d+s europe AG

D+S europe AG: Wegweisende Wachstumsschritte vollzogen

EBIT soll 2007 um 75% auf über EUR 33 Mio. steigen

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Finanzen

Hamburg (euro adhoc) - - Umsatz im Quartalsvergleich um 20,8% auf EUR 43,5 Mio. gestiegen - EBITDA um 27,4% auf EUR 7,9 Mio. erhöht - EBIT steigt bereinigt um Akquisitionsaufwand um 22,2% auf EUR 5,5 Mio. - 376 Mitarbeiter eingestellt - Neuer Standort auf Rügen mit 500 Arbeitsplätzen - Umsatz- und Ergebnissprung durch Heycom-Konsolidierung ab Jahresmitte

HAMBURG. 15.05.2007. Die D+S europe AG (ISIN: DE0005336804), führender Lösungsanbieter für ganzheitliches Kundenmanagement, hat im ersten Quartal 2007 ihren Wachstumskurs fortgesetzt. So konnte der Umsatz um 20,8% von EUR 36,0 Mio. auf EUR 43,5 Mio. gesteigert werden. Diese Zahlen zeigen noch das rein operative Wachstum der D+S europe AG, da die per Ende März 2007 vermeldete Übernahme der Heycom-Gruppe wie angekündigt erst ab Sommer konsolidiert wird.

Das EBITDA stieg um 27,4% von EUR 6,2 Mio. im Vorjahreszeitraum auf EUR 7,9 Mio. im ersten Quartal 2007. Das EBIT legte um 12% von EUR 4,5 Mio. im ersten Quartal 2006 auf EUR 5,0 Mio. im Berichtszeitraum zu. Dabei ist zu berücksichtigen, dass in den Zahlen bereits Kosten für die Akquisition der Heycom-Gruppe in Höhe von EUR 0,5 Mio. enthalten sind. Ohne diese vorlaufenden Kosten für den Erwerb der Heycom-Gruppe wäre das EBIT im ersten Quartal 2007 um 22,2% auf EUR 5,5 Mio. gestiegen. Das Ergebnis pro Aktie wurde durch die Sonderaufwendungen für die Heycom-Akquisition im ersten Quartal 2007 mit 1 Cent pro Aktie belastet. Das bereinigte EpS von 9 Cent im ersten Quartal 2007 stieg um 1 Cent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreswert. Im Vorjahresquartal betrug das um einmalige Steuereinflüsse bereinigte EpS 8 Cent.

Damit konnte die D+S europe AG ihre Gewinnziele erreichen, trotz erheblicher Aufwendungen für den bundesweiten Personalaufbau in den ersten drei Monaten. So stellt die D+S europe AG, die in den vergangenen Monaten mehrere langfristige Großaufträge neu erhalten hat, im ersten Halbjahr 2007 mehr als 600 zusätzliche Mitarbeiter ein, davon allein 376 im ersten Quartal. Die bestehenden Standorte der D+S europe AG in Deutschland sind damit voll ausgelastet. Im April hat die D+S europe AG deshalb die Gründung eines neuen Standortes auf der Insel Rügen beschlossen. Dieser soll bereits Mitte 2007 mit über 150 Beschäftigten die Arbeit aufnehmen und 2008 auf 500 Mitarbeiter ausgebaut werden.

Mit der Übernahme der Heycom-Gruppe ist es der D+S europe AG gelungen, in ähnlicher Weise aus dem Stand eine führende Stellung im Markt für Online-Transaktionsmanagement einzunehmen wie 2005 mit der Akquisition der dtms im Bereich der Mehrwertdienste. Die Erstkonsolidierung ab Mitte 2007 wird für einen zusätzlichen Wachstumsschub der D+S europe AG sorgen. Dieser führt zu einer Verdoppelung des Ergebnisniveaus, so dass der Konzern im dritten und vierten Quartal 2007 ein EBIT von jeweils mehr als EUR 11 Mio. erwartet. Mit den Ergebnissen des ersten Quartals befindet sich die D+S europe AG somit voll im Plan, um ihre Ziele für 2007 zu erreichen. Insgesamt soll sich der Umsatz im laufenden Jahr um rund 45,0% von EUR 165 Mio. im Jahr 2006 auf ca. EUR 240 Mio. im Jahr 2007 erhöhen. Für das EBIT wird ein überproportionaler Anstieg um mehr als 75% von EUR 18,9 Mio. im Jahr 2006 auf über EUR 33 Mio. 2007 erwartet. Dies entspricht einer EBIT-Marge von knapp 14%. Das Ergebnis pro Aktie soll 2007 auf 50 bis 55 Cent steigen.

Für das Jahr 2008 erwartet die D+S europe AG eine Fortsetzung des Wachstumskurses, die, zusammen mit der erstmals ganzjährigen Konsolidierung der Heycom-Gruppe, einen weiteren Umsatzsprung auf über EUR 320 Mio. auslösen soll. DAS EBIT 2008 erwartet die D+S europe AG bei rund EUR 50 Mio., was gegenüber dem Jahr 2006 eine Steigerung um das 2,5fache bedeuten würde. Damit würde die D+S europe AG ihre Zielmarke für die EBIT-Marge in Höhe von 15% erstmals 2008 erreichen. Für das Ergebnis pro Aktie entspricht dies einem Anstieg auf 70 bis 75 Cent.

Dipl.-Ing. Achim Plate, Vorstandsvorsitzender der D+S europe AG: "Die D+S europe AG setzt ihr Wachstum mit hoher Dynamik fort und hat im ersten Quartal 2007 durch die Übernahme der Heycom-Gruppe den Grundstein für den Vorstoß in neue Wachstumsregionen gelegt. Die hohe Zahl neuer Großaufträge der vergangenen Monate ist deutliche Bestätigung der Positionierung der D+S europe AG als Vollsortimenter. Für die Zukunft erwarten wir aus unseren großen Aufträgen weiteres Steigerungspotential, da wir uns mit einigen Kunden bereits in aussichtsreichen Gesprächen über die Erbringung zusätzlicher Dienste aus unserem Vollsortiment befinden."

Über D+S europe:

Die D+S europe AG ist einer der führenden Lösungsanbieter für ganzheitliches Kunden-management. Unabhängig vom Kommunikationsweg, ob Festnetz, Mobil, übers Internet, TV oder schriftlich managt D+S europe die Kontakte von Unternehmen mit ihrem wichtigsten Asset, den Privatkunden. D+S europe verbindet, liefert Inhalte und führt die Abrechnung für die Unternehmen durch. Kundenmanagementprozesse können dabei komplett vom Unternehmen ausgelagert werden: von der Identifizierung interessanter Kontakte, über die Ermittlung des idealen Kommunikationsweges und der Ansprache bis gegebenenfalls zum Inkasso. Die Unter-stützung durch modernste Technologie sorgt dabei für höchste Zufriedenheit beim Auftraggeber und bei den Endkunden. International führende Unternehmen arbeiten mit D+S europe zusammen, die von über 4.300 Mitarbeitern in ganz Deutschland sowie in Österreich, Polen und Tschechien betreut werden. Die Aktie der D+S europe AG notiert im Prime Standard und ist im SDAX vertreten.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.dseurope.ag.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 15.05.2007 11:00:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: d+s online AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
D+S europe AG, Kapstadtring 10, 22297 Hamburg
Director Corporate Communications & Marketing
Thiess Johannssen, Telefon: +49 (0) 40.4114-1400,
Telefax: +49 (0) 40.4114-3399
t.johannssen@dseurope.ag

Branche: Werbung
ISIN:      DE0005336804
WKN:        533680
Index:    CDAX, Classic All Share, Prime All Share, SDAX
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: d+s europe AG

Das könnte Sie auch interessieren: