Lindab-Bartholet AG

Übernahme FEA AG, Eiken, durch die Lindab-Bartholet AG, Wetzikon

Wetzikon (ots) - Im Sinne einer Nachfolgeregelung übernimmt die Lindab-Bartholet AG vom bisherigen Besitzer die Fea AG in Eiken (AG). Beide Firmen verfügen über ergänzende Kernkompetenzen für Lüftungssysteme und -komponenten und erwirtschaften in der Schweiz rund 25 Mio. Franken. Der Kauf der Fea AG verbessert die Wettbewerbsposition der Lindab-Bartholet AG und erlaubt eine offensive Strategie im Schweizer Markt. Lindab ist neu statt in drei, in sechs Filialregionen präsent. Es sind keine Entlassungen geplant. Lindab wird mit FEA die Produktion und den Vertrieb von runden, wie rechteckigen Lüftungssystemen weiter vorantreiben. Synergieeffekte ergeben sich in den Bereichen Einkauf, Marketing und Verwaltung. Die Lindab-Bartholet AG ist eine Tochtergesellschaft der auf Lüftungssysteme spezialisierten schwedischen Lindab-Gruppe. Mit dem erweiterten Angebot, der verbesserten Kundennähe sowie dem soliden Background der internationalen Lindab-Gruppe, optimiert die Lindab-Bartholet AG ihre Marktstellung in der Schweiz systematisch. Die weltweit führende Lindab-Gruppe ist an 125 Standorten in 25 Ländern vertreten. Sie beschäftigt 3800 Mitarbeitende, die einen Umsatz von rund 900 Mio. Franken generieren. ots Originaltext: Lindab-Bartholet AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Herr Ulrich Brunner Geschäftsführer der beiden Firmen Tel. +41/1/933'28'88 Mobile +41/79/253'27'61 E-Mail:ub@lindab.ch Internet: http://www.lindab.ch

Das könnte Sie auch interessieren: