LEGO Schweiz AG

FIRST LEGO League feiert einen neuen Champion

FIRST LEGO League feiert einen neuen Champion
Das glückliche Siegerteam "Stausee Roboracers" aus Döttingen reist am 3. Dezember ans zentraleuropäische Finale in Leipzig. Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck unter Quellenangabe "ots/Interlego AG"

          - Hinweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http
              http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100004593 -

Schüler-Team aus Döttingen (AG) gewinnt Schweizer Roboterwettbewerb
und darf ans zentraleuropäische Finale            
                                            
  Willisau (ots) - Kreative junge Köpfe programmierten ihre Roboter,
um sich den kniffligen Aufgaben unter dem diesjährigen Motto "Ocean
Odyssey" zu stellen. Raffinierte Ideen und viel Geschick waren
gefragt, um die Weiten der Meere, Seen und Flüsse strategisch zu
erforschen.

    Das Team "Stausee Roboracers" aus Döttingen (AG) überzeugte die Jury mit Erfindergeist und Originalität in allen Disziplinen und holte sich den Titel des FIRST LEGO League Champions. Nun darf das Gewinner-Team aus der Schweiz am zentraleuropäischen Finale in Leipzig (D) teilnehmen.

    Fünf wissensdurstige Teams waren zur Schweizer Endausscheidung angereist, um das geheimnisvolle Leben in den Gewässern mit ihren Robotern zu erforschen. Alle Teams verfolgten dasselbe Ziel: FIRST LEGO League Champion werden!

    Acht Wochen hatten die Mannschaften unter Anleitung ihres Mentors Zeit, sich auf die anspruchsvollen Wettbewerbsaufgaben vorzubereiten. Die Qualitäten des Roboters, das eigene Wissen und nicht zuletzt auch der Teamgeist entschieden über die Vergabe des begehrten Titels.

    Aus Sensoren, Motoren und vielen bunten LEGO Steinen konstruierten die 10-16 Jährigen eigenständig agierende Roboter und lösten mit ihnen zusammen knifflige Missionen.

    Der Wettbewerb findet dieses Jahr auch in zwei weiteren Schweizer Städten statt: Am 12. November in Yverdon-les-Bains und am 18. November in Olten. Die besten der ca. 280 Teams aus Deutschland, Österreich, Ungarn und der Schweiz reisen am 3. Dezember nach Leipzig (D) und messen sich am zentraleuropäischen Finale. Weltweit beteiligen sich rund 6'500 Teams in 22 Ländern an dem 1998 geschaffenen Förderprogramm, das Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren für Wissenschaft und Technologie begeistern soll.

    Gewinner des Roboterwettbewerbs FIRST LEGO League Schweiz 2005

    FLL Champion                              Stausee Roboracers, Döttingen
                                                      (reist ans Finale in Leipzig)

    Bestes Roboterdesign                 Stausee Roboracers, Döttingen
    Beste Forschungspräsentation    ELF Robots, Wallisellen
    1. Platz Roboterleistung          ELF Robots, Wallisellen
    Bestes Teamwork                         ELF Robots, Wallisellen
    Beste Ausdauer                          The Five Sharks, Wolhusen

    Weiterführende Informationen zum Roboterwettbewerb erhalten Sie unter: www.firstlegoleague.org/ch

    Weiterführende Informationen zum Veranstalter erhalten Sie unter: www.educatec.ch ; ;

ots Originaltext: Lego Schweiz AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt und weiteres Bildmaterial:
EducaTec AG
Vance Carter
Altes Schulhaus
Kanzleigasse 2
Postfach
5312 Döttingen
E-Mail: vance.carter@educatec.ch
Tel.:    +41/56/245'81'61


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: LEGO Schweiz AG

Das könnte Sie auch interessieren: