W.O.M. World of Medicine AG

euro adhoc: W.O.M. World of Medicine AG
Geschäftszahlen/Bilanz
WORLD OF MEDICINE: Gemäß vorläufiger Zahlen Umsätze und Ergebnis im dritten Quartal unter Plan/ Jahresziele gefährdet
Kostensenkungsmaßnahmen sollen ausgeweitet werden/ Einführung weite

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

21.10.2005

(Berlin, 21. Oktober 2005) Die Erlöse des Medizintechnikgeräteherstellers WORLD OF MEDICINE haben sich im dritten Quartal 2005 unter Plan entwickelt. Grund dafür war insbesondere die Verschiebung der Markteinführung eines wichtigen neuen Produkts an das Ende des dritten Quartals 2005 sowie eines schwierigeren Marktumfeldes in Europa. Der Umsatz in den USA entwickelt sich weiter positiv. Die Konzernumsätze sanken in den ersten neun Monaten 2005 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um  13,1 % auf  Mio. 21,6 EUR. Das Konzernergebnis verschlechterte sich im 3. Quartal 2005 im Wesentlichen durch Abfindungen, Schließungskosten für den Standort Gröbenzell und Teilabwertungen im Vorratsbereich und beträgt nach neun Monaten Mio. -0,8 EUR. Auf Grund des sich nicht planmäßig entwickelnden Umsatzes und der nur zeitverzögert wirkenden Kostensenkungen ist das am Jahresanfang prognostizierte positive Jahresergebnis 2005 voraussichtlich nicht zu erreichen.

Der Vorstand erarbeitet derzeit weitere Maßnahmen zur Effizienzsteigerung und Kostensenkung.  Umsatzsteigerungen werden in 2006 durch die Einführung neuer Produkte erwartet.

Den 9-Monats-Bericht 2005 stellt das Unternehmen wie geplant am  14. November 2005 vor.

Der Vorstand

WORLD OF MEDICINE ist mit seinen Technologien einer der Wegbereiter der Minimal Invasiven Chirurgie - kurz MIC®. Im Kerngeschäft MIC® vertreibt WORLD OF MEDICINE seine Produkte über große namhafte Medizintechnik-Firmen und starke Händler. WORLD OF MEDICINE exportiert mehr als 60 % der Produkte und wird auch in Zukunft vom starken Marktwachstum außerhalb Europas profitieren. Mehr als 40 % der Umsätze werden im größten Medizintechnikmarkt, den USA, erwirtschaftet. Zudem hat WORLD OF MEDICINE frühzeitig in die Markterschließung in Asien, insbesondere in China, investiert. Die 30-jährige Erfahrung in der MIC® belegen über 50 % Weltmarktanteil im Geschäftsbereich Flow&FluidWORLD®, langjährige Beziehungen mit über 200 Partnern, mehr als 35 FDA-Zulassungen, mehr als 50 Patente und die hohe Qualität der Produkte aus der Produktion in Ludwigsstadt. Die MIC-Aktie® (ISIN DE 0006637390 ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und wird im German Entrepreneurial Index (GEX) geführt.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 21.10.2005 18:12:11
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: W.O.M. World of Medicine AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Verena Zahn
Tel.: +49 (0)30 3998155 642
verena.zahn@womcorp.com

Branche: Pharma
ISIN:      DE0006637390
WKN:        663739
Index:    Prime Standard, CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr



Das könnte Sie auch interessieren: