d+s europe AG

Vollzug der Heycom-Übernahme sorgt für deutliche Umsatz- und Ertragssprünge in den kommenden Jahren

– Akquisition der Heycom zum 1. Juli 2007 mit Closing abgeschlossen – E-Commerce-Dienste künftig stärkster Wachstumstreiber im Konzern – Heycom-Gründer Sven Heyrowsky wird dritter Konzernvorstand – Umsatz für 2008 bei über EUR 320 Mio. erwartet (2006 EUR 165 Mio.) – EpS soll 2008 auf über EUR 0,80 steigen (2006 EUR 0,35)

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Unternehmen

Hamburg (euro adhoc) - HAMBURG. 02.07.2007. Die D+S europe AG (ISIN: DE0005336804), ein führender Lösungsanbieter für ganzheitliches Kundenmanagement, hat am Freitag die Übernahme der Heycom GmbH zum 1. Juli 2007 mit dem notariellen Closing abgeschlossen. Damit kann die D+S europe AG jetzt Vollzug bei ihrer im März 2007 angekündigten größten Akquisition in der Geschichte des Unternehmens vermelden. Der Erwerb der Heycom führt zu signifikanten Umsatz- und Ertragssprüngen bei der D+S europe AG in den kommenden Jahren.

"Mit der Heycom-Übernahme verankern wir das E-Commerce-Management als profitablen und zukünftig stärksten Wachstumstreiber in unserem Konzern", erklärt Dipl.-Ing. Achim Plate, Vorstandsvorsitzender der D+S europe AG. "Ich erwarte, dass der Bereich E-Commerce die Speerspitze unserer weiteren erfolgreichen Konzernentwicklung sein wird."

Die Heycom GmbH zählt zu den führenden Betreibern von Online-Shops und bietet darüber hinaus die komplette Transaktionsabwicklung im Bereich E Commerce an. Im Zuge der Übernahme wird der Heycom-Gründer, Sven Heyrowsky (43), zum 1. Juli 2007 als dritter Konzernvorstand der D+S europe AG den Wachstumskurs begleiten. Heyrowsky hat die Heycom 1997 gegründet und zu ihrer heutigen Größe aufgebaut. Neben Heyrowsky bleibt auch das weitere Heycom-Management durch lang laufende Verträge der Gesellschaft verbunden.

Wie dynamisch sich die Gesellschaft entwickelt, zeigen die geplanten Kapazitätsausweitungen. So baut die Heycom GmbH ihre Lagerkapazitäten zum ersten Halbjahr 2008 um über 50% auf rund 46.000 Quadratmetern aus. Derweil laufen bereits Gespräche, die eine nochmalige deutliche Ausweitung der Flächen am Firmensitz in den kommenden Jahren betreffen. Schon jetzt hat die Heycom GmbH aufgrund des starken Wachstums weitere Lagerflächen in der Nähe des Firmensitzes angemietet. Die deutliche Geschäftsausweitung schlägt sich auch in der Mitarbeiterzahl positiv nieder. So plant die Heycom GmbH in den kommenden zwei Jahren, die Zahl der Mitarbeiter von zurzeit 900 auf knapp 2.000 auszubauen.

Mit der Akquisition der Heycom GmbH nimmt die D+S europe AG eine Führungsposition im Geschäftsfeld der E-Commerce-Dienstleistungen ein und beschleunigt ihr dynamisches Wachstum. Für das laufende Geschäftsjahr 2007 wird mit einem Umsatzanstieg um 45% von EUR 164,8 Mio. im Jahr 2006 auf rund EUR 240 Mio. gerechnet. Des Weiteren wird ein überproportionaler EBIT-Zuwachs um 75% von EUR 18,9 Mio. im Jahr 2006 auf über EUR 33 Mio. im Jahr 2007 erwartet. Für 2008 sind bei erstmals ganzjähriger Konsolidierung der Heycom-Gruppe ein Umsatz von über EUR 320 Mio. und ein Anstieg des EBIT um rund 50% auf EUR 48     50 Mio. geplant. 2009 liegt die Erwartung für den Umsatz bei mehr als EUR 390 Mio. und für das EBIT bei EUR 60 Mio. Das Ergebnis pro Aktie (EpS) soll bei dieser Entwicklung und unter Berücksichtigung der von der Bundesregierung geplanten Unternehmenssteuerreform im Jahr 2008 auf mehr als 80 Cent steigen, gegenüber 35 Cent im Jahr 2006. 2009 erwartet die D+S europe AG ein EpS von über EUR 1.

"Diese bisher größte Akquisition in der Geschichte unseres Unternehmens führt die D+S europe AG in eine neue Dimension", so der D+S Vorstandsvorsitzende Achim Plate. "Mit der Heycom haben wir unsere wichtigste Fähigkeit, die Transaktionskompetenz, elementar erweitert. Bisher haben wir für unsere Auftraggeber über multimediale Kontaktwege immaterielle Güter wie DSL-Accounts, Energieverträge oder Finanzprodukte befördert. Zukünftig sind wir auch Mittler für physische Güter. Damit haben wir unser bisher stark virtuelles Geschäft sozusagen in die reale Handelswelt überführt." Sven Heyrowsky ergänzt aus Sicht der Heycom: "D+S und Heycom sind Traumpartner. Wir haben das Angebot der Heycom perfekt auf integriertes Online-Transaktionsmanagement ausgerichtet - mit D+S sind wir in der Lage, die vom Markt gestellten, ergänzenden Ansprüche in Bereichen wie Kundenbeziehungsmanagement, Service und Abrechnungsmanagement erstklassig zu bedienen."

Über D+S europe: Die D+S europe AG ist mit international über 5.500 Beschäftigten einer der führenden Lösungsanbieter für ganzheitliches Kundenkontakt- und E-Commerce-Management. Unabhängig vom Kommunikationsweg, ob per Festnetz, mobil, übers Internet, TV oder schriftlich managt D+S europe die Kontakte von international führenden Unternehmen mit Millionen Privatkunden. Für namhafte Markenartikler betreibt D+S europe Online-Shops und das europaweite E-Commerce-Geschäft. Die Aktie der D+S europe AG notiert im Prime Standard und ist im SDAX vertreten. Weitere Informationen unter www.dseurope.ag.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 02.07.2007 09:57:21
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: d+s online AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Kontakt:
D+S europe AG, Kapstadtring 10, 22297 Hamburg
Director Corporate Communications & Marketing
Thiess Johannssen
Telefon: +49 (0) 40.4114-1400
Telefax: +49 (0) 40.4114-3399
t.johannssen@dseurope.ag

Branche: Werbung
ISIN:      DE0005336804
WKN:        533680
Index:    CDAX, Classic All Share, Prime All Share, SDAX
Börsen:  Börse Frankfurt / Geregelter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Hamburg / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: d+s europe AG

Das könnte Sie auch interessieren: