Swisslos

Ein Traumhaus für dreissig Franken Swisslos lanciert neues Los

Ein Traumhaus für dreissig Franken
Swisslos lanciert neues Los
Traumhaus-Los

Ein Dokument

Basel (ots) - Man muss kein Österreicher sein, um mit einem Los ein Traumhaus zu gewinnen. Bisher war es nur in Österreich und einigen anderen Ländern möglich, ein Haus durch eine Lotterieteilnahme mehr oder weniger legal zu gewinnen. Doch wer wünscht es sich nicht, das Haus der Träume zum kleinen Einsatz? Wie auch immer es aussieht, Swisslos hat jetzt den Schlüssel dazu: Die Lotteriegesellschaft lanciert mit dem Los "Traumhaus" eine Neuheit für die Schweiz. Sich mit einem geringen Einsatz den Traum vom Eigenheim zu erfüllen, reizt viele Menschen. Tausende hatten damals mitgemacht, als Frau D. im österreichischen Klagenfurt Ihr Haus zur Verlosung ins Netz stellte. Was sich in Österreich besonders in finanziell schwierigen Zeiten zum Trendmodell des Immobilienverkaufs entwickelt hat, ist hier zu Lande verboten: In der Schweiz müssen alle Lotterien vollumfänglich dem gemeinnützigen und wohltätigen Zweck dienen, was bei einer privaten Hausverlosung nicht der Fall ist. Also, keine Chance für die Schweiz ein Haus per Los zu gewinnen? Doch, denn die Swisslos hat sich jetzt etwas Besonderes einfallen lassen. Mit dem neuen Los "Traumhaus" bringt die Lotteriegesellschaft eine Neuheit auf den Markt. Sie macht möglich, was es bislang nur im Ausland gab: Nämlich ein Traumhaus für nur dreissig Franken. Bei "Traumhaus" handelt es sich um das Los mit dem höchsten Haupttreffer im Lossortiment der Swisslos. Mit einer limitierten Auflage von genau 700'000 Losen stehen die Chancen auf einen oder mehrere der über zweihunderttausend Treffer gut. Der Gesamtwert aller Gewinne liegt bei mehr als zwölf Millionen Franken. Ob das eigene Los das Kapital in Höhe von 1,8 Millionen Franken gewinnt, erfährt der Losbesitzer aber erst am 1. Juli. Es bleibt also genug Zeit, sich das Haus der Träume bis zum letzten Zimmer und mit allen erdenklichen Extras auszumalen. Informationen zum Los "Traumhaus" Folgende Gewinne im Gesamtwert von über 12 Millionen Franken sind zu gewinnen: - Am 1. Juli gewinnt das Los mit der richtigen Gewinnnummer das Kapital für ein Traumhaus in Höhe von Fr. 1'800'000.-. - Am 1. Juli gewinnen ausserdem 30 Lose je Fr. 10'000.-. - Vom 1. bis 30. Juni sind täglich ein Ford Fiesta ECOnetic und Startkapital im Spiel. - Alle Lose, bei denen nur die letzten vier oder fünf Ziffern mit einer der insgesamt 91 gezogenen Gewinnnummern übereinstimmen, gewinnen Fr. 200.- resp. Fr. 1'000.-. - Zudem können ab sofort mehr als 200'000 Soforttreffer eingelöst werden. Darunter eine Vespa, eine Reise und Bargeld bis zu Fr. 10'000.-. Swisslos bietet das Los "Traumhaus" ab dem 9. April 2010 über ein dichtes Netz von rund 6'000 Verkaufspunkten an. Dabei handelt es sich vor Allem um Kioske, Post- und Tankstellen sowie Restaurants. Informationen zu Swisslos Die als Genossenschaft konstituierte Swisslos Interkantonale Landeslotterie gibt es seit über 70 Jahren. Im Auftrag ihrer Genossenschafter - der Kantone der Deutschschweiz und des Kantons Tessin - bietet sie Zahlenlottos (Swiss Lotto, Euro Millions), Sportwetten (Sporttip, Totogoal) und gegen 20 verschiedene Lose an. Der Reingewinn aus diesen Produkten, 350 Millionen Franken pro Jahr, wird für gute Zwecke eingesetzt. Zum einen unterstützen die kantonalen Fonds damit Projekte in den Bereichen Kultur, Breitensport und Sportinfrastruktur, Natur, Soziales sowie Entwicklungshilfe. Zum andern profitieren Swiss Olympic, der Schweizer Fussball, das Schweizer Eishockey und die Schweizer Sporthilfe via Sport-Toto-Gesellschaft. So kommen jährlich weit über 8'000 Projekte und Institutionen in den Genuss von Swisslos-Geldern. Seit ihrer Gründung hat Swisslos knapp 5 Milliarden Franken ausge-schüttet. Kontakt: Weitere Auskünfte: Willy Mesmer, Mediensprecher Swisslos T +41 61 284 11 11, willy.mesmer@swisslos.ch ausserhalb der Bürozeiten: 079/ 453 38 03

Weitere Meldungen: Swisslos

Das könnte Sie auch interessieren: