BT Group

Neuer Country Manager bei BT Switzerland: British Telecom beruft Eugene Viskovic zum Country Manager Schweiz

    Glattbrugg (ots) - BT ernennt Eugene Viskovic zum neuen Country Manager der Schweiz. Seine Hauptaufgabe besteht darin, BT's Stellung als Lösungsabieter im ICT-Umfeld für multinationale Unternehmen auf dem Schweizer Markt weiter auszubauen. Viskovic ersetzt Fabiano Chies, der sich für eine neue berufliche Herausforderung entschieden hat.

    Eugene Viskovic (44) stösst von Equant zu BT, wo er zuletzt als Vizepräsident des Bereiches "Integrations-Services" tätig war. In dieser Position leitete er erfolgreich die End-to-End Services und konnte den Umsatz auch im schwierigen, rückläufigen Netzwerkmarkt steigern. Vor seinem Engagement bei Equant nahm Eugene Viskovic Managementaufgaben bei diversen internationalen ICT-Unternehmen wahr. Der gebürtige Franzose verfügt über ein MBA-Diplom der Ecole d'administration et Direction des Affaires in Paris. Viskovic wird von Glattbrugg aus arbeiten und ist direkt Aad van Waveren, Vizepräsident Strategic Operations, BT Global Services Europe unterstellt.

    Kevin Ackling, Vizepräsident Major Business BT Global Services, dazu: "Durch die Führungsposition, die BT in der Strategie vieler europäischer Unternehmen übernommen hat ist es eminent wichtig, die Kundenbedürfnisse und -erwartungen zu erfüllen und die Marktdurchdringung weiter zu erhöhen. Die  Schweizer Niederlassung konnte in den letzten Monaten einige beachtliche Erfolge erzielen und sich dadurch auch im nationalen ICT-Markt eine starke Position schaffen.

    Eugene Viskovic verfügt über wertvolle Erfahrungen im ICT-Umfeld und bringt  grosses Fachwissen im Industriebereich mit in seine neue Position. Wichtige Voraussetzungen um BT im Schweizer Markt weiter voranzutreiben."

    Fotos von Eugen Viskovic in elektronischer Form erhältlich.

ots Originaltext: BT Group
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
jolanda brühwiler
in marketing gmbh
tel.      +41/1/806'40'50
e-mail: jolanda@inmarketing.ch



Weitere Meldungen: BT Group

Das könnte Sie auch interessieren: