Swisspower AG

Swisspower - Neuer VR-Präsident gewählt

    Zürich (ots) - Swisspower, das gemeinsame Energiedienstleitungsunternehmen von 20 Schweizer Städte- und Gemeindewerken, hat einen neuen Verwaltungsrats-Präsidenten.

    Hans Jakob Graf löst Dr. Conrad Ammann, Direktor ewz, Zürich, nach 5 Jahren an der Spitze der Swisspower AG ab. Hans Jakob Graf ist Vorsitzender der Geschäftsleitung ewl Energie Wasser Luzern Holding AG. Er wurde an der Generalversammlung vom 22. Juni 2005 gewählt.

    Der neue VR-Präsident will von der erfolgreichen Aufbauarbeit seines Vorgängers profitieren und die Marktposition von Swisspower und ihren Partnerunternehmen im nationalen Netzwerk weiter stärken: "Ziel ist es, unsere Partner so zu unterstützen, dass sie in allen Bereichen für den Wettbewerb gerüstet sind". Dr. Conrad Ammann übernahm das Präsidium bei der Gründung der Swisspower AG im Jahr 2000 und hat das junge Unternehmen auf Erfolgskurs gebracht. Swisspower steht heute auf einer festen Basis und ist bereit für weitere, erfolgreiche Schritte in Richtung Öffnung des Elektrizitätsmarktes. Gemeinsam mit den Partnern sind die Voraussetzungen erarbeitet, das Ziel zu erreichen, die Nummer 1 im Endkundengeschäft in der Schweiz zu werden.

    An der Generalversammlung wurden neu Daniel Kramer, VR-Präsident von Energie Wasser Bern ewb und Robert Cramer, Regierungsrat des Kantons Genf in den Verwaltungsrat der Swisspower AG gewählt. Sie ersetzen die abtretenden Barbara Schneider, Regierungsrätin des Kantons Basel-Stadt und Beat Curau-Aepli, Gemeinderat Weinfelden. Dr. Conrad Ammann bleibt Mitglied des Verwaltungsrates.

    Beteiligung aufgestockt

    Die Services Industriels de Genève (SIG) stärken ihre Partner-schaft durch eine Erhöhung der Beteiligung auf 22,76 Prozent am Kapital der Swisspower AG und nehmen mit Robert Cramer im Verwaltungsrat Einsitz.

    Gutes Jahresergebnis

    Swisspower AG hat das Jahr 2004 erfolgreich abgeschlossen. Der leichte Rückgang des Umsatzes sowie des Betriebsgewinns ist auf eine Konsolidierung einzelner Energielieferverträge im Nachgang zur abgelehnten EMG Abstimmung zurückzuführen. Gleichzeitig konnte jedoch für allfällige Risiken aus dem Energiegeschäft ein Kontokorrent gegenüber den Partnern für Preisschwankungen im Betrag vom 4,3 Mio. CHF aus der Energierechnung gebildet werden. Beide Faktoren haben zu einem im Vergleich zum Vorjahr geringeren Betriebsgewinn geführt.

      In 1'000 CHF
                                                  2003            2004
Umsatz aus Energielieferung  195'959        190'388
Betriebsgewinn                              319              179
Jahresgewinn nach Steuern            285                74

ots Originaltext: Swisspower AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Alfred Bürkler
Geschäftsleiter Swisspower AG
Tel.      +41/(0)44/253'82'11
Mobile  +41/(0)79/600'61'64
Fax        +41/(0)44/253'82'31
E-Mail: alfred.buerkler@swisspower.ch



Weitere Meldungen: Swisspower AG

Das könnte Sie auch interessieren: