d+s europe AG

euro adhoc: d+s online AG
d+s online AG: Vorläufige Zahlen für 2003 bestätigen Turnaround (D)

---------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Hamburg, 13.02.2004. Die d+s online AG (ISIN DE0005336804 / WKN 533680) hat nach Feststellung der vorläufigen Ergebnisse im Geschäftsjahr 2003 den angekündigten Turnaround vollzogen und ihr Ergebnis im Konzern erheblich verbessert. Das EBITDA verbesserte sich gegenüber 2002 von EUR -9,1 Mio. auf EUR 0,4 Mio. und war damit erstmals seit dem Börsengang im Jahr 2000 positiv. Das EBIT stieg um EUR 10,6 Mio. auf EUR -4,6 Mio. Diese Ergebnisverbesserung ist umso beachtlicher, als das Umsatzwachstum mit einer Steigerung um 4,3 % auf EUR 43,4 Mio. nicht alle Erwartungen erfüllte. Die Anfang 2003 angekündigte Ergebnisverbesserung um EUR 10 Mio. wurde damit erreicht.

Die deutliche Ergebnissteigerung wurde durch die konsequente Umsetzung aller Maßnahmen zur Neuordnung der d+s online AG erreicht, die unter Leitung des Vorstandsvorsitzenden initiiert wurden. Wesentliche Komponenten dabei waren personelle Straffung, Effizienzsteigerung und Verbesserung der Steuerung in der Produktion, Senkung der Sach- und Fremdkosten, Trennung von unprofitablen Aufträgen und Anpassung der Expansionsgeschwindigkeit an die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen.

Für das Jahr 2004 erwartet der Vorstand ohne die Berücksichtigung von Effekten aus Akquisitionen wie bereits in den Jahren 2000 bis 2002 eine Umsatzsteigerung im zweistelligen Prozentbereich und eine Verbesserung des EBIT um erneut EUR 4 Mio. bis EUR 5 Mio. Dementsprechend wird vor Abschreibung von Firmenwerten erstmals ein positives Ergebnis pro Aktie erwartet. Unter Berücksichtigung des Effekts aus den in diesem Jahr vorgesehenen Akquisitionsmaßnahmen soll die Verbesserung des Jahresüberschusses vor Abschreibung von Firmenwerten EUR 0,50 bis EUR 0,55 pro Aktie gegenüber 2003 betragen, was pro Aktie ein Ergebnis von EUR 0,10 bis EUR 0,15 bedeutet. Im Jahr 2005 soll der Gewinn pro Aktie um weitere EUR 0,10 bis EUR 0,20 gesteigert werden.

Die im Prime Standard notierte d+s online AG ist mit 1.600 Mitarbeitern einer der bundesweit größten Outsourcing-Dienstleister im Bereich CRM, Communication Center und Telemarketing. Das Unternehmen betreibt Communication Center an acht deutschen Standorten.

Ende der Mitteilung                        euro adhoc 13.02.2004
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: d+s online AG, Investor Relations, Henning Soltau, Tel.: 040/4114-3542

Branche: Medien
ISIN:      DE0005336804
WKN:        533680
Index:    CDAX, Classic All Share, Prime All Share, Prime Standard
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: d+s europe AG

Das könnte Sie auch interessieren: