d+s europe AG

euro adhoc: D+S europe AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
Ad hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG D+S europe AG übernimmt mobileview AG und stärkt Marktposition 3. Quartal mit 20% Umsatzsteigerung und 32% EBITDA Zuwachs

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

17.10.2006

HAMBURG. 17.10.2006. Die D+S europe AG (ISIN: DE0005336804), ein führender Lösungsanbieter für ganzheitliches Kundenmanagement, übernimmt rückwirkend zum 1. Oktober 2006 die mobileview AG, eines der größten europäischen Unternehmen im Bereich mobiler Mehrwertdienste auf Basis von SMS, MMS und WAP. Gleichzeitig kann die D+S europe AG positive vorläufige Zahlen zum abgelaufenen 3. Quartal vermelden.

Die mobileview AG bietet ihren insgesamt mehr als 100 Firmenkunden hochaktuellen Handycontent, spezielle Paymentlösungen, Mobile Marketing-Services und eine breite Palette weiterer plug- and play-Applikationen. Seit 2004 wächst mobileview profitabel mit einer durchschnittlichen Rate von jährlich mehr als 30% und realisiert eine Rohertragsmarge von weit über 40%. Auch in den kommenden Jahren wird mit diesem starken Wachstum bei weiterer Erhöhung der Marge gerechnet.

In Verbindung mit der 2005 erfolgten Übernahme der dtms, die auf Mehrwertdienste im Festnetz spezialisiert ist, vereint die D+S europe AG durch die mobileview Übernahme im Konzern jetzt zwei der marktführenden Unternehmen für sprach- bzw. datenbasierte Mehrwertdienste. In Deutschland wird die D+S europe-Gruppe dadurch einer der größten Anbieter mit einem homogenen Mehrwertsystem für Festnetz und Mobilfunk. Der Brutto-Umsatz im Mobile-Sektor wird im Gesamtkonzern im kommenden Jahr bei 57 Mio. Euro erwartet.

Im abgelaufenen 3. Quartal hat die D+S europe AG ihr Wachstum bei Umsatz und Ergebnis weiter fortgesetzt. Der Konzernumsatz stieg nach vorläufigen Zahlen im Quartal rein organisch um mehr als 20 Prozent auf über 40 Mio. Euro, verglichen mit 33 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das EBITDA erhöhte sich um 32 Prozent von EUR 5,6 Mio. auf EUR 7,4 Mio. und das EBIT nahm um 17 Prozent von 4,1 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum auf 4,8 Mio. Euro zu.

Die im SDAX gelistete D+S europe AG ist mit über 3.000 Konzernmitarbeitern in elf Bundesländern sowie in Österreich, Polen und Tschechien einer der größten deutschen Outsourcing-Dienstleister für Vertriebs- und Kundenprozessmanagement. (www.dseurope.ag)

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 17.10.2006 19:31:57
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: d+s online AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
D+S europe AG,
Kapstadtring 10,
22297 Hamburg
Investor Relations,
Henning Soltau
Telefon: +49.40.4114-3331
investor-relations@dseurope.ag

Branche: Medien
ISIN:      DE0005336804
WKN:        533680
Index:    CDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: d+s europe AG

Das könnte Sie auch interessieren: