BT Group

British Telecom Spitzenreiter im Dow Jones Sustainability Index

    Glattbrugg (ots) - British Telecom führt zum dritten Mal in Folge den Dow Jones Sustainability Index in der Bewertungsgruppe Telekommunikation an.

    BT gehört im Jahresbericht des Global Dow Jones Index unter 2'500 Unternehmen zu denjenigen, die gemessen an ihrer Nachhaltigkeit zu den führenden 10 Prozent in der Branche zählen. Voraussetzungen, um in den Dow Jones Sustainability Index aufgenommen zu werden, sind ganzheitliche Strategien und Ausrichtungen, die den langfristigen Unternehmenswert steigern. Dabei werden sowohl Chancen genutzt, die sich aus den ökonomischen, ökologischen und sozialen Entwicklungen ergeben, als auch die damit verbundenen Risiken minimiert. Von Nachhaltigkeits-aspekten beeinflusste Unternehmen schaffen langfristig Shareholder Value, indem sie ihre Strategien und ihr Management auf die Kontrolle der Nachhaltigkeit ausrichten und Kosten und Risiken reduzieren.

    Fabiano Chies, Country Manager, BT Schweiz: "Diese Klassifizierung zum dritten Mal in Folge ist für BT nicht nur sehr wertvoll. Sie bestärkt uns auch in der eingeschlagenen Strategie, die zunehmende Sensibilisierung von Politik, Gesellschaft und Konsument für ökologische und soziale Themen nicht als Risiko wahrzunehmen, sondern in unternehmerische Chancen umzusetzen. Dies ist uns in den vergangenen Jahren gelungen und wir werden auch in Zukunft den wirtschaftlichen Erfolg mit der Schaffung von ökologischem und sozialem Mehrwert verbinden."

    Anmerkung:     Umfassende Informationen über BTs nachhaltige Performance erhalten Sie unter: www.btplc.com/betterworld.

    Die Bank Sarasin & Cie AG hat in einer Studie mit dem Titel 'Auf nachhaltigen Pfaden - wo steht die Telekom-Branche?' weltweit 19 Telekommunikationsunternehmen, die rund 85 Prozent der Marktkapitalisierung der MSCI World Telecom Index abdecken, anhand von sozialen und ökologischen Gesichtspunkten analysiert. Die höchste der fünf Bewertungsstufen erhielt lediglich die britische BT Group, die von den Analysten in den Rubriken Elektrosmog, Netzsicherheit/Jugendschutz, Restrukturierung und Energieverbrauch jeweils sehr gut beurteilt wurde.

    Weitere Informationen dazu: Gabriela Pace, gabriela.pace@sarasin.ch

    Die Vollständige Studie finden Sie unter: http://www.inmarketing.ch

ots Originaltext: BT Group
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Jolanda Brühwiler
in marketing gmbh
E-Mail: jolanda@inmarketing.ch
Tel.      +41/1/806'40'52



Weitere Meldungen: BT Group

Das könnte Sie auch interessieren: