Magazine zum Globus AG

Presse-Dossier zum Globus Magazin: NORDIC SUMMER (BILD)

Presse-Dossier zum Globus Magazin:
NORDIC SUMMER (BILD)
Globus Nordic Summer

Spreitenbach (ots) - Varmt välkommen! Nordic Summer bei Globus - eine Vielfalt von Highlights aus dem hohen Norden! Schuhe von Billi Bi., Schals von Erfurt, Hemden von Whyred oder Kinderkleider von Noa Noa. Natürlich gibt es auch tolles Wohndesign von House Doctor, Hay oder Design House Stockholm. Garniert mit leckeren Köstlichkeiten aus der ***delicatessa: Lakritze, Schwedentörtchen, Elchkäse sowie Rentierfleisch. Gekocht wird von Håkan Thörnström, dem wohl berühmtesten Spitzenkoch Schwedens.

***DELICATESSA. Die Delikatessen aus Skandinavien sind so vielseitig wie die Landschaften zwischen Ostsee und Nordkap. Smaklig måltid!

Der kreative Koch aus dem Norden: Håkan Thörnström. Håkan Thörnström ist der wohl berühmteste Spitzenkoch Schwedens. In seinen Restaurants Thörnströms Kök und Privata Rum in Göteborg zelebriert er die moderne skandinavische Küche. Ganze vier Gaststuben dürfen sich rühmen, mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet zu sein. Das Lokal Thörnströms Kök (auf Deutsch: Thörnströms Küche) ist eines davon. Nebst dem Galadinner zu Ehren von Prinzessin Victoria und Prinz Daniel, führte Thörnström auch schon Regie in der Küche an der Nobelpreis-Verleihung. Spätestens seit der TV-Kochsendung "Kockarnas Kamp" ist Håkan Thörnström in ganz Schweden auch einem breiten Publikum bekannt. Für die ***delicatessa hat er aus dem Norden verschiedenen schmackhafte Sommergerichte kreiert, die seine raffinierte und moderne Interpretation der skandinavischen Küche widerspiegeln. Zum Beispiel in Aquavit marinierter Lachs mit Schnittlauch- und Meerrettich-Dressing, dazu Kartoffeln in Senfsauce und Zitrone. Mehr Rezepte gibt es unter: www.globus.ch/thoernstroem.

Elchkäse aus Schweden. Einen Elch zu melken, braucht viel Geduld. Erstens sind Elche von Natur aus Wildtiere, zweitens geben sie wenig Milch. Die Elchmilch aus dem Älgens Hus ist daher in vielerlei Hinsicht etwas ganz Spezielles. Sie ist reichhaltig und mild im Geschmack, weshalb auch der Frischkäse aus dieser Milch so sämig und ausgewogen schmeckt. Zum Beispiel Elchkäse im Rapsöl, Glas à 25 g für CHF 59.-.

Knuspriges Vergnügen - Knäckebrot. Knäckebrot gehört zur schwedischen Küche wie die bunten Strümpfe und roten Zöpfe zu Pippi Langstrumpf. Es wird kurz und sehr heiss gebacken und anschliessend getrocknet. Es ist reich an Ballaststoffen und wird traditionell aus Roggenschrot oder -mehl hergestellt. Unser Favorit Knäck & Bräck Knäckebrot in Elchform, ab CHF 8.90.

Legendäre Geschichte - sensationeller Käse: Norrmejerier. Es war einmal vor fast 150 Jahren eine schwedische Molkereiangestellte, die hiess Ulrika Eleonora. Wegen eines romantischen Stelldicheins unterbrach sie ihre Arbeit, worauf die Milch im Käsebottich immer wieder abkühlte, statt konstant warm zu bleiben. Ganz unbeabsichtigt entstand auf diese Art ein wunderbar würziger Hartkäse - der berühmte Västerbotten-Käse von Norrmejerier. Ab CHF 4.90 für 100 g.

Einzigartiges Genusserlebnis - Rentierfleisch. Suovias ist ein samisches Wort und bedeutet gesalzenes, geräuchertes Rentierfleisch. Diese Delikatesse aus Lappland wird heute noch nach traditioneller Methode hergestellt. Das schmeckt nicht nur zum roh essen, sondern auch kurz angebraten zum frischen Blattsalat.

Skal mit Henrö Gin. Geschmackvoll, frisch, harmonisch, mit einem starken Wacholdercharakter und frischen Zitrusnoten - so lässt sich Henrö Gin aus Schweden in wenigen Worten beschreiben. Für die Herstellung werden ausschliesslich biologische Kräuter verwendet, gebrannt wird auf einem alten Hof aus dem 18. Jahrhundert. Henrö Navy Strength, Organic Gin, 57 Vol.-%, 50cl, CHF 49.90.

Lakritze macht glücklich! Mit seinem nach eigenen Rezepten entwickeltem Lakritzesortiment hat der junge Däne Johan Bülow grossen Erfolg. Man muss kein Skandinavier sein, um seine süssen und salzigen Bonbons zu mögen. Diverse Sorten, ab CHF 9.90.

Und vieles mehr. Leckere Schwedentörtchen dürfen natürlich nicht fehlen. Oder auch die Glaces von Peter Larsen, sind zum verführen lecker. Oder die Simply Chocolate aus der dänischen Hauptstadt. Oder das geschmackvolle Faxe Bier aus Dänemark. Oder von Hand gefischte Königsjakobsmuscheln oder oder oder. Wir könnten hier noch zahlreiche Leckereien aufzählen, aber am Besten: probieren statt studieren!

WOHNEN. Skandinavische Designerinnen und Designer gelten als weltweit führend. Ihr Markenzeichen ist Schlichtheit. Bei Globus sind wir fasziniert von der Vielfalt, der Qualität und der klaren, puristischen Handschrift der Nordlichter.

Geschirr von Bruka. Bruka Design produziert seit 1977 hochwertige und eigenständige Porzellanlinien. Die Designer experimentieren mit neuen Farben, Formen und Ideen, die zu einem zeitgemässen nordischen Lebensstil passen. Entwickelt und produziert wird in der eigenen Fabrik in der Nähe Stockholms.

Contemporary Homewear von Hay. Hay knüpft an die grosse Tradition des dänischen Designs an. Das Unternehmen stellt Möbel, Accessoires und Wohntextilien her, die sich an Architektur aber auch an Modetrends orientieren. Solid, funktional und spielerisch, so lautet die Maxime, nach der bei Hay entworfen wird.

Papeterie von Nomess. Weil sie entdeckten, dass Menschen viel zu viel Zeit mit Suchen verbringen (angeblich 14 Tage pro Jahr), entwerfen die Designer von Nomess Kopenhagen intelligente Lösungen, die beim Organisieren der eigenen Siebensachen helfen! Funktional, durchdacht und unkonventionell!

Buntes von House Doctor. House Doctor ist ein dänischer Familienbetrieb, geleitet von den Geschwistern Rikke, Gitte und Klaus Juhl, die sich Funktionalität mit Augenzwinkern verschrieben haben. House Doctor findet die richtige "Medizin" fürs Haus, also nützliche, unverwechselbare Utensilien, die Küche und Tische von Langeweile kurieren.

Glaswaren von Iittala. Die legendäre finnische Glashütte mit dem i-Logo wurde bereits 1881 gegründet. Viele berühmte Designer haben für Iittala gearbeitet, darunter Alvar Aalto und seine Frau Aino. Die Teelichter in diversen Farben sind ab CHF 19.90 bei Globus erhältlich.

Design House Stockholm. Rund 60 Kreative arbeiten für Design House Stockholm. Sie entwerfen Lampen, Heimtextilien und funktionale Küchenuntensilien, die alle mehrfach mit prestigeträchtigen Design-Preisen ausgezeichnet wurden. Die Block Lampe (CHF 169.-) wurde gar in die Design-Sammlung des MoMA aufgenommen.

Bettwäsche aus Schweden von Himla. Annica Högström produziert in ihrem Unternehmen rund 100 Kilometer nördlich von Stockholm in der Universitätsstadt Uppsala. Sie lässt sich dort beeinflussen vom urbanen Zeitgeist und der frischen Farbigkeit des schwedischen Sommers.

MODE. Mode- und Accessoire-Labels aus Skandinavien geben den Ton an - hier ein Überblick:

Sandalen von Billi Bi. Die Sandalen und Schuhe des Labels aus Kopenhagen fallen durch ihre schnörkelloses Design und die edlen Materialien auf. Billi Bi ist in Skandinavien die wohl begehrteste Marke in punkto sommerlicher Frauenschuhe. Neu exklusiv im Globus ab CHF 169.-.

High Fashion von Malene Birger. Der Klassiker unter den skandinavischen Labels. Die dänische Designerin besticht mit ihren schlichten Designs, interessanten Silhouetten und weich fallenden Stoffen bester Qualität.

Sneakers von WeSC (We are the Superlative Conspiracy). Im Jahr 2000 war WeSC, dahinter stecken 5 Freunde, die am schnellsten wachsende Marke an der Stockholmer Börse. Die von der Skateboard-Fashion inspirierten Schnürer bringen den Sommer ins Land.

Schals von Erfurt und Bella Ballou. Diese Sommerschals von Erfurt sind so leicht und skandinavisch heiter, dass sie weltweit ihre Fans haben! Die Gründerinnen von Bella Ballou hingegen bereisten erst China und eröffneten anschliessend ihr gemeinsames Unternehmen in Kopenhagen. Seit 2008 entwerfen sie Foulards mit grafisch inspirierten Mustern aus Seide oder leichter Baumwolle.

Der classy Chic von J. Lindberg. Der Schwede Johan Lindberg weiss, was Männer mögen. Das Label ist inzwischen in 23 Ländern erhältlich und Hollywood Stars wie Brad Pitt, Ashton Kutcher und Justin Timberlake gehörten zu seiner Kundschaft.

Streetstyles von Whyred. Die schwedischen Designer von Whyred sind jung und frech, ihre Mode spiegelt den Zeitgeist und ziert den Mann von heute. Bei Whyred wird das klassische Hemd zum Kultobjekt.

Kinderkleider von Noa Noa. Romantisch gestylt und aus wundervollen Stoffen gemacht: Die Kinderkollektion der dänischen Marke Noa Noa ist neu in den Kinderabteilungen von Globus erhältlich.

BEAUTY. Die skandinavischen Frauen sollen zu schönsten Europas zählen, wem ist dies nur zu verdanken?

Haarpflege Produkte von Björn Axén. Björn Axén, der jahrelang für Königin Silvias Frisuren zuständig war, galt als der wohl kreativste Hairstylist in Schweden und gehörte ebenfalls zu den Stars der internationalen Stylistenszene. Die luxuriösen Björn Axén Haarpflegeprodukte sorgen mit ausgewählten Inhaltsstoffen für optimale Ergebnisse.

BILDMATERIAL. Unter http://pressebilder.globus.ch (Login: presse; Passwort: media) stehen Ihnen in der Rubrik "Magazine" das Magazin zum durchblättern und direktem Bilder download zur Verfügung.

Für allfällige Fragen und detaillierte Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Kontakt:

Medienstelle Magazine zum Globus
Jürg Welti
Tel. 058 455 22 04
E-Mail: media@globus.ch

Globus Produkteinformation
Mirjam Schobert
Tel. 043 205 25 36
E-Mail: mirjam.schobert@realtimesociety.com



Weitere Meldungen: Magazine zum Globus AG

Das könnte Sie auch interessieren: