Hubert Burda Media

DLDGarage präsentiert die Auswahl von 20 Internet Start-Ups
Internationale Start-ups aus den Bereichen Technologie, Social Media, Mode, Musik, Content und Video

    München (ots) - Aus den zahlreichen Bewerbungen und Empfehlungen für das Startup-Programm DLDGarage wurden 20 Unternehmen ausgewählt und zur kommenden DLD Conference 2011 eingeladen. Das Ziel der Initiative ist es aufstrebende Intenet-Unternehmen zu finden, die das Potential haben den Markt im jeweiligen Segment zu verändern und diese mit der DLD-Community zu vernetzen. Ein Teil der Start-Ups wird außerdem in das Programm der DLD Conference integriert.

    DLDGarage wird, unter der Schirmherrschaft von Yossi Vardi, von den namhaften internationalen Partnern des DLD-Netzwerks Accel Partners (Sonali de Rycker), TechCrunch (Mike  Butcher) und der TOMORROW FOCUS AG (Stefan Winners) unterstützt.

    Die DLD Garage 2011 Liste setzt sich aus ausgewählten Bewerbungen des Programms und Vorschlägen von DLD Global Ambassadors zusammen und verspricht eine spannende Mischung aus international vielversprechenden Neugründungen.

    DLDGarage 2011 Short-List:

    - Abe's Market - Ein Marktplatz für Naturprodukte
    - Boticca - ein Marktplatz für unabhängige Mode-Accessoire-
        Designer
    - Branchout - Ein Karrierenetzwerk auf Basis von Facebook
    - Everbread - Eine Reisesuchmaschine, die das Buchen von Flügen
        vereinfachen möchte
    - Faces iMake - Ein Edutainment Tool zur Erstellung von
        Fotocollagen auf dem iPhone und iPad
    - Flattr - Ein Micro-Payment Dienst
    - FWIX - Ein Service für das Entdecken von lokal bezogenen
        Inhalten in Echtzeit
    - InTheMo: Eine videobasierte und lokale Suchmaschine
    - Instapaper - Ein Bookmarking-Dienst, der die Möglichkeit bietet
        interessante Artikel zentral abzulegen, um diese später zu lesen
    - JamRT - JamRT's Echtzeittechnologie verwandelt jedes online
        Video in ein Music Game
    - Lyst - Eine Plattform zum Entdecken von Mode über durch User
        erstellte Boutiquen aus bekannten Online-Shops
    - PeerIndex  -  Ein Dienst, das den Einfluss von Menschen im
        sozialen Web analysiert
    - Qriously - Ein Dienst zum Durchführen von Meinungsumfragen in
        Echtzeit als Alternative zur Werbung in mobilen Applikationen
    - Quno - Eine Suchmaschine und Buchungsplattform für Zugtickets
    - ResearchgGATE - Ein soziales Netzwerk für Forscher und
        Wissenschaftler
    - Right Rental - Eine Online-Plattform speziell für den Austausch
        zwischen Mietern
    - Shopperella - Ein Marktplatz für Baby- und Kinderprodukte
    - SoundCloud - Eine kollaborative Plattform für Musiker zum teilen
        und promoten von Audiodateien
    - UJAM - Eine browserbasierte Musikplattform für Jedermann - zum
        Komponieren, Produzieren und Veröffentlichen von Musik
    - ViKi - Eine Crowdsourcing Übersetzungsplattform für TV Filme      
        Serien

    Weitere Infos zu DLD Garage und zur DLD Conference finden Sie auf der Website www.dld-conference.com .

    Über DLD:

    DLD (Digital - Life - Design) ist eine internationale Konferenz- und Beteiligungsplattform der Burda Digital. DLD Media veranstaltet die internationale Digitalkonferenz DLD und die Frauenkonferenz DLDwomen sowie Network-Events u.a. in Palo Alto, Tel Aviv und Beijing, Außerdem hält DLD Ventures Beteiligungen an Glam Media und sevenload. Geschäftsführer sind Dr. Marcel Reichart und Stephanie Czerny, die 2005 die DLD Conference gegründet haben.  Die Schirmherren der DLD Conference  sind Hubert Burda und Yossi Vardi.

Weitere Informationen:

Michael Pries Konzernkommunikation Hubert Burda Media Fon: +49 / 89 / 9250-2575 Fax: +49 / 89 / 9250-2745 Email: presse@burda.com Web: www.burda-news.de



Weitere Meldungen: Hubert Burda Media

Das könnte Sie auch interessieren: