehmen zum ersten Mal Social-Media-Technologie als Teil einer ECM-Infrastruktur zur Verfügung, so dass sich diese Risiken minimieren lassen. Die neue Lösung ergänzt die bestehenden Collaboration-Produkte der Open Text ECM Suite. Dadurch werden die vorhandenen dokumentenzentrierten Collaboration-Lösungen mit einer neuen Lösung kombiniert, die Menschen mit Inhalten in sozialen Netzwerken für Unternehmen verbindet. Neben der Integration verschiedenster Social-Media-Tools wie Communities, Blogs und Microblogs, Wikis oder eines Personal Dashboard und deren Anwendung auf alle Content-Arten - Text, Audio, Video, Bilder etc. - liegt ein weiterer Entwicklungsschwerpunkt von Open Text Social Media auf der Unterstützung mobiler Anwender. Alle Funktionalitäten können daher auf mobilen Endgeräten wie Apple iPhone oder RIM BlackBerry über native Client-Applikationen genutzt werden; die Unterstützung weiterer Geräte ist geplant. Neues Modell für Enterprise Collaboration «Eine in virtuellen Umgebungen arbeitende mobile Arbeitnehmerschaft und die Explosion der nutzergenerierten Inhalte erfordern ein neues Modell für Enterprise Collaboration. Open Text Social Media nutzt Social-Media-Anwendungen für eine sichere Online-Umgebung, in der Mitarbeiter, Kunden und Partner gemeinsam in Netzwerken zusammenarbeiten, sich austauschen und vom Wissen anderer profitieren können", erklärt John Meyers, General Manager, Social Media bei Open Text. «Mit der neuen Komponente der Open Text ECM Suite kommen Unternehmen in den Genuss der neuen Formen der Zusammenarbeit, und zwar im Rahmen der eigenen Records- und Content Management-Strategie.»«Wie in den meisten Behörden stehen E-Mails im Zentrum unserer täglichen Arbeit. Um auf dem aktuellen Stand zu bleiben, verschicken wir Projektupdates und dazu gehörige Dokumente an bereits überfüllte Eingangskörbe", erklärt Art Monette vom Justizministerium in Kanada, das die Open Text-Software in einer Betaversion getestet hat. «Open Text Social Media gibt uns zentrale Projektsites mit Anwenderprofilen, Diskussionsfeeds, Dokumenten und Wikis an die Hand - und das alles an einem Ort, so dass jeder auf dem aktuellen Stand ist. Das allein erspart uns viel Zeit. Die Möglichkeit, Anwenderprofile mit Photos und Hintergrundinformationen zu erstellen, erleichtert und verbessert die Zusammenarbeit von Teams aus verschiedenen Abteilungen und Standorten sehr.» Social Media-Technologie für Unternehmen Open Text Social Media ist in punkto Sicherheit und Skalierbarkeit für den Unternehmenseinsatz konzipiert. Dadurch lassen sich dieselben Sicherheits-, Compliance- und Archivierungsrichtlinien auf die Kommunikation über Diskussionsforen, Blogs oder Wikis anwenden wie etwa auf E-Mails und Dokumente. Denn durch die Integration mit Funktionalitäten wie Records Management, Archivierung oder eDiscovery kann der gesamte Lebenszyklus der in Open Text Social Media erzeugten und bearbeiteten Inhalte zuverlässig und effektiv gemanagt werden. Fortgeschrittene Sicherheitsmechanismen regeln den Informationszugriff und erlauben den sicheren Austausch mit Kunden, Partnern und Lieferanten jenseits der Firewall eines Unternehmens. Bedienkonzept: konsistent und einfach Anders als bei Einzellösungen für Social Media mit einer Vielzahl an Applikationen und Benutzeroberflächen bietet die neue Open Text-Lösung ein innovatives Bedienkonzept in einer einheitlich gestalteten und integrierten Benutzeroberfläche. Dadurch kann zum Beispiel auf nützliche Informationen wie Online-Status, Anwenderphotos oder Profile stets unabhängig vom jeweiligen Anwendungskontext wie Wiki, Diskussion oder Dokumentenbereich zugegriffen werden. Durch die Konsistenz der Oberflächengestaltung sinken die Implementierungs- und Wartungskosten, steigt die Anwenderakzeptanz und der Schulungsaufwand wird verringert. Verfügbarkeit Open Text Social Media ist im Juli 2009 verfügbar. Weitere Informationen unter: http://cli.gs/OTSocialMedia ots Originaltext: Open Text AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Open Text AG Manuela Wanzek, Marketing Manager Tel.: +41/71/227'95'00 E-Mail:manuela.wanzek@opentext.com Internet: www.opentext.com

Das könnte Sie auch interessieren: