OpenText AG

Nach Hummingbird-Übernahme: Open Text gibt Eckpunkte der künftigen Unternehmensstrategie bekannt

    St. Gallen (ots) - Open Text (Nasdaq: OTEX, TSX: OTC) hat die Übernahme von Hummingbird am 2. Oktober abgeschlossen. Unter dem Namen Open Text vereinigt das Unternehmen die ECM-Expertise, Lösungen und Partner, mit denen Kunden die Probleme im Zusammenhang mit dem Management von Informationen in grossen Organisationen lösen können.

    Open Text beginnt ab sofort mit der Integration der beiden Unternehmen, die Details der Integrationspläne werden in den kommenden zwei Wochen bekannt gegeben. Mit dem Abschluss der Übernahme wurden zwei zentrale Entscheidungen getroffen: Die RedDot-Lösungen von Hummingbird werden als Teil einer umfassenden Web Content Management-Strategie weitergeführt, die in der kommenden Woche angekündigt wird. Ferner bleibt Hummingbird Connectivity ein eigenständiger Geschäftsbereich, der sich auf die Bereitstellung seiner marktführenden Services konzentriert. Nach Aussage von Open Text ist für die nächsten Wochen die Bekanntgabe mehrerer Produktinitiativen sowie einer Produktroadmap im November auf der weltweiten Anwenderkonferenz LiveLinkUp Phoenix geplant.

    Lösungs- und Partnerstrategie

    Die ECM-Lösungsexpertise von Open Text und die starken Partnerschaften des Unternehmens spielen eine Schlüsselrolle in der künftigen Unternehmensstrategie. Durch die Übernahme bietet Open Text ein erweitertes Lösungsportfolio für eine Vielzahl von vertikalen Märkten an. Dazu zählen die Rechtsabteilungen grosser Unternehmen, Finanzdienstleister, Energiewirtschaft, Pharmaindustrie, Einzelhandel, Fertigung sowie Medien und Unterhaltungsindustrie. Darüber hinaus ist Open Text aufgrund der Übernahme jetzt einer der führenden Anbieter von ECM-Lösungen im Öffentlichen Sektor und verfügt über eine grosse Marktdurchdringung in diesem Bereich in den USA, Kanada, Deutschland und Australien.

    Die Konzentration des Unternehmens auf Lösungen findet ihre Entsprechung in den strategischen Partnerschaften, die Open Text im vergangenen Jahr mit Microsoft, Oracle und SAP geschmiedet hat. Dadurch ist Open Text in der einzigartigen Position, ECM-Lösungen zu entwickeln, die das Angebot aller drei grossen Anbieter von Unternehmenssoftware erweitern und ergänzen.

    Der Kunde im Mittelpunkt

    Laut John Shackleton, CEO von Open Text, geniessen die Kunden während der Integration oberste Priorität. "Wir verpflichten uns zu einem gleichbleibend hohen Niveau an Kundenservice und -support. Die Kommunikation mit unseren Kunden ist während der Übergangsphase von höchster Wichtigkeit und wir suchen bereits den Kontakt zu den Kunden beider Unternehmen, um unsere Pläne mitzuteilen."

    Zu den unmittelbaren Änderungen nach dem Abschluss der Übernahme gehört eine Rebranding-Initiative. Hummingbird wird ab sofort unter dem Namen Open Text operieren, die Produktsuite Hummingbird Enterprise wird in Livelink ECM - eDOCS umbenannt. Weitere Informationen dazu sind unter http://opentext.com/2/sol-products/sol-pro-edocs-products2.htm erhältlich. Die Namen RedDot Solutions und Hummingbird Connectivity bleiben unverändert.

    Open Text gibt ferner bekannt, dass Fred Sorkin, Chairman von Hummingbird, und Barry Litwin, Chief Executive Officer von Hummingbird, das Unternehmen verlassen haben. "Fred und Barry haben mit Hummingbird ein hervorragendes Unternehmen geschaffen, das einen grossen Beitrag zum ECM-Markt geleistet hat", so Shackleton. "Sie haben ihr Wissen und ihre Erfahrung mit uns geteilt und dadurch eine Schlüsselrolle bei der Planung der Integration beider Unternehmen gespielt. Wir wünschen ihnen alles Gute bei ihren künftigen Aktivitäten und Projekten."

ots Originaltext: Open Text AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Manuela Wanzek
Tel.         +41/71/272'15'00
E-Mail:    manuela.wanzek@opentext.com
Internet: http://www.opentext.com



Weitere Meldungen: OpenText AG

Das könnte Sie auch interessieren: