Cofely AG

Axima Schweiz verstärkt Marktposition in der Westschweiz

    Winterthur/Neuenburg (ots) - Die Marktführerin in der Schweizer Gebäudetechnik-Industrie, Axima Schweiz, wird 2005 die im gleichen Geschäft tätige Calorie SA übernehmen. Die Übernahme erfolgt auf Grund von Wachstumsabsichten im Westschweizer Markt und wird auf Januar 2005 wirksam. Bis zu diesem Zeitpunkt werden beide Unternehmen wie bis anhin weitergeführt.

    Der Zusammenschluss erfolgt beidseitig aus strategischen Überlegungen. Die Interessen der beiden Parteien ergänzen sich vorteilhaft: Axima will ihre Marktposition in der Westschweiz stärken und die Marktdurchdringung erhöhen. Calorie verspricht sich von der Fusion mit Axima den Zugang zu einem erweiterten Leistungsangebot und zu neuen Marktgebieten.

    Die Integration der Calorie in die Westschweizer Organisation von Axima ist als ein klares Bekenntnis der Branchenleaderin zum Wirtschafts- und Produktionsstandort Romandie zu werten. Axima ist gesamtschweizerisch tätig und mit einem Umsatz von CHF 280 Mio. im Jahre 2003 die führende Anbieterin im Bereich Heizung, Lüftung, Klima, Sanitär und Kälte sowie technischer Infrastrukturen. Ein zunehmend wichtigeres Standbein sind Dienstleistungen im Bereich Facility Management. Gemäss Einschätzungen von Axima bietet der Markt Westschweiz dafür ein grosses Potenzial.

    Der familiengeführte, Westschweizer Traditionsbetrieb Calorie bringt grosse Fachkompetenz und eine langjährige Erfahrung im Bereich Heizung, Lüftung und Klima mit ein und verfügt über eine ausgezeichnete Reputation im Marktgebiet Neuenburg / Genf. Mit einem Umsatz von CHF 21 Mio. ist Calorie alleine aber zu klein, um vom dynamischen Westschweizer Markt optimal zu profitieren. Die Integration in die Axima eröffnet ihr langfristig betrachtet die besten Marktchancen.

    Wenn auch grössenmässig ungleich, kommen hier zwei starke und gesunde Firmen zusammen. Mit gemeinsamer Kraft wird der Westschweizer Markt ab kommendem Jahr bearbeitet.

    Der Übernahmeprozess erfolgt in zwei Phasen:

    Phase 1, Juni bis Dezember 2004:     Auftragsbezogene Zusammenarbeit und Abstimmung beider Organisationen im Rahmen eines Integrationsprojektes. Beide Firmen werden wie bis anhin weitergeführt.

    Phase 2, Januar 2005:     Vollzug der Übernahme und Integration von Calorie in die Axima. Kurt Wehrli als bisheriger Leiter der Axima Region Romandie gibt im Rahmen der mittel-fristigen Nachfolgeregelung die Leitung an François Kistler, Direktor und Besitzer der Calorie, ab. Herr Wehrli wird sich auf die Führung der Niederlassungen Lausanne und Freiburg konzentrieren.

    Informationen zu Axima Schweiz

    Axima Schweiz gehört zu Groupe Fabricom (Suez Konzern) und umfasst die drei Firmen Axima AG, F. Heusser AG und Caliqua AG. Die Gruppe arbeitet an 25 Standorten in der Schweiz und ist mit einem Umsatz von CHF 280 Mio. im Jahr 2003 die führende Anbieterin im Bereich Heizung, Lüftung, Klima, Sanitär und Kälte sowie technischer Infrastrukturen. Axima Schweiz beschäftigt 1039 Personen (2003).

    www.axima.ch

    Fabricom ist Marktleader im Anlagenbau und im Unterhalt von elektrischen und mechanischen Installationen sowie Kälteanlagen in Europa. Die Unternehmen der Gruppe (Axima in ganz Europa, ENDEL und INEO in Frankreich, Fabricom-GTI in Belgien sowie GTI in den Niederlanden) planen, installieren und unterhalten Anlagen für technische Infrastrukturen in der Industrie, im Dienstleistungsbereich und für die öffentliche Hand. Fabricom beschäftigt 47'000 Mitarbeitende und erzielte im Jahre 2003 einen Umsatz von 5,6 Mia. Euro hauptsächlich in den Benelux-Ländern und Frankreich aber auch in zahlreichen andern europäischen Ländern. Fabricom ist Teil von SUEZ-TRACTEBEL.

    Informationen zu Calorie SA

    Calorie SA ist ein traditionsreiches, familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in Neuenburg und Niederlassungen in Genf und La Chaux-de-Fonds. Mit einem Umsatz von über CHF 21 Mio. zählt Calorie im Westschweizer Markt zu den wichtigen Anbietern im Bereich Heizung, Lüftung, Klima, Kälte. Das Unternehmen beschäftigt 87 Personen (2003).

    www.calorie.ch

ots Originaltext: Axima Schweiz
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Axima Schweiz
Ronald Schlegel
Vorsitzender der Geschäftsleitung
Tel.      +41/52/262'31'00
Fax        +41/52/262'00'00
Mobile: +41/79/778'06'65
E-Mail: ronald.schlegel@axima.ch

Calorie SA
François Kistler
Direktor
Tel.      +41/32/727'61'28
Fax        +41/32/727'61'10
Mobile: +41/79/446'08'03
E-Mail: francois.kistler@calorie.ch



Weitere Meldungen: Cofely AG

Das könnte Sie auch interessieren: