Weleda AG

WELEDA baut Standort Arlesheim aus

    Arlesheim (ots) - Nach dem Geschäftsjahr 2003, in welchem die Schweizer Niederlassung von einem negativen wirtschaftlichen Umfeld im Inland und von grossen Verunsicherungen im wichtigen asiatischen Exportmarkt betroffen war, setzt sich die WELEDA AG für die Zukunft ehrgeizige Ziele, erneuert den Standort Arlesheim und baut ihn aus. Der Verwaltungsrat und die WELEDA Gruppenleitung haben in einem Moment grosser Herausforderungen bedeutende Investitionen gutgeheissen.

    WELEDA realisiert im Gebiet "Weiden" in Arlesheim einen Neubau für die Herstellung von Arzneimitteln. Der bereits bestehende Herstellbetrieb wird dadurch ausgebaut und weiter den Kundenbedürfnissen und den Anforderungen der Arzneimittelbehörden angepasst - mit dem Ziel, die Qualität und Vielfalt des WELEDA Sortiments zu sichern. Der Schweizer Betrieb wird damit innerhalb der WELEDA Gruppe als einer der drei zentralen Herstellbetriebe bestätigt.

    Das klare Bekenntnis zum Standort Arlesheim geschieht nicht zuletzt auch im Vertrauen auf die in der Schweizer Bevölkerung sehr hohe Akzeptanz der Komplementärmedizin.

    WELEDA ist überzeugt von einer tendenziell steigenden Entwicklung im Komplementärmedizinmarkt und rechnet trotz steigender Anforderungen von Behördenseite auch in Zukunft mit Rechtsgrundlagen, welche die Vielfalt natürlicher Arzneimittel in der Schweiz erhalten und dadurch auch die Existenz kleinerer und mittlerer Betriebe in diesem Bereich sichern.

    Der geplante Pharmaneubau ist Teil eines Gesamtkonzeptes, das eine mittelfristige Zusammenlegung der beiden Standorte "Dorf" und "Weiden" vorsieht. Durch die Erneuerung und möglichst rasche Zusammenlegung sollen weitere positive Synergieeffekte erzielt werden. Darüber hinaus werden durch die Stärkung zentraler Gruppenfunktionen in Arlesheim mittelfristig zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen. Vorgesehen ist, die Bauarbeiten im Spätherbst 2004 in Angriff zu nehmen.

    Die anstehende Modernisierung des Schweizer Standorts bedeutet für die WELEDA Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Chance, aber auch eine grosse Herausforderung. Im Bewusstsein dieser Tatsache traf sich die gesamte Belegschaft des Arlesheimer Betriebs im Januar 2004 zu einer zweitägigen Zukunfts-Konferenz. Eingeladene Gäste - Handelspartner, Ärzte und Pharmazeuten - schilderten ihre Wahrnehmung des Unternehmens WELEDA und gaben damit wichtige Impulse für die Zukunftsgestaltung. Die WELEDA Gruppenleitung und Geschäftsleitung präsentierte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Grundlagen des gemeinsamen Tuns und vertiefte an diesem zweitägigen Seminar Verhaltens- und Vorgehensweisen zur Umsetzung der ehrgeizigen Ziele für die nächsten Jahre.

ots Originaltext: WELEDA AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Moritz Aebersold
Geschäftsleitung
WELEDA AG
4144 Arlesheim
Tel. +41/61-705'23'09

Michael Leuenberger
Verantwortlicher Öffentlichkeitsarbeit
WELEDA AG
4144 Arlesheim
Tel. +41/61-705'22'71
E-Mail: mleuenberger@weleda.ch



Weitere Meldungen: Weleda AG

Das könnte Sie auch interessieren: