Magazine zum Globus AG

Presse-Dossier zum Globus Magazin: CHIC ESCAPE

Presse-Dossier zum Globus Magazin:
CHIC ESCAPE
Globus Chic Escape

Spreitenbach (ots) - Einen Rückzugsort finden. Einen Platz zum wohlfühlen schaffen. Einen Hideout in der modernen Urbanität kreieren. Das Globus Herbstthema CHIC ESCAPE verbindet hierfür hochwertige Materialien, Sinn für aktuelles Design, Schlichtheit, Handwerk, Ethno- und Folk-Impressionen. Das Wohlbefinden steht im Zentrum. Dies wird am Tisch, beim Zusammensein mit Freunden, ebenso zelebriert wie in der Mode. Globus setzt auf hochwertige Handarbeit und europäische Produktionen. Die ***delicatessa wiederum kitzelt mit Genüssen aus Schottland und Irland den Gaumen.

DAMENMODE. Die Farbe des Modeherbstes ist Grün. In zahlreichen Schattierungen und Materialitäten. Der aktuelle Natureinfluss zeigt sich auch in superleichten Fake Furs. Aktuelle Akzente setzen weite Capes, Culottes, sowie die Farben Orange und Waldbeerenrot. Die Neuheit: Die neuen Luxusjeans-Labels sind eingetroffen. J Brand, die Must-have-Jeans der Stars aus Kalifornien. A Gold E, das neue Label des Designers von Citizens of Humanity. IRO Jeans, Hôtel Particullier und Paige runden das aufsehenerregende Sortiment ab. Kleinere, praktische Taschen, flache Schuhe, Sohlenfokus, Materialmix und Naturimpulse dominieren den Look bei den Accessoires. Die Highlights: Die Trotteurs der spanischen Traditionsmarke Pertini. Sowie die Schals von Fabric Frontline. Das Seidenhaus wurde vor über 30 Jahren im Herzen von Zürich gegründet. Die hochpräzisen Drucke, aber auch der Zuschnitt und die sorgfältige Handrollierung in der Schweiz, zeichnen Fabric Frontline nebst ihren erstklassigen Dessins aus.

MÄNNERMODE. Die Herrenmode präsentiert sich mit klaren Silhouetten und wertigen Materialien. Sie setzt auf Farbe mit Blau, Braun und Grau. Die Neuheit: London is calling! Mit der stilvollen Linie Ted Baker Phormal präsentiert der britische Designer Anzüge aus Wolle-Seide-Mischungen in zeitlosem Schwarz oder Navy mit extravagantem Innenleben. Highlights der Handwerkskunst: Chiarugi fertigt seine hochwertigen Lederwaren ausschliesslich im eigenen Betrieb in Florenz an, wo Sohn Emiliano fürs Design zuständig ist. Der Geruch von Leder weht uns auch in der Manufaktur Cordwainer in Spanien entgegen. Der Sound der Rahmennähmaschine beweist - hier entsteht hochwertiges Schuhwerk für Herren nach alter Schuhmacherkunst.

WOHNEN. Eine Oase mit formvollendeten Wohnideen für Zuhause. Von der Natur inspirierte Oberflächen und Musterungen stehen im Fokus. Als Prints auf Kissen und Teppichen, Dekovögel, Federndrucke und Waldmotive auf Windlichtern. Liebevolle Dekorationselemente sorgen für ein entspanntes Feeling in den eigenen vier Wänden. Ein grosser Tisch fürs Zusammensein mit Familie und Freunden steht im Mittelpunkt. Highlights der Handwerkskunst: Handgefertigte Keramik in Portugal, mit viel ursprünglichem Charm und urban reduzierter Chicness. Die traditionsreiche Keramikmanufaktur Deterra setzt auf junge Designer und ungezwungene Tischkultur. Leligne heisst die Marke der jungen Textilkünstlerin Céline Richard aus Lille. Ihre bedruckten Kissen, aus feinster Belgischer Leinen, werden in Frankreich produziert. Die Inspiration für ihre Designs findet Céline in der Natur und in der Zusammenarbeit mit anderen Künstlern. Die Lifestyle Teppiche von Muna Home bestehen aus reiner Wolle, sind beidseitig verwendbar, handgesponnen und ungefärbt. Die Designer leben in Barcelona und produzieren ihre Teppiche in einer türkischen Manufaktur in Istanbul.

LINGERIE. Was gibt es Schöneres, als nach Hause zu kommen und sich dort, gehüllt in elegante Loungewear, eine Wohlfühl-Oase zu schaffen? Die Highlights: Die wunderbare Nightwear Kollektion von Olivia von Halle. Die von Coco Chanel inspirierten Seidenstücke mögen nicht nur wir. Diese werden auch von Celebrities wie Viktoria Beckham und Cara Delevingne getragen. Stylisch, aber dennoch bequem, ist die Lingerie-Linie von Love Story. Einfachheitshalber sind alle Stücke einzeln in den Grössen S, M und L erhältlich. So kann alles untereinander kombiniert werden. Das Kultlabel aus Holland ist nur für kurze Zeit bei Globus erhältlich.

BEAUTY. Pflege ist im Herbst ganz besonders wichtig. Mit den Verwöhn- und Pflegeprodukten von Qiriness, Molton Brown und Co. wird das Badezimmer zur entspannenden Beauty Zone. Das Highlight: Für Couturier Azzedine Alaïa steht die Frau über allem, daher ist sein allererstes Parfüm eine Liebeserklärung an das weibliche Geschlecht. Es duftet dunkel mystisch und ist inspiriert von sinnlichem Wildleder.

***DELICATESSA. Kulinarische Trouvaillen aus Irland und Schottland. Claire Nash führt im Stadtzentrum von Cork einen beliebten kleinen Coffeeshop. Hier verzaubert sie den Gaumen ihrer Kunden mit ihrer frischen und innovativen Landesküche. Es ist als Kompliment und untrügliches Zeichen für Qualität zu verstehen, dass die Leute vor dem Nash 19 praktisch immer Schlange stehen. Der Duft frisch gebackener Scones zieht die Besucher magisch an. Und das Wissen, dass man hier jeden Tag etwas anderes, und immer hervorragendes zu essen bekommt, machen das Lokal so beliebt. Neugierig? Claire Nash kocht am 25. August im Globus - genauere Infos und Rezepte gibt es auf www.globus.ch.

Weitere kulinarische Highlights: Als John Noble das verwunschene Schloss an der schottischen Westküste erbte, wusste er nicht so recht, was damit anzufangen. Glück, Geschäftssinn und sein Gespür für das Gute kamen ihm zu Hilfe. 1978 gründete er zusammen mit einem Fischzüchter die Loch Fyne Oyster Company. Schnell sprach sich herum, dass dort Wundersames entsteht - Austern von allerbester Qualität. Heute ist Loch Fyne für seine Vielfalt an erstklassigen Meerestieren, Muscheln, vor allem aber für seine Lachse bei Feinschmeckern auf der ganzen Welt bekannt.

Frank Hederman und sein Belvelly Smoke House sind fast schon so etwas wie eine irische Legende. Als Quereinsteiger begann Hederman vor mehr als 30 Jahren mit dem Räuchern von Lachs. Seit 2006 bezieht Hederman seine Lachse von einer nachhaltigen Zucht an der spektakulären, rauen irischen Westküste. Hier im wilden Atlantik können die Lachse unter idealen naturnahen Bedingungen aufwachsen. Damit aus diesem besten Rohmaterial ein erstklassiges Gourmetprodukt wird, benötigt der Räuchermeister ein gutes Gespür für sein Handwerk. Letztlich zählt aber auch die Erfahrung. Frank Hederman verfügt über beides.

Irish Crisps. Seit über 200 Jahren baut die Familie Keogh Kartoffeln an. Und was tun, wenn es mehr Kartoffeln als potenzielle Esser gibt? Genau, Chips. Ein Teil der Ernte wird zu wunderbar knusprigen Chips in verschiedenen Geschmacksrichtungen verarbeitet.

Von Nordspanien über die Normandie bis nach Irland wird seit eh und je Cider getrunken. Bei uns hingegen wird der süssliche Apfelwein gerade erst entdeckt. Der Medium Dry Cider stammt aus dem Loungeville House, einem kleinen irischen Familienbetrieb, der nur Äpfel aus der Region verwendet. Das Resultat: ein erfrischender, naturbelassener Cider, frei von künstlichen Aromen und Zusatzstoffen.

BILDMATERIAL. Unter http://pressebilder.globus.ch (Login: presse; Passwort: media) stehen in der Rubrik "Magazine" das CHIC ESCAPE Magazin zum Durchblättern mit direktem Bilderdownload zur Verfügung.

Für allfällige Fragen und detaillierte Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Kontakt:

Globus Produkteinformation, Mirjam Schobert
Tel. 043 205 25 36, E-Mail: mirjam.schobert@realtimesociety.com

Medienstelle Magazine zum Globus, Andreas Brügger
Tel. 058 455 22 04, E-Mail: media@globus.ch



Weitere Meldungen: Magazine zum Globus AG

Das könnte Sie auch interessieren: