SVV Schweiz. Versicherungsverband

Schweiz. Privatassekuranz: Umwandlungssatz muss rasch gesenkt werden

Zürich (ots) - Der Schweizerische Versicherungsverband SVV begrüsst die Empfehlung der BVG-Kommission an den Bundesrat, den Umwandlungssatz in der beruflichen Vorsorge weiter zu senken, als im Rahmen der 1. BVG-Revision bereits beschlossen. Der Umwandlungssatz ist zu hoch. Eine Senkung muss dringend vor dem Jahr 2010 vorgenommen werden. Der SVV fordert für Produkte mit lebenslanger Garantie einen Umwandlungssatz von 6,0 % (wie dies im Bericht der von der BVG-Kommission eingesetzten Arbeitsgruppe festgehalten ist) oder noch tiefer. Die BVG-Kommission empfiehlt eine Überprüfung des Umwandlungssatzes alle fünf Jahre. Der SVV vertritt die Meinung, dass der Umwandlungssatz spätestens alle fünf Jahre überprüft werden sollte. ots Originaltext: Schweizerischer Versicherungsverband, SVV Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Lucius Dürr Tel. +41/79/377'56'76 Roland Müller Tel. +41/79/220'52'29 Email info@svv.ch Internet: www.svv.ch.

Das könnte Sie auch interessieren: