Swisslos

185 Millionen Euro - Europas höchster Lotto-Jackpot

Basel (ots) - Am kommenden Freitag (8. Juli 2011) liegen 185 Millionen Euro oder umgerechnet 225 Millionen Schweizer Franken im Euro Millions-Jackpot. Knackt ein einzelner Spieler alleine den Pot, dann erzielt der Glückspilz nicht nur den höchsten Lotto-Gewinn in der Geschichte von Euro Millions, sondern auch den höchsten bisherigen Gewinn in Europa überhaupt.

Zum letzten Mal wurde der Haupttreffer (5 richtige Zahlen und zwei richtige Sterne) am 20. Mai 2011 getippt. In den dreizehn Ausspielungen seither lag keiner der vielen tausend Spieler in Europa mehr richtig. Erstaunlich eigentlich, wenn man bedenkt, dass am letzten Freitag über 40 Millionen Tipps gespielt wurden. Allein im Lotteriegebiet der Swisslos beispielsweise wurden über 400'000 Scheine eingelesen.

Auch im zweithöchsten Gewinnrang von Euro Millions sind Gewinne von deutlich über einer Million Schweizer Franken zu erwarten. Da der Euro Millions-Jackpot die in Euro definierte Obergrenze von 185 Millionen erreicht hat, fliesst ein beträchtlicher Teil der Gewinnsumme in diesen zweiten Gewinnrang.

Den bisher höchsten Euro Millions-Gewinn von 191 Millionen Franken erzielte am 8. Mai 2009 ein Spieler aus Spanien. Bisher wurden bei Euro Millions 557 Gewinne im Wert von mehr als einer Million Franken ermittelt, 30 davon gingen in die Schweiz. Der höchste Gewinn in unserem Land von 99 Millionen Franken wurde am 8. April 2005 von einem Spieler aus der Westschweiz getippt.

Euro Millions Die Lotterie Euro Millions wird seit dem 4. Oktober 2004 in der Schweiz angeboten. Neu findet seit dem 10. Mai 2011 zusätzlich zur Freitagsziehung auch jeden Dienstag eine Ziehung statt. An dieser europäischen Lotterie sind die Länder Belgien, Frankreich, Grossbritannien, Irland, Luxemburg, Österreich, Portugal, Spanien und die Schweiz beteiligt. Gespielt werden kann via Internet www.swisslos.ch oder an den 4'000 Verkaufsstellen. Annahmeschluss am Dienstag und Freitag ist jeweils um 19.30 Uhr.

Kontakt:

Weitere Auskünfte:
Willy Mesmer, Mediensprecher
T +41 61 284 11 11, ausserhalb der Bürozeiten T +41 79 453 38 03
media@swisslos.ch
www.swisslos.ch



Weitere Meldungen: Swisslos

Das könnte Sie auch interessieren: