Magazine zum Globus AG

Presse-Dossier zum Globus Hausthema: AL-ANDALUS

Presse-Dossier zum Globus Hausthema:
AL-ANDALUS
Globus Al Andalus

Spreitenbach (ots) - Südspanisches Lebensgefühl mit maurischen Einflüssen für Zuhause, für den Schrank und für den Magen. Die ***delicatessa wartet mit einem vielfältigen Tapas-Angebot auf, regionale Weine, grossartige Sherrys, Schinken und Oliven komplettieren die Küche. Terrassen, Gärten und Küchen werden mit Kacheln, Laternen und Holzaccessoires geschmückt. Und in der Mode gibt es luftige Leinenoutfits und Espadrilles. Einfach alles, was man für einen entspannten Sommer "al-andalus" braucht!

***DELICATESSA. Jungkoch José María Gonzáles Blanco sorgt weit über Südspanien hinaus für Furore. Seine Art zu kochen ist eine kreative Neuinterpretation der lokalen Küche. Statt Tamtam und Firlefanz trifft man in seinem Restaurant Casa Blanco Enea in der Altstadt von Córdoba auf Kreativität, Raffinesse und eine angenehm entspannte Form von Zurückhaltung. Eine kleine, feine Selektion seiner aussergewöhnlichen Spezialitäten ist exklusiv bei Globus erhältlich. Zudem ist José María Ende April in der ***delicatessa persönlich zu Gast. Genauere Infos und Rezepte dazu gibt's unter www.globus.ch. Das Highlight: Wer die Oliven von Losada probiert hat, weiss warum die auch in 3,8-kg-Gläsern verkauft werden: Kaum geöffnet, ist das Glas auch schon leer. Das Familienunternehmen Losada aus der Nähe von Sevilla steht schon seit 1961 für erstklassige Olivenkultur. Die Früchte stammen aus Eigenanbau, die Verarbeitung erfolgt traditionell und mit rein natürlichen Zutaten. Die Oliven Cornicabra im 3,8-kg-Glas kosten Fr. 55.-. Highlight II: Spanische Schinken zählen zu den Besten der Welt. Cinco Jotas zum Beispiel produziert seit 1879 den einzigartigen Jamón Ibérico de Bellato.

WOHNEN. Nebst den farblichen Fixpunkten Blau und Weiss, wird die Farbrange mit gebranntem Rot, Gelb und Gold ergänzt. Wunderbare Laternen für den Balkon, bemalte Keramikschalen für den Tisch und weisse Gartenmöbel sorgen für südliches Ambiente Zuhause. Das Highlight: Artycer Cerámica bei Granada wird von einer alteingesessenen Keramikerfamilie geführt. Die grosse Kunst beim Brennen der Kacheln besteht darin, das Ineinanderfliessen der Farben zu verhindern. Die Kacheluntersetzer wurden individuell für Globus hergestellt, sind ab sofort erhältlich und kosten Fr. 8.90.

DAMENMODE. Fransen, Spitzenmuster, Espadrilles. Sommerlich leicht und elegant ist der spanische Sommer. Auch hier zeigen sich orientalische Einflüsse. Kaftane und Tuniken mit Stickereien, in schlichten hellen Farben oder mit orientalischen Mustern. Das Highlight: Pura López wuchs in Alicante mit Schuhen und dem Wunsch auf, eines Tages selbst Schuhe zu kreieren. Das Handwerk lernte sie von ihrem Vater. Heute sind ihre Kollektionen weltweit erhältlich.

MÄNNERMODE. Sommerliches Leinen sorgt für stilvolle Looks und lässt sich hervorragend kombinieren. Denn Leinen passt immer, ob relaxt an die Strandbar oder mit Veston und Hose zum abendlichen Dinner. Das Highlight: Erfunden wurden die Espadrilles in Spanien, wo bis heute die wahren Espadrilles herkommen: von Vidoretta. Das kleine, aber feine Unternehmen Laro liefert seit 40 Jahren hochwertige modische Espadrilles in die ganze Welt. Diese sind in diversen Farben, auch für Frauen, erhältlich ab Fr. 79.-.

KINDERMODE. Der Sommer zieht natürlich auch in die Schränke im Kinderzimmer ein. Das Highlight: Mayoral gilt weltweit als das It-Label für Kindermode. Die Marke kreiert relaxte Wohlfühl-Looks fürs Kids, stammt aus Málaga in Andalusien und ist bei Globus erhältlich.

BEAUTY. Gerade im Sommer brauchen wir besonders viel Pflege für Haut und Haar. Das Highlight: Die exklusive Pflegelinie "Bois d'Orange" von Roger & Gallet ist eine Hommage an die berühmten duftenden Orangengärten der Alhambra in Granada.

NEU BEI GLOBUS. Öfters mal was Neues? Neu sind die nonchalanten Looks vom französische Label See by Chloé sowie die glamourösen Dessous von Dita Von Teese, in den Globus Filialen Zürich Bahnhofstrasse und Genève Rue du Rhône, erhältlich. Für den Strand gibt's neu die Strandtücher von Simone et Georges. Die Geschwister, beide Mitte Zwanzig und in Afrika aufgewachsen, kreieren farbenfrohe Strandtücher und dazu passende Kopfkissen.

BILDMATERIAL. Unter http://pressebilder.globus.ch (Login: presse; Passwort: media) steht in der Rubrik "Magazine" das AL-ANDALUS Magazin zum Durchblättern mit direktem Bilderdownload zur Verfügung.

Kontakt:

Globus Produkteinformation, Mirjam Schobert				                
Tel. 043 205 25 36, E-Mail: mirjam.schobert@realtimesociety.com

Medienstelle Magazine zum Globus, Nirmala Alther
Tel. 058 455 22 04, E-Mail: media@globus.ch


Das könnte Sie auch interessieren: