OpenText AG

Open Text und IXOS geben "Business Combination Agreement" bekannt - Weltmarktführer für ECM-Software entsteht

    München (ots) - Positionierung für beschleunigtes Wachstum im dynamischsten Softwaremarkt

    Die Open Text TM Corportion (Nasdaq: OTEX, TSX: OTC) und die IXOS Software AG (TecDAX: XOS, Nasdaq: XOSY) wollen sich zusammenschliessen. Beide Unternehmen unterzeichneten heute ein "Business Combination Agreement", dem zu Folge die Open-Text-Gruppe im Rahmen eines öffentlichen Übernahmeangebots gemäss Wertpapierübernahmegesetz (WpÜG) alle Aktien der IXOS Software AG kaufen will. IXOS-Aktionäre können wählen zwischen einem Barangebot und einem Aktientausch-Modell. Das Barangebot liegt bei neun Euro (rund 10,46 US-$) je IXOS-Anteilsschein und entspricht einer Prämie von 34 Prozent auf den durchschnittlichen Handelsvolumen der letzten drei Monate vor der Ankündigung des Übernahmeangebots. Das alternative Angebot entspricht einem Wert von ungefähr Euro 10,09 je IXOS-Aktie. Das Aktientausch-Modell sieht je IXOS-Aktie 0,2610 Open-Text-Aktien plus eine Kaufoption für weitere 0,0742 Open-Text-Aktien innerhalb eines Jahres nach Abschluss der Transaktion vor. Der Ausübungspreis soll bei 41,50 US-$ je Open-Text-Aktie liegen.

    Der Zusammenschluss der beiden Software-Unternehmen wurde vom IXOS-Vorstand und -Aufsichtsrat sowie vom Open Text Board of Directors einstimmig beschlossen. Der mit rund 26 Prozent beteiligte Grossaktionär von IXOS hat mit Open Text bereits die Teilnahme an der Transaktion vereinbart.

    Das Übernahmeangebot wird vorbehaltlich bestimmter Bedingungen, wie z.B. kartellrechtliche Zustimmungen und der Zustimmung der Open Text Aktionäre zur Ausgabe von Aktien abgegeben. Das Übernahmeangebot soll nach den Planungen der beiden Unternehmen in den nächsten 120 Tagen abgeschlossen sein. Da Open Text für den 29. Oktober 2003 einen 2:1 Aktiensplit plant, werden die Parameter des Angebots anschliessend entsprechend umgerechnet. Detaillierte Informationen zum Business Combination Agreement finden sich in den Pflichtveröffentlichungen beider Unternehmen.

    Führungsposition in dynamischem Markt

    Der geplante Zusammenschluss macht Open Text und IXOS zum Weltmarktführer für Enterprise Content Management (ECM) Software. Infolge der rasanten weltweiten Zunahme elektronischer Datenmengen weist dieser Markt derzeit eine der höchsten Wachstumsraten der gesamten Softwarebranche auf. Nach dem Zusammenschluss werden Open Text und IXOS hervorragend positioniert sein, um diese Marktdynamik in Unternehmenswachstum umzusetzen.

    Open Text und IXOS verfügen über komplementäre, sich ergänzende Produkte, die in zahlreichen Grossunternehmen rund um den Globus eingesetzt werden. Open Text ist Marktführer für Collaboration- und Knowledge-Management-Software. Das im kanadischen Bundesstaat Ontario ansässige Unternehmen hat 1.200 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2003 (30.06.) 178 Millionen US-$ Umsatz. IXOS ist europäischer ECM-Marktführer mit Schwerpunkt auf Content Management und Archivierung. Mit rund 900 Beschäftigten erzielte das Unternehmen im vergangenen Geschäftsjahr 2003 (30.06) 127 Millionen Euro (145 Millionen US-$) Umsatz.

    Tom Jenkins, Vorstandsvorsitzender von Open Text, erklärte zu dem geplanten Zusammenschluss: "Vor dem Hintergrund der aktuellen Konsolidierung unseres Marktes können wir künftig die umfassendste ECM-Lösungspalette anbieten. Das erfüllt eine zentrale Erwartung der Kunden. Ausserdem wollen wir unsere weltweite Präsenz ausbauen." Jenkins betonte, dass man ein finanziell stabiler, verlässlicher Partner für seine Kunden sei, der eine ideale Kombination von Technologien sowie flexible Lösungen auf verschiedenen Plattformen biete. Der Open-Text-Chef weiter: "Wir wollen mit Hochdruck am Abschluss der Transaktion und dann an der Integration unserer Produkte arbeiten. Mit mehr als 2'000 Mitarbeitern in aller Welt, darunter über 500 Software-Entwickler, werden wir in unserem dynamischen Markt eine entscheidende Rolle spielen."

    München wird Europa-Zentrale

    Der weltweite Hauptsitz von Open Text befindet sich weiterhin in Waterloo, Kanada. Das Business Combination Agreement sieht vor, nach dem Zusammenschluss zwei Unternehmensbereiche zu schaffen. Die Nordamerika-Division, mit der operativen Zentrale in Chicago, soll weltweit verantwortlich für Collaboration- und Knowledge-Management-Software sowie für das gesamte Nordamerika-Geschäft sein. Der IXOS-Sitz München wird zur Europa-Zentrale. Unter der Leitung des bisherigen IXOS-Vorstandsvorsitzenden Robert Hoog soll von dort aus der Bereich Content Management und Archivierung sowie das gesamte Europageschäft geleitet werden. Auch die unlängst von Open Text erworbene GAUSS Interprise AG, Hamburg, wird hier angesiedelt sein.

    Hoog kommentierte den Zusammenschluss mit den Worten: "Das ist ein entscheidender Schritt für Open Text und IXOS, von dem wir erhebliche positive Auswirkungen erwarten. Die Kombination unserer ergänzenden Technologien erlaubt uns, Kunden umfassende ECM-Lösungen aus einer Hand anzubieten, die den kompletten Lebenszyklus von Informationen abdecken - von der Entstehung bis zur Archivierung. Das ist eine gute Nachricht für IXOS-Kunden, damit sind ihre Investitionen in unsere Technologie auch weiterhin gesichert."

    Gemeinsam auf beschleunigtem Wachstumskurs

    Für die Kunden beider Unternehmen eröffnet sich eine grossen Palette neuer Technologien. IXOS-Kunden können die erprobte Collaboration- und Knowledge-Management-Software von Open Text nutzen, und Open-Text-Kunden erhalten Zugang zu den IXOS-Lösungen für Content Management und Archivierung. Das gemeinsame Lösungsangebot deckt das gesamte Spektrum des Informationsmanagements in grossen Unternehmen ab: gemeinsame Erstellung von Inhalten, Verbreitung in- und ausserhalb des Unternehmens, Verteilung im Unternehmen sowie verlässliche, rechtssichere Langzeitarchivierung. Die Lösungen fügen sich ausserdem nahtlos in alle wesentlichen Anwendungen und Geschäftsprozesse ein: Enterprise Resource Management, Customer Relationship Management und E-Mail Systeme. Die Kontrolle solcher Prozesse wird besonders für börsennotierte Unternehmen immer wichtiger, da Gesetze und andere Regulatorien eine lückenlose Rückverfolgung verlangen (Compliance). Mit ihrem umfassenden Lösungs-Angebot für Informationsmanagement sind Open Text und IXOS zuversichtlich, ihre vorhandene Kundenbasis ausbauen, Marktanteile erhöhen und das Wachstumstempo beschleunigen zu können.

    Weitere Informationen befinden sich auf den Unternehmens-Websites www.opentext.com und www.ixos.de

    Disclaimer

    Diese Mitteilung enthält Prognosen, Erwartungen oder in die Zukunft gerichtete Aussagen bezüglich des beabsichtigten Erwerbs der IXOS Software AG durch die Open Text Corporation (die "Gesellschaft") und die zukünftige Geschäftsentwicklung der Gesellschaft (insgesamt die "Zukunftsaussagen"). Diese Zukunftsaussagen stellen weder ein Versprechen, noch eine Garantie dar.  Die Zukunftsaussichten werden durch Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren beeinflusst, die die tatsächliche Durchführung und Integration der Transaktion und die tatsächlichen Ergebnisse, Entwicklungen und Leistungen der Gesellschaft erheblich von der derzeit geplanten Durchführung und Integration der Transaktionen und den derzeit geplanten Ergebnissen, Entwicklungen und Leistungen der Gesellschaft abweichen lassen können. Die Zukunftsaussagen basieren auf den Erwartungen und Ansichten des Managements der IXOS Software AG und der Open Text Corporation zum Zeitpunkt der Mitteilung. Diese Zukunftsaussagen werden im Falle sich verändernder Umstände oder aus anderen Gründen weder überarbeitet noch ergänzt. Sowohl IXOS Software AG als auch Open Text Corporation lehnen jedwede Verpflichtung zu einer solchen Anpassung bzw. Überarbeitung ab und übernehmen hiermit ausdrücklich keine Gewähr oder diesbezüglichen Verpflichtungen.

    Open Text

    Seit der Vorstellung der ersten Suchmaschine für das Internet 1991 widmet sich Open Text der Entwicklung innovativer Software, die Menschen dabei unterstützt, Wissen zu teilen, Spitzenergebnisse zu erzielen, Innovationen voranzutreiben und Prozesse zu optimieren. Open Text ist heute der weltweit führende Anbieter von Collaboration- und Knowledge Management-Software für Unternehmen. Die Open Text-Lösungen wurden weltweit mehr als 10.000-mal in 31 Ländern und 12 Sprachen installiert und unterstützen 15 Millionen Anwender. Open Text ist börsennotiert (Nasdaq: OTEX, TSE: OTC). Weitere Informationen sind erhältlich unter www.opentext.com .

    Livelink, das Kernprodukt von Open Text, ist die führende Lösung für Collaboration und Knowledge Management in global agierenden Unternehmen. Zu den Livelink-Funktionalitäten gehören im Standard virtuelle Teamarbeit, Prozessautomatisierung, Dokumenten Management sowie Information Retrieval, die alle in einer leicht anpassbaren sowie erweiterbaren Gesamtlösung integriert sind. Livelink ist essentiell für das effektive Management und die Entwicklung von Interessengemeinschaften, die einzelne Organisationen, aber auch ganze Industriezweige umfassen können. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.opentext.com/livelink

    Über IXOS

    Die IXOS SOFTWARE AG ist Europas führender Anbieter von Enterprise Content Management (ECM) Lösungen. IXOS Lösungen reichen von der effizienten  Bereitstellung von Webinformationen über die Optimierung von Geschäftsprozessen bis hin zur sicheren Langzeitarchivierung aller Geschäftsdokumente in einer   zuverlässigen Dokumentenbasis. Ein globales Team von hochqualifizierten Beratern sowie ein weltweiter 7x24 Stunden Support komplettieren das umfangreiche Lösungsportfolio. Durch Partnerschaften mit international führenden Hard- und Software Anbietern sowie Systemintegratoren gewährleistet IXOS den Einsatz innovativer Technologien und bietet umfassendes Branchen Know How. Finanzielle Stabilität macht IXOS zu einem soliden, langfristigen Partner. Bei Grosskonzernen aus unterschiedlichen Branchen wurden weltweit über 2.715 Installationen realisiert, die Kosten reduziert, Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit erhöht haben. Rund zwei Millionen Anwender arbeiten mit ECM Lösungen von IXOS. Die Aktien der IXOS SOFTWARE AG sind im Prime Standard Segment der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol "XOS" (ISIN: DE0005061501) im Handel. In den USA werden American Depository Shares (ADSs) unter dem Symbol "XOSY" an der NASDAQ gehandelt.


ots Originaltext: Open Text Deutschland
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Jörg Limberg
Geschäftsführer Open Text Deutschland
Tel.      +49/89 59992-0
E-Mail: jlimberg@opentext.com

Gala Conrad
Director Investor Relations
IXOS SOFTWARE AG
Tel.      +49/89/46292200
E-Mail: gala.conrad@ixos.de

Marie-Charlotte Patterson
Vice President, Corporate Marketing
IXOS Software AG
Tel.      +49/89/4629-1120
E-Mail: marie-charlotte.patterson@ixos.com

Marco Palatini
Exec. Director Business Development
Open Text Corporation
Tel.      +49/89/59992-0
E-Mail: mpalatin@opentext.com



Weitere Meldungen: OpenText AG

Das könnte Sie auch interessieren: