Magazine zum Globus AG

Globus-Gruppe: Restrukturierungsmassnahmen greifen

Spreitenbach (ots) -

   Dank Restrukturierungsmassnahmen konnte die Magazine zum Globus AG
   ihre Profitabilität im Geschäftsjahr 2016 trotz des schwierigen 
   Marktumfeldes unter dem Strich verbessern. Bei spürbar tieferen 
   Kosten ging allerdings auch der Umsatz flächenbereinigt um 2.1 
   Prozent zurück. Globus, Herren Globus und Schild erzielten 
   zusammen einen Nettoumsatz von 879 Mio. Franken (2015: 928.7 
   Mio.).  

Die Globus-Warenhäuser erzielten einen Umsatz von 657.8 Mio. Franken (flächenbereinigt - 1.5 Prozent). Die Herren Globus Fachgeschäfte erarbeiteten 68.2 Mio. Franken (flächenbereinigt - 1.4 Prozent) und die Schild-Modehäuser 153 Mio. Franken (flächenbereinigt - 4.1 Prozent). Total ergibt sich somit für die Magazine zum Globus AG im Jahr 2016 ein Nettoumsatz von 879 Mio. Franken. Das entspricht flächenbereinigt einem Rückgang von 2.1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dabei fielen Schliessungen wie jene von Globus Chur und Herren Globus Bellinzona, Umbauten, aber auch die Aufgabe von Markenshops bei Schild besonders ins Gewicht. Diese trugen auf der anderen Seite zu einer spürbaren Kostenreduktion bei.

Die Restrukturierungsmassnahmen des Unternehmens von 2015 zeigen somit Wirkung: Trotz der schwierigen Lage der Branche verbesserte sich das Gesamtergebnis der Globus-Gruppe gegenüber 2015 deutlich. So verlief auch das Weihnachtsgeschäft nach einer kurzen Stagnation im Dezember am Ende zufriedenstellend. Nach wie vor setzen aber der Online Handel, der Einkaufstourismus und der starke Franken den stationären Handel - und dabei vor allem den Modebereich - unter Druck.

Thomas Herbert, CEO der Magazine zum Globus AG: "Die schwierige Marktsituation bekamen auch wir zu spüren. Deshalb arbeiten wir konsequent daran, unsere Positionierung zu schärfen und das Erlebnis Warenhaus für die Kundinnen und Kunden zu steigern. So ist es uns in diesem Marktumfeld gelungen, die Ergebnisse spürbar zu verbessern. Mit der Neulancierung des Online Shops im ersten Quartal 2017 und mit der Umsetzung der neuen Strategie sind wir für 2017 zuversichtlich."

Beat Zahnd, Präsident des Verwaltungsrates: "Das Resultat widerspiegelt den aktuell schwierigen Non Food Markt. Ich bin überzeugt, dass wir mit der Neuausrichtung des Warenhauses die Chancen packen werden und die Globus-Gruppe für die Zukunft nahe bei den Kunden und stark positionieren können. "

Globus-Gruppe
Nettoumsatz in Mio CHF   2016    2015      %     % flächenbereinigt
Gruppe                   879.0   928.7   -5.4%   -2.1%
 - Globus-Warenhäuser    657.8   693.1   -5.1%   -1.5%
 - Herren Globus         68.2     70.6   -3.4%   -1.4%
 - Schild-Modehäuser     153.0   165.0   -7.3%   -4.1%
 

KONTAKT:


Medienstelle Magazine zum Globus AG
Frau Marcela Palek, Tel. +41 58 578 23 09
E-Mail: media@globus.ch


Das könnte Sie auch interessieren: