Magazine zum Globus AG

Presse-Dossier zum Magazin NEUE LEICHTIGKEIT von Globus

Presse-Dossier zum Magazin NEUE LEICHTIGKEIT von Globus
Globus

Spreitenbach (ots) - Modestart bei Globus mit heiterem Frühlingszauber

Globus setzt die Sehnsucht nach der wärmeren Jahreszeit in der für das Premium-Warenhaus typischen Handschrift um und präsentiert unter dem Thema NEUE LEICHTIGKEIT einen unbeschwert heiteren Frühling in seinen 13 Häusern.

Erste Frühlingsboten künden an, dass Dunkelheit und Kälte bald hinter uns liegen. Wir entdecken erstes Grün, freuen uns auf die Unbeschwertheit des Frühlings. Globus zeigt sich herausgeputzt, in helles Licht getaucht, luftig, leicht und von einem endlos weiten, blauen Himmel überdacht, eine Welt der zarten, frühlingshaften Leichtigkeit.

In diesem Ambiente präsentiert Globus die neue Frühlingsmode für Damen und Herren, Trends für Heim & Haushalt und leichte Frühlingsküche in der ***delicatessa. Die Sortimente sind sorgfältig kuratiert, umfassen eine massgeschneiderte Auswahl an Marken und Kombinationen für anspruchsvolle Fashionfans. Dafür spüren Modeexperten, Scouts, Designerinnen und Stylisten aktuelle Trends auf, interpretieren sie und setzen sie in den Sortimenten zum einzigartigen Mix zusammen, welcher die Faszination von Globus ausmacht.

In der Damenmode zeigt sich der Frühling leicht wie ein Lächeln. Im Fokus stehen Plissees und Applikationen auf zartem Gewebe. Der Kurzmantel ist das unverzichtbare Stück der Saison, mal als Trench, noch lieber gemustert. Aktuell sind Prints, Spitzenteile und Pastellfarben. Wichtige Fashion-Features der urbanen Bohème à la Globus sind die ausgestellte Kickflare-Hose und Wildleder. Beides insinuiert den unbeschwerten Hippielook selbstbewusst eigenständiger Frauen. Ähnlich funktioniert auch das Label The Kooples, das Globus neu mit einem grossen Sortiment repräsentiert. The Kooples kreiert bewusst jenseits von Alterskategorien und inspiriert mit urban, lässigem Rockchic. Neu bei Globus sind Labels wie ISSA, das Stars wie «Miss Moneypenny» Naomi Harris einkleidet oder die Bademode von Kate Spade, welche den Durchbruch dank «Sex and the City» schaffte.

Bei den Herren präsentiert Globus die neue Leichtigkeit der Frühlingsmode in hellen Beige- und Grautönen, die zu Weiss und Blau kombiniert werden. Die Weste ist im Trend und wird zu Hemden mit kleinen Mustern getragen, die auch ohne Veston ins Büro dürfen. Paul Smith ist mit einer grossen Kollektion bei Globus vertreten. Der Londoner Designer gilt gemäss GQ als einer der der Best-dressed men in Grossbritannien. Das Label Ted Baker sorgt mit seinen urbanen Klassikern und gekonnter Exzentrik für das Besondere im Alltag, eine Maxime, die sich Globus auf die Fahne geschrieben hat.

In der Parfümerie bei Globus haben die Beauty-Experten diesen Frühling vor allem Straffen, Boosten und Pflegen im Fokus und das Angebot entsprechend abgestimmt. Beim Make-up sind Akzente in Pink und Blau sowie Contouring und Strobing im Trend. Die Beauty-Experten verraten dazu gern ihre Tricks. Eine wahre Entdeckung ist der Parfümeur Francis Kurkdjian. Bereits als junger Mann kreierte er für Jean-Paul Gaultier den legendär erfolgreichen Duft «Le Mâle». Globus hat die Düfte, die inzwischen unter dem Namen Maison Francis Kurkdjian erscheinen, für Parfümbegeisterte ins Sortiment aufgenommen.

Im Bereich Heim & Haushalt wird das «Frühlingsbacken» zelebriert. Der neue Trend bringt Familie und Freunde zu gemütlichen heiteren Tischrunden zusammen. Globus hat Backformen, Geschirr, unter anderem aus der farbigen Kollektion des Londoner Trendsetters Comptoir Libanais, zusammengetragen. In der ***delicatessa sind passend dazu Brotbackmischungen zu haben. Töpfe und Gerätschaften fürs erste Frühlingsgrün auf Terrasse oder im Wohnzimmer setzen das trendige Urban Gardening zu Hause fort. Ein Highlight haben die Scouts von Globus in Mexiko entdeckt. Die Stickereien der Otomi auf Loungers und Hockern bezaubern mit folkloristischen Tier- und Pflanzenmotiven und durch ihre archaische Kraft. Sie sind edle Hingucker für die frühsommerliche Terrasse.

In der ***delicatessa ist der Frühling mit frischem Grün, Kräutern und Salaten angerichtet. Dazu haben die Mitglieder des Vereins Gastrosophinnen Schweiz sieben raffinieret Rezepte beigesteuert. Smoothies aus Früchten und Gemüse sowie neue, trendige Teespezialitäten vertreiben die Frühlingsmüdigkeit. Der erste Fleischsommelier der Schweiz, Roberto Mascaro, hat seine Arbeit für Globus aufgenommen und selektioniert die besten Stücke. Als weitere Eiweissquelle kommen frische Fische und Meeresfrüchte zu den knackigen Salaten auf den Tisch.

Vergrössert wurde das Sortiment an veganen Produkten, die auch durch ihre zeitgemäss kreativen Verpackungen überzeugen. Die vielseitig verwendbaren Pasten, Suppen, Säfte und Müslimischungen sorgen für Abwechslung. Ausgefallene Schokoladekreationen und liebevoll verzierte Kuchen und Patisserie sind erste Vorboten von Ostern. Leichte Weine, die harmonisch zur Frühlingsküche passen, runden das aktuelle Angebot in der ***delicatessa ab.

BILDMATERIAL

Unter http://pressebilder.globus.ch (Login: presse; Passwort: media), Rubrik «Magazine» liegt das Magazin NEUE LEICHTIGKEIT zum Durchblättern mit direktem Bilderdownload für Sie bereit.

Für allfällige Fragen und detaillierte Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Kontakt:

Magazine zum Globus, Medienstelle
Andreas Brügger
Tel. 058 455 22 04
E-Mail: media@globus.ch

Real Time Society, Lifestyle- und Produkt PR
Mirjam Schobert
Tel. 043 205 25 35
E-Mail: mirjam.schobert@realtimesociety.com



Weitere Meldungen: Magazine zum Globus AG

Das könnte Sie auch interessieren: